BitcoinEthereumKrypto NewsNexoStrongVoyager

Krypto-Kreditgeber Vauld gewährt dreimonatigen Schutz vor 147.000 Gläubigern

Wichtige Erkenntnisse:

  • Vauld erhält drei Monate für die Umstrukturierung und einen möglichen Verkauf an Nexo.
  • Das Unternehmen setzte die Auszahlungen im Juli nach dem Zusammenbruch von Terra aus.
  • Es hat rund 147.000 Gläubiger, die keinen Zugang zu Geldern haben.

Am 1. August sprach der Oberste Gerichtshof von Singapur der Muttergesellschaft von Vauld, Defi Payments Ltd., ein Moratorium zu, das bis zum 7. November andauern würde, die Hälfte des beantragten Unternehmens. Das Unternehmen versucht, sich an den konkurrierenden Krypto-Versicherer Nexo zu verkaufen.

Richter Aedit Abdullah äußerte sich besorgt darüber, dass „ein sechsmonatiges Moratorium keine angemessene Überwachung und Überwachung erfahren wird“.

Anfang dieses Monats berichtete FXEmpire, dass die von Coinbase und Peter Thiel unterstützte Plattform zum Verleihen und Ausleihen von Kryptowährungen Auszahlungen ausgesetzt hatte, da sie mit Liquiditätsproblemen konfrontiert war.

Während der drei Monate werden die 147.000 Gläubiger von Vauld laut Bloomberg nicht in der Lage sein, dagegen vorzugehen.

400 Mio. USD an Verbindlichkeiten

Das Gericht erklärte, dass Vauld seinen Gläubigern Einzelheiten wie den Cashflow und die Bewertung von Vermögenswerten zur Verfügung stellen sollte. Der Richter sagte, dass dies innerhalb von zwei Wochen abgeschlossen sein muss und die Verwaltung seiner Konten innerhalb von acht Wochen erfolgen muss. Er forderte das Unternehmen auch auf, einen Gläubigerausschuss zu bilden, um diese Probleme anzugehen.

Vauld mit Sitz in Singapur wurde 2018 gegründet und bietet Handel mit digitalen Vermögenswerten, Verwahrung und Kryptokredite an. Das Unternehmen sammelte 2021 in einer Finanzierungsrunde der Serie A 25 Millionen US-Dollar. Laut einem Schreiben von Vauld-CEO Darshan Bhatija an die Gläubiger im Juli verfügte das Unternehmen auf Gruppenebene über 330 Millionen US-Dollar an Vermögenswerten und 400 Millionen US-Dollar an Verbindlichkeiten.

Anwälte, die die Kanzlei vertraten, wollten sechs Monate für die Umstrukturierung, den Abgleich der Unternehmenskonten und die Durchführung einer Due-Diligence-Prüfung durch Nexo. Der Richter sagte, dass eine Verlängerung der drei Monate geprüft werde.

Mitbegründer und geschäftsführender Gesellschafter von Nexo, Antoni Trenchev, kommentierte, dass das Unternehmen optimistisch sei, „aber wir müssen die Verbindlichkeiten, die Forderungen, die Gegenparteien und die Aussichten auf den Erhalt dieser Forderungen verstehen.“

Vauld gehörte zu den Krypto-Unternehmen, die unrealistische Renditen boten – in seinem Fall 13 %. Dies löste eine gehebelte Kreditaufnahme und überdehnte Positionen aus, die alle im Mai mit dem Terra-Stablecoin-Ökosystem zusammenbrachen.

Auf seiner Website erklärte Vauld, dass eine seiner Methoden zur Generierung von Bargeld darin bestand, Fiat-unterstützte Stablecoins (wie USDT und USDC) in Stablecoins mit höherer Rendite wie Terras inzwischen nicht mehr existierendem UST umzuwandeln.

„Da Defi Payments einen erheblichen Betrag in UST von geschätzten ~28 Millionen US-Dollar eingesetzt hatte, führte der Zusammenbruch des UST-Preises dazu, dass die Nettovermögensposition von Defi Payments stark zurückging.“

Die Kaskade von Ereignissen verursachte ähnliche Probleme für Voyager Digital, Celsius, Three Arrows Capital, BlockFi und eine Reihe von Krypto-Kreditfirmen.

Kryptomärkte auf dem Rückzug

Die Märkte für Kryptowährungen sind diese Woche am zweiten Tag gefallen und in den letzten 24 Stunden um 3,5 % gefallen. Infolgedessen ist die Gesamtkapitalisierung auf 1,1 Billionen US-Dollar zurückgefallen.

Bitcoin (BTC) war zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels um 2,3 % auf 22.901 $ gefallen Ethereum (ETH) hatte bei einem Rückgang auf 1.585 $ 6,4 % verloren.

Die Juli-Rallye scheint im August an Schwung verloren zu haben, und ein Zusammenbruch der wichtigsten Unterstützungsniveaus könnte zu einem beschleunigten Ausverkauf führen.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:

  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen

Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.