Bitcoin NewsKrypto News

Krypto-Analyst prognostiziert, dass Bitcoin (BTC) im vierten Quartal 2023 40.000 US-Dollar erreichen wird

Bitcoin verzeichnete in der letzten Woche eine positive Preisbewegung und legte um 2,39 % zu. Obwohl es zwischen Dienstag und Donnerstag einen leichten Rückgang gab, stieg der Preis am Freitag wieder an und wurde über 27.000 US-Dollar gehandelt. Dies geht aus Daten von CoinMarketCap hervor.

Kryptoanalyst Michaël van de Poppe hat anlässlich des neuen Monats Oktober einen bevorstehenden Aufwärtstrend für Bitcoin im vierten Quartal 2033 vorhergesagt. Van de Poppe prognostiziert, dass Bitcoin noch vor Jahresende 2023 die Marke von 40.000 US-Dollar erreichen könnte. Allerdings ist diese Prognose vom Eintreten bestimmter Ereignisse abhängig.

Van der Poppe erwähnt die mögliche Genehmigung von ETF-Anträgen als einen dieser möglichen Ereignisse. Die laufende Bitcoin-Spot-ETF-Saga in den USA hat in den letzten Monaten viel Aufmerksamkeit erregt. Analysten sind recht optimistisch, was die Zulassungschancen eines Bitcoin-Spot-ETFs angeht. Eine solche Genehmigung könnte massive Gewinne für die Kryptowährung bedeuten.

Van de Poppe erwähnt auch eine mögliche Bitcoin-Rallye vor der Halbierung als einen Faktor, der das Vermögenswachstum auf 40.000 US-Dollar im vierten Quartal 2023 anheizen könnte. Historisch gesehen waren die Monate vor der Halbierung von einer Bitcoin-Rallye geprägt.

Allerdings sollte man auch mögliche Black Swan-Ereignisse im Auge behalten, wie sie bei der letzten Bitcoin-Halbierung im Jahr 2020 zu beobachten waren. Dort wurde die BTC-Rallye vorübergehend durch die negativen Marktauswirkungen der COVID-19-Pandemie beeinträchtigt.

Zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels wird Bitcoin bei 27.138 US-Dollar gehandelt, mit einem Plus von 1,07 % am letzten Tag. Das tägliche Handelsvolumen wird auf 6,28 Milliarden US-Dollar geschätzt.

Insgesamt geht der Analyst davon aus, dass der Krypto-Bärenmarkt fast vorbei ist und Bitcoin bald deutliche Zuwächse verzeichnen könnte. Der positive "Uptober" ist der Beginn eines wahrscheinlichen Aufwärtstrends für die Kryptowährung im vierten Quartal 2033. Die Prognose von 40.000 US-Dollar für Bitcoin basiert auf bestimmten erwarteten Ereignissen wie der möglichen Genehmigung von ETF-Anträgen und einer möglichen Bitcoin-Rallye vor der Halbierung.

Siehe auch  Krypto-Adresse sanktionierter russischer Oligarchen, die möglicherweise von Elliptic identifiziert wurde

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Ähnliche Artikel

Schließen

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.