Krypto NewsThe Sandbox

Hohe Volatilität verursacht ein Risiko für kryptounterlegte Hypotheken: Citigroup


Der Wall-Street-Riese Citigroup veröffentlichte einen neuen Bericht über durch Kryptos gesicherte Hypotheken als Alternative zur Finanzierung von Immobilien. Das Dokument legte die Vorteile einer solchen Finanzinnovation und die potenziellen Risiken dar, die in der hohen Volatilität der Vermögenspreise wurzeln.

Der Bericht mit dem Titel „Home of the Future: PropTech – Towards a Frictionless Housing Market“ tauchte auch in die Zukunft digitaler Immobilien ein, wie sie im Metaverse-orientierten Projekt zusammengefasst sind Der Sandkasten.

Krypto-Sicherheiten für Hypotheken

Laut Citigroup stellen kryptounterlegte Hypotheken eine Möglichkeit dar, die den zeitaufwändigen Prozess vereinfacht, bei dem Kreditnehmer Dokumente wie Steuererklärungen und Kontoauszüge vorlegen müssen, um einen Kredit zu sichern.

Durch Kryptowährungen besicherte Hypotheken würden es Anlegern ermöglichen, ihre Anlagegewinne zu verwenden, um eine Hypothek zu erhalten, ohne das Steuerereignis und den Verlust weiterer Aufwärtspotenziale zu erleiden, wenn sie digitale Vermögenswerte in Bargeld umwandeln würden.

Der Bericht wies darauf hin, dass, wenn beispielsweise die Krypto-Sicherheit an Wert verliert, der Kreditnehmer Margin Calls ausgesetzt wäre, wenn der Vermögenswert unter einen bestimmten Schwellenwert gefallen ist. Auf diese Weise besteht für den Kreditnehmer ein relativ hohes Risiko, dass sein Vermögen bei heftigen Marktrückgängen liquidiert wird.

Im Gegenzug hat der Kreditnehmer Anspruch auf einen Kredit, der keine Kapitalgewinne mit sich bringt, während er dem Aufwärtspotenzial im Krypto-Portfolio ausgesetzt bleibt.

Für variabel verzinsliche Hypotheken gibt es eine Reihe von Finanzanalysen, um die Zahlungsfähigkeit bei der Zinsobergrenze zu bestimmen und die Sicherheit eines solchen Darlehens auf der Grundlage umfassender Hintergrundprüfungen zu prüfen. Diese Maßnahmen sind jedoch in Bezug auf Kryptowährungen nicht vollständig vorhanden, was einem solchen Finanzprodukt ein zusätzliches Risiko hinzufügt.

Siehe auch  Ethereum Wale akkumulieren ETH, Polygon (MATIC) und This Metaverse Altcoin in der vergangenen Woche: WhaleStats

„Angesichts dieser Anforderung und des Bewusstseins für die hohe Volatilität von Krypto könnte es schwierig sein, eine primäre Bestimmung der Rückzahlungsfähigkeit über die Laufzeit des Darlehens auf der Grundlage von Krypto-Reserven zu treffen. Dieses Problem kann sich verschärfen, wenn die Zahlung im Falle eines Rückgangs der Kryptowährungspreise steigt.“

Digitale Immobilien

Neben dem Kauf von physischem Eigentum durch Krypto-Darlehen kommentierte der Bericht das Potenzial vor „digitalen Immobilien“ im Metaverse. Insbesondere der Investmentbank-Riese sieht in The Sandbox eine Chance zur Monetarisierung virtueller Immobilien, da das Projekt im vergangenen Jahr ein exponentielles Wachstum erlebt hat:

„Die durchschnittlichen Grundstückspreise explodierten von ~100 $/LAND im Januar 2021 auf ~15.000 $/LAND im Dezember. Von November 2021 bis Januar 2022 fanden durchschnittlich 8.000 LAND-Transaktionen pro Monat zu ~13.000 $/LAND statt, wobei einzelne LANDs bis zu 200.000 $ gehandelt wurden.“

Im Bereich virtueller Immobilien wird die LAND-Urkunde vom Darlehensgeber als NFT als Sicherheit gehalten. Erst bei vollständiger Rückzahlung des Darlehens würde die NFT als Eigentumsnachweis an den GRUNDSTÜCK-Eigentümer übergehen.

Aufgrund der im Entstehen begriffenen Natur der virtuellen Immobilien, die direkt mit volatilen Kryptowährungen verbunden sind, weckt das Feld kein ausreichendes Unternehmensinteresse, da viele der Käufer von LANDs einfach auf das zukünftige Wachstum der Plattform spekulieren, was zu einer Wertsteigerung der Immobilien führen kann.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.