Axie InfinityDataFontKrypto NewsLinkMillionTerra LunaThe SandboxVoyager

Hashed-Pläne zur Beschaffung weiterer Mittel nach dem Verlust von 3,6 Mrd. USD in Terra Fiasco


Die südkoreanische Blockchain-Venture-Capital-Firma Hashed hat bekannt gegeben, dass sie plant, mehr Mittel zur Unterstützung von GameFi-Projekten aufzubringen, nachdem sie im Mai mehr als 3,5 Milliarden US-Dollar durch den Absturz von Terra LUNA verloren hat.

Hashed-CEO Simon Seojoon Kim sagte gegenüber Bloomberg in einem Interview dass er immer noch optimistisch in Bezug auf Krypto-Assets ist und trotz der massiven Verluste, die sein Unternehmen vor zwei Monaten erlitten hat, weiterhin vielversprechende Industrieprojekte unterstützen wird.

Hashed bestätigt Verlust von $3,5 Mrd. durch Luna Crash

Hashed wurde 2017 von einem Team aus Serienunternehmern und Ingenieuren gegründet. Seitdem hat die Risikokapitalgesellschaft viele renommierte Blockchain-Projekte unterstützt, darunter The Sandbox und das Play-to-Earn-Spiel Axie Infinity von Sky Mavis.

Der VC investierte erstmals 2019 in Terra und war damit einer der ersten Investoren, die das Projekt unterstützten. Hashed erhöhte sein Engagement im Terra-Ökosystem in den folgenden Jahren, und im Jahr 2021 beteiligte sich die Risikokapitalgesellschaft an der 25-Millionen-Dollar-Spendenaktion von TerraForm Labs.

Laut Kim kaufte der VC in den frühen Tagen von Terra 30 Millionen LUNA-Token. Die LUNA-Bestände des Unternehmens waren 3,6 Milliarden US-Dollar wert, als die Kryptowährung im April 2022 auf einem Allzeithoch gehandelt wurde. Hashed verlor jedoch während des Absturzes alles, da der CEO feststellte, dass das Unternehmen während des gesamten Fiaskos 99 % seiner Token hielt.

Kim bleibt optimistisch

Im Gegensatz zu mehreren Firmen, die ging unter Wasser Aufgrund der Exposition gegenüber Terra ist es Hashed gelungen, sich über Wasser zu halten und den Rückschlag zu überwinden.

„Im Technologiesektor gibt es kein Portfolio, das den Erfolg garantiert, und wir tätigen unsere Investitionen unter diesem Gesichtspunkt. Wir glauben an das Wachstum der Community, und das hat sich nie geändert“, sagte Kim.

Der CEO gab auch bekannt, dass Hashed bereits die Hälfte des bereitgestellt hat 200 Millionen Dollar es wurde im Dezember angehoben. Das Unternehmen plant, sich neue Finanzmittel zu sichern, sobald es den verbleibenden Teil seines alten Kapitals aufgebraucht hat.

Das Unternehmen beabsichtigt, seine Investitionen im GameFi-Sektor zu erhöhen. GameFi bezieht sich auf Play-to-Earn-Blockchain-Spiele, die Benutzer für das Spielen von Spielen belohnen. Diese Spiele kombinieren auch Blockchain-Konzepte wie nicht fungible Token (NFT) und das Metaverse, um den Spielern ein immersives Erlebnis zu bieten. P2E-Spiele wurden im Jahr 2021 populär, wobei Spiele wie Axie Infinity und Gods Unchained (GODS) die profitabelsten waren.

Kim glaubt, dass das P2E-Gaming-Metaversum mit der realen Welt verbunden werden wird, da Blockchain-Gaming-Projekte Möglichkeiten erforschen, Benutzern den Austausch von Assets zwischen der virtuellen und der realen Welt zu ermöglichen.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:

  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen

Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.