AaveBitcoinCardanoChainlinkEosEthereumFontKrypto NewsLinkTron

Krypto-Händler wenden sich gegen Cardano, Tron und One Ethereum Rival, sagt Santiment – ​​aber es gibt einen Haken

Die Kryptoanalyseplattform Santiment warnt davor, dass drei Krypto-Assets angesichts ihrer seit Jahresbeginn schlechten Preisentwicklung negative Tendenzen aufweisen.
Santiment sagt, dass Händler beginnen, Smart-Contract-fähige Blockchains Cardano (ADA), Tron (TRX) und EOS (EOS) „einzuschalten“.

Laut der Kryptoanalyseplattform ist eine solche negative Tendenz historisch gesehen ein Zeichen dafür, dass die Talsohle nahe sein könnte.

Cardano, EOS und Tron sind 3 einst beliebte Vermögenswerte, die Handelsmassen dazu gebracht haben, sich gegen sie zu wenden. Die Preisentwicklung war für diese drei im Jahr 2022 besonders hart, und die Kapitulation könnte bald zu Preiserholungen führen, um sie wieder einzurollen.“
Quelle: santimentfeed/Twitter
Im Gegensatz zu den Aussichten für die oben genannten Smart-Contract-fähigen Blockchains sagt Santiment, dass das dezentrale Blockchain-Orakel Chainlink (LINK), die Layer-2-Skalierungslösung Polygon (MATIC) und die dezentrale Finanzplattform (DeFi) Aave (AAVE) hätten kurzfristig den Höhepunkt erreichen können.

Santiment sagt jedoch, dass, wenn das wichtige Unterstützungsniveau von Bitcoin (BTC) von 20.000 $ anhält, ChainlinkPolygon und Aave könnten ihren Aufwärtstrend fortsetzen.

„Die Preiserhöhungen zu Beginn der Woche haben zu hohen Gewinnmitnahmen für geführt Chainlink, Polygon und Aave. Typischerweise können dies einige kurzfristige Top-Signale sein, aber wenn sie von einer Stabilität von Bitcoin begleitet werden, die über 20.000 $ bleibt, könnte es Raum für Wachstum geben.“
Krypto-Händler wenden sich gegen Cardano, Tron und One Ethereum Rival, sagt Santiment – ​​aber es gibt einen Haken, Krypto News Aktuell auf DeutschQuelle: santimentfeed/Twitter
In Bezug auf das zweitgrößte Krypto-Asset nach Marktkapitalisierung sagt Santiment, dass das Angebot an Ethereum (ETH) an den Börsen ist auf ein Niveau gesunken, das zuletzt vor dem Höhepunkt der Unsicherheit gesehen wurde, die den Übergang zu einem Proof-of-Stake-Modell umgab.

„EthereumDie Anzahl der neu erstellten Adressen liegt wieder bei rund 70.000 pro Tag, dem höchsten Wert seit Anfang August. Und nach einiger Unsicherheit um die Fusion Mitte September ist das Angebot an ETH an den Börsen auf 14,6 % zurückgegangen.“
Krypto-Händler wenden sich gegen Cardano, Tron und One Ethereum Rival, sagt Santiment – ​​aber es gibt einen Haken, Krypto News Aktuell auf DeutschQuelle: santimentfeed/Twitter

Ausgewähltes Bild: Shutterstock/Tartila

</span></em>
Siehe auch  Ethereum Hatte zum ersten Mal eine Nettodeflationäre Woche

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Ähnliche Artikel

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:

  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen

Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.