Ethereum NewsFontKrypto NewsStrong

Hedera: Ist 2023 das Comeback-Jahr für HBAR-NFTs?

Das Jahr 2022 war für den NFT-Markt und die Kryptoindustrie insgesamt nicht gut. Allerdings Hederas Partnerschaft mit LG Kunstlabor könnte irgendwie eine neue Welle der Begeisterung für digitale Kunst bringen.

Steigt das NFT-Interesse wieder?

Ein kürzlich Interview erstellt von Crypto Digest mit dem Chief Legal Officer der HBAR Foundation, Jorge Pesok, gibt einen Einblick in den aktuellen Stand der NFTs im Hedera L1-Ökosystem.

Mehr als 150 Projekte werden laut Interview vom Unternehmen unterstützt.

Pesok erwähnte auch, dass LG seine neue Fernsehtechnologie einführt, die in seinen nativen NFT-Marktplatz integriert ist, auf dem neue Benutzer digitale Sammlerstücke kaufen können. Die Fernseher würden es den Benutzern auch ermöglichen, die NFTs anzuzeigen, die sie besitzen.

Dies kann für die NFT-Branche enorm sein, da LG eine große hat Marktanteil in der Hausgeräteindustrie. Jedoch, kürzlich Ereignisse im Kryptoraum könnten das wachsende Interesse an NFTs verlangsamen. Ganz zu schweigen davon, dass der Sektor nicht frei von Betrug und Betrug ist.

Erst diesen Monat wurde Logan Paul, ein wichtiger Influencer auf YouTube, untersucht Coffeezilla für den Betrug seiner Fans bei seinem aufgegebenen Krypto-Projekt CryptoZoo. Trotz dieser sehr negativen Entwicklungen für Krypto und NFTs insgesamt können wir eine gesunde Akzeptanz digitaler Kunst erwarten, da LG diese neue Technologie weiterhin nutzt.

Diagramm: Handelsansicht

Dunkle Horizonte?

Die Kryptoindustrie hat mit freundlicher Genehmigung des Zusammenbruchs schwere Schläge einstecken müssen FTX und der NFT-Raum hat zu kämpfen, seit das Interesse an digitalen Artikeln nachgelassen hat. Aber mit der Partnerschaft von LG mit Hedera könnten wir eine bessere Zukunft für NFTs und den Kryptomarkt insgesamt sehen.

Allerdings ist diese „rosige Zukunft“ nicht ohne Verluste. Entsprechend CoinGeckoHederas nativer Token HBAR hat bessere Tage gesehen, da der Token in den letzten 24 Stunden um 5,6 % gefallen ist.

Die Charts sind auch für den Token sehr bearish. HBAR ist stark korreliert mit Ethereum. Das bedeutet, wenn die ETH weiterhin unter dem rückläufigen Druck einknickt, wird HBAR dem Wertverfall folgen.

Krypto-Gesamtmarktkapitalisierung bei 963 Millionen US-Dollar auf dem Tages-Chart | Diagramm: TradingView.com

Siehe auch  Huobi startet Testversion für NFT Marketplace und fördert seine GameFi- und Metaverse-Erweiterungsstrategie

Diese kurzfristigen Entwicklungen stimmen mit Jorge Pesoks Gedanken zu Krypto und NFTs in ihrer Gesamtheit überein:

„Meine Vorhersage ist, zumindest kurzfristig, dass die Branche weiterhin mit einem Bärenmarkt konfrontiert sein wird, aber viel reifer daraus hervorgehen und mehr Akzeptanz im Einzelhandel und bei Institutionen finden wird“, sagte er in dem Interview.

Da Hedera mit weiteren institutionellen Einheiten wie LG, Boeing und der Deutschen Telekom zusammenarbeitet, werden wir sehen, dass das Unternehmen eine größere Rolle bei der Einführung digitaler Assets mit realem Nutzen spielt.

Ausgewähltes Bild: Verschlüsselt

Alles rund um Ethereum können sie hier finden

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.