Krypto News

IWF sagt, dass die wachsende Verbindung zwischen Krypto und traditionellen Finanzen neue Risiken birgt

Der Internationale Währungsfonds (IWF) warnt Anleger davor, dass eine wachsende Verbindung zwischen Krypto-Assets und dem Aktienmarkt ein Risiko für das Finanzsystem darstellen kann.
In einem neuen Bericht sagt der IWF, dass die steigende Popularität digitaler Vermögenswerte in Kombination mit ihren volatilen Preisen Probleme für die Finanzstabilität bedeuten könnte, da Kryptowährungen weiterhin mit traditionellen Märkten verflochten sind.

„Die Intraday-Preisvolatilität von zwei großen Krypto-Assets, Bitcoin (BTC) und Ethereum (ETH) korreliert jetzt etwa vier- bis achtmal stärker mit der Volatilität der wichtigsten US-Aktienmarktindizes S&P 500, Nasdaq und Russell 2000 im Vergleich zu 2017-19.“

Die internationale Organisation sagt, dass Krypto-Assets nicht mehr an den äußeren Grenzen der Finanzwelt liegen, was die Regulierungsbehörden auffordert, Richtlinien zu entwickeln, die die Risiken aufgrund von Preisvolatilität und dem zunehmenden Einsatz von Hebelwirkung beim Handel mindern.

„Aufgrund der relativ unregulierten Natur des Krypto-Ökosystems könnte jede signifikante Störung der Finanzlage, die durch die Volatilität der Krypto-Preise verursacht wird, möglicherweise weitgehend außerhalb der Kontrolle der Zentralbanken und Regulierungsbehörden liegen…

Diese Ergebnisse deuten darauf hin, dass Krypto-Assets möglicherweise nicht mehr als Randanlageklasse angesehen werden und aufgrund ihrer extremen Preisvolatilität möglicherweise Risiken für die Finanzstabilität darstellen könnten.

Daher müssen Regulierungsbehörden und Aufsichtsbehörden die Maßnahmen auf den Kryptomärkten und die Exposition von Finanzinstituten gegenüber diesen Vermögenswerten genau überwachen und geeignete Regulierungsrichtlinien entwickeln, um systemische Risiken, die von Krypto-Preis-Spillovers ausgehen, zu mindern.“

Die Ergebnisse des IWF deuten darauf hin, dass die Verbindung zwischen digitalen Vermögenswerten und Aktien aufgrund der Akzeptanz von Krypto-Börsenplattformen in der Öffentlichkeit und der wachsenden Popularität von BTC sowohl bei privaten als auch bei institutionellen Anlegern zunehmen könnte.

Siehe auch  Zwei Monate nachdem China Bitcoin Mining verboten hat. Wie hat sich Bitcoin geschlagen?

„Zu den Haupttreibern der zunehmenden Vernetzung könnten die wachsende Akzeptanz von kryptobezogenen Plattformen und Anlageinstrumenten an der Börse und im Freiverkehr oder allgemeiner die zunehmende Akzeptanz von Bitcoin durch private und institutionelle Anleger, von denen viele Positionen haben, gehören.“ sowohl auf den Aktien- als auch auf den Kryptomärkten.“

Preisaktion prüfen

.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.