Bitcoin NewsCoinDogecoin NewsKrypto News

Fünf Dinge, die Sie diese Woche über Krypto wissen sollten: BTC erreicht den Höchststand von 2023 und DOGE kehrt auf 0,10 $ zurück

Krypto-Markt erreicht neue Höchststände

In der Welt der digitalen Vermögenswerte hat sich in den letzten Wochen viel getan. Hier sind einige wichtige Erkenntnisse:

Bitcoin (BTC) stieg aufgrund von Nachrichten im Zusammenhang mit BTC-Spot-ETFs auf ein Hoch von 44.747 US-Dollar im Jahr 2023.

Dogecoin (DOGE) hielt zum ersten Mal seit Dezember 2022 die 0,10-Dollar-Marke.

Die Anti-Krypto-Rhetorik von Capitol Hill konnte die Stimmung der Anleger gegenüber dem Kryptomarkt nicht beeinflussen.

Bitcoin setzt seinen Marsch in Richtung 60.000 US-Dollar fort

Bitcoin (BTC) hat in der laufenden Woche bis zum 10. Dezember 2023 einen Anstieg von 10,68 % verzeichnet und erreichte ein Hoch von 44.747 US-Dollar im Jahr 2023. Diese Entwicklung steht im Zusammenhang mit der wachsenden Käufernachfrage aufgrund von Fortschritten in Richtung eines Krypto-Spot-ETF-Marktes. Nachrichten über Diskussionen zwischen Emittenten von BTC-Spot-ETFs und der SEC weckten die Hoffnung, dass die SEC im Januar einen Batch genehmigen würde. Ein möglicher Genehmigungsfenster vom 5. bis 10. Januar 2023 könnte Bitcoin dazu verhelfen, die Marke von 60.000 US-Dollar anzustreben.

Senatorin Elizabeth Warren und US-Bank-CEOs nehmen Kryptos ins Visier

Eine Anhörung des Ausschusses für Banken, Wohnungsbau und städtische Angelegenheiten fand statt, an der die CEOs von US-Banken teilnahmen. Senatorin Elizabeth Warren forderte die CEOs auf, den Vorstoß zu unterstützen, die Kryptoindustrie unter die Bankenregulierung und -aufsicht zu stellen. Sie brachte Kryptowährungen erneut mit Kriminalität in Verbindung und forderte Regeln zur Bekämpfung der Geldwäsche für Kryptowährungen.

Die Anti-Krypto-Rhetorik konnte die Anleger jedoch nicht abschrecken. Nach einem Rückgang am Mittwoch stieg die gesamte Krypto-Marktkapitalisierung auf den Höchststand im Jahr 2023 von 1.624 Milliarden US-Dollar.

Siehe auch  Hier ist der Grund Ethereum Der Preis fiel in Richtung 1.500 $

Coinbase verlängerte die Siegesserie auf sechs Wochen

Coinbase (COIN) legte in der Woche bis zum 8. Dezember um 9,61 % zu und erreichte mit einem Höchststand von 147,86 US-Dollar im Jahr 2023 den höchsten Stand seit April 2022. Die Anti-Krypto-Rhetorik von Capitol Hill hatte keinen Einfluss auf die Käufernachfrage, und trotz des laufenden Verfahrens mit der SEC konnten Gewinne erzielt werden.

Dogecoin erlebte eine Breakout-Woche und eine Rückkehr auf 0,10 $

Dogecoin (DOGE) hat in der Woche bis zum 10. Dezember 2023 zum ersten Mal seit April 2023 die 0,10-Dollar-Marke zurückerobert und behalten. Spekulationen darüber, dass Tesla (TSLA) DOGE als Zahlungsmittel für den Cybertruck akzeptiert, trugen zu den Gewinnen bei. In der laufenden Woche bis zum 10. Dezember stieg DOGE um 20,82 % auf 0,1033 $.

Diese Entwicklungen zeigen, dass der Kryptomarkt trotz Herausforderungen und Rhetorik von politischer Seite weiterhin stark ist und neue Höchststände erreicht. Die Diskussionen über eine mögliche Regulierung durch die Regierung sowie die Genehmigung eines BTC-Spot-ETFs bleiben entscheidende Faktoren, die den Markt in den kommenden Wochen prägen werden. Es bleibt spannend zu beobachten, wie sich die Kryptowährungen in 2024 entwickeln werden.

Mehr Bitcoin News finden Sie hier

Neuigkeiten aus der Dogecoin News finden Sie hier

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.