Bitcoin NewsKrypto News

Gericht lehnt Berufung des Gründers ab, der an einem angeblichen $ 1.500.000.000 Bitcoin-Ponzi-Programm beteiligt ist

Ein Gericht in der russischen Region Tatarstan hat die Berufung des Gründers, der an dem angeblich 1,5 Milliarden Dollar teuren Bitcoin-Ponzi-Programm beteiligt war, abgelehnt.

Laut der russischen Veröffentlichung Inkazan hat das Oberste Gericht von Tatarstan bestätigt die Festnahme in Abwesenheit von Marat Sabirov, dem Mitbegründer von Finiko, einem Unternehmen, das die Bank of Russia auf ihre Liste gesetzt hat als haben Anzeichen für ein Pyramidensystem. Das Urteil wurde ohne die physische Anwesenheit von Sabirov vor Gericht fortgesetzt.

Laut dem Blockchain-Analyseunternehmen Chainalysis wurden angeblich Einlagen von mehr als 1,5 Milliarden US-Dollar getätigt Finiko zwischen Dezember 2019 und August 2021. Finiko war hauptsächlich in Osteuropa und hauptsächlich in Russland und der Ukraine tätig.

Ein Bericht weist darauf hin Einlagen des Ponzi-Programms zwischen mindestens 100.000 Rubel (1.360 US-Dollar) und maximal 81 Millionen Rubel (1,1 Millionen US-Dollar). Die Teilnehmer mussten entweder Bitcoin (BTC) oder Tether (USDT) in das angebliche Ponzi-System einzahlen, das Renditen von bis zu 30% pro Monat versprach.

Der Oberste Gerichtshof von Tatarstan bestätigte auch die Verhaftung anderer Finiko-Gründer in Abwesenheit: Edward Sabirov und Zygmunt Zygmuntovich.

Die drei, die derzeit auf einer internationalen Fahndungsliste stehen, sollen enge Mitarbeiter eines anderen Fininko-Mitbegründers, Kirill Doronin, sein. Doronin, die derzeit in ist Gewahrsam vor seinem Prozess beantragte, unter Hausarrest entlassen zu werden, mit der Begründung, er könne Finiko-Investoren bezahlen.

Doronins persönlicher Assistent und Vizepräsident von Finiko, Ilgiz Shakirov, war auch verhaftet Anfang dieses Monats, während auf den Abschluss des Untersuchungszeitraums gewartet wird.

.

Siehe auch  Der stellvertretende US-Finanzminister warnt Krypto-Börsen davor, Russland bei der Umgehung von Sanktionen zu helfen

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.