AuctionDataEthereumKrypto NewsLinkPenguin

Hacker nutzen Bill Murrays Wallet aus, um $185.000 in ETH zu stehlen, die für wohltätige Zwecke bestimmt sind

Der berühmte amerikanische Schauspieler und Komiker Bill Murray ist das jüngste Opfer von Hackern geworden und hat Ethereum (ETH) im Wert von 185.000 $ nur wenige Stunden nach Abschluss seiner Wohltätigkeitsauktion für nicht fungible Token (NFT) verloren.

Entsprechend in der Kette Daten von Etherscan und zusätzliche Information von Murrays Team brachen die Hacker ein und begannen am 1. September gegen 19:00 Uhr ET, die Brieftasche des Schauspielers zu leeren.

Hacker stehlen die Spende eines kranken Mädchens

Der Angriff ereignete sich, nachdem Murray die Auktion eines exklusiven NFT aus der NFT-Sammlung „Bill Murray 1000“ abgeschlossen hatte, die auf der gehostet wird Coinbase NFT-Marktplatz früher diese Woche. Die Auktion brachte 119,2 ETH ein, was zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels über 185.000 $ wert war.

Der Erlös aus der NFT-Auktion sollte an eine gemeinnützige Organisation namens Chive Charities gespendet werden, um die Pflege eines dreijährigen Mädchens zu unterstützen, das an den Auswirkungen einer seltenen CLDN5-Genmutation und hartnäckiger Epilepsie leidet. Letztendlich entzogen die Hacker fast alle Gelder aus der Brieftasche.

Laut Murrays Team hatten die Angreifer auch versucht, NFTs aus dem persönlichen Vorrat des Schauspielers zu stehlen. Das Sicherheitsteam von Project Venkman, einer Beratungsfirma, die für Murrays Wallets zuständig ist, schritt jedoch umgehend ein und verlegte die Ziel-NFTs.

Die Brieftasche enthielt über 800 NFTs aus Murrays NFT-Sammlung und mehrere andere NFTs, die der Schauspieler besitzt, darunter CryptoPunks, Pudgy Penguin, Cool Cat und Flower Girls. Project Venkman hat diese NFTs jedoch in mehrere Safehouse-Wallets verschoben.

Wie es den Angreifern gelang, sich Zugang zu Murrays Geldbörse zu verschaffen, ist noch unklar, die Täter des Verbrechens sind noch immer nicht identifiziert.

Das Team des Schauspielers gab bekannt, dass sie nach dem Angriff Anzeige bei der Polizei erstattet haben. Sie arbeiten auch mit dem Blockchain-Analyseunternehmen Chainalysis zusammen, um den Hack weiter zu untersuchen und die Angreifer zu identifizieren.

Ein Ersatz

In der Zwischenzeit ist ein Wohltäter aufgetreten, um die gehackten Gelder zu ersetzen, und hat 120 ETH im Wert von über 187.000 US-Dollar an Chive Charities gespendet.

Der Wohltäter war der zweitplatzierte Bieter in der Auktion, ein Coinbase-Benutzer mit dem Pseudonym Missgeschick72. Wenn die gestohlenen Vermögenswerte wiedergefunden werden, werden sie auch für die medizinische Versorgung des Kindes verwendet.

Ausgewähltes Bild mit freundlicher Genehmigung von El Pais

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:

  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen

Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.