Bitcoin NewsKrypto News

“Kapitulationstag” kommt sehr bald für Bitcoin, sagt der erfahrene Krypto-Analyst Tone Vays

Der erfahrene Krypto-Analyst und Händler Tone Vays sagt, er sehe, dass Bitcoin sehr bald ein großes Kapitulationsereignis durchmachen wird.
In einer neuen Strategiesitzung sagt Vays, dass er seit Ende Mai mehr oder weniger pessimistisch gegenüber dem größten Krypto der Welt ist, als es um über 50% einbrach, um 30.000 US-Dollar zu testen.

Vays glaubt, dass Bitcoin in einem absteigenden Dreieck gehandelt wurde, einer technischen Formation, die auf eine Abwärtsbewegung hindeutet, sobald der Preis die Unterstützung des Musters durchbricht.

„Ich war die meiste Zeit dieses Dreiecks ziemlich bärisch, und das bleibe ich auch jetzt. Das liegt daran, dass ich immer noch denke, dass ein Tag der Kapitulation kommt. Dieser Tag der Kapitulation kommt bald, weil ich auch glaube, dass der Preis von Bitcoin diesen Sommer steigen und wieder aufwärts gehen wird, um später in diesem Jahr das Allzeithoch zu durchbrechen. Vieles davon hat mit dem aktuellen Bullenzyklus von Bitcoin sowie einigen Fundamentaldaten zu tun.“

Der Händler sagt, er mache sich keine Sorgen über die Freischaltung des Grayscale Bitcoin Trust (GBTC), der es Investoren des Krypto-Asset-Managers ermöglicht, ihre GBTC-Aktien zu verkaufen.

Letzten Monat sagten Analysten von JP Morgan voraus, dass die Freigabe der GBTC-Aktien ein bärischer Katalysator für Bitcoin sein wird.

Laut Vays wird sich die GBTC-Freischaltung jedoch wahrscheinlich nicht auf den Preis auswirken.

„Ich habe den kurzfristigen Zeitrahmen nicht wirklich viel Aufmerksamkeit geschenkt. Ich bleibe bei den längerfristigen Zeitrahmen, weil sich alles sehr, sehr bald von selbst lösen sollte. Die GBTC-Prämie schloss am Freitag mit einem kleinen Anstieg… Die nächste Woche ist interessant, weil dann wahrscheinlich die letzte Sperrfrist endet, aber ich glaube nicht, dass dies den Preis beeinflussen wird.“

Vays sagt, dass die starken Fundamentaldaten von BTC nach einem Rückgang von Bitcoin um 20 % der führenden Kryptowährung helfen werden, eine Erholung einzuleiten.

Siehe auch  $3.500.000.000 Hedgefonds verdoppelt Bitcoin (BTC), Ethereum (ETH) und Algorand (ALGO): Bericht

„Ich denke immer noch, dass eine Korrektur von 20 % kommt. Es muss nicht passieren, aber ich denke, es wird passieren. Danach sollte es anfangen zu steigen, auch wenn das Gesamtbild schrecklich aussieht, einfach absolut schrecklich. Ich glaube an die Grundlagen.“


ich

.

Artikel in englischer Sprache auf dailyhodl.com.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.