Airdrop von VNSMART Airdrop von VNSMART
BitcoinKrypto News

Kryptoanalyst Nicholas Merten sagt dramatische Volatilität für Bitcoin voraus – hier ist sein Ziel

Ein beliebter Krypto-Analyst sagt, dass Bitcoin (BTC) wahrscheinlich einen deutlichen Preisverfall erleben wird, aber ein solcher Ausverkauf könnte der Katalysator sein, der die führende Krypto endlich über 100.000 $ schickt.
In einer neuen Strategiesitzung teilt Nicholas Merten seinen 495.000 YouTube-Abonnenten mit, dass er in Bezug auf Bitcoin optimistisch bleibt, auch wenn er sich darauf vorbereitet, rote Kerzen auf dem Chart zu sehen.

„Wir stehen möglicherweise kurz vor einer ziemlich harten Korrektur von über 20 % bis 30 % Rückgang des Bitcoin-Preises.

Wir waren in den letzten Wochen kurzfristig bärisch und glauben, dass es noch mehr Abwärtsbewegungen gibt, [but] Ich bin immer noch ein Langzeitbulle.

Ich glaube, dass wir uns immer noch in einem Bullenmarkt befinden, nicht in einem Bärenmarkt… Es ist sehr wahrscheinlich, dass wir diese Korrektur sehen könnten, aber gleichzeitig könnte sie der Katalysator sein, um uns endlich auf den nächsten Aufwärtstrend einzustellen und darauf zu chartern der Bereich von 150.000 $, der Bereich von 200.000 $ für Bitcoin.“

Airdrop von VNSMART Kryptoanalyst Nicholas Merten sagt dramatische Volatilität für Bitcoin voraus – hier ist sein Ziel, Krypto News Aktuell

Der Data Dash-Host warnt auch davor, dass ein solcher potenzieller Ausverkauf schockierend plötzlich erfolgen könnte.

„Wenn der Ausverkauf kommt, wird es nicht dieser … langsame, aber stetige Ausverkauf von niedrigeren Hochs und niedrigeren Tiefs sein.

Ich habe wirklich das Gefühl, dass wir etwas ziemlich Dramatisches bekommen werden.“
Quelle: Nikolaus Merten/YouTube
Merten geht weiter auf die jüngste Rallye von Bitcoin ein, als es von einem Tief vom 10. Januar unter 41.000 $ auf kurzzeitig über 44.000 $ zwei Tage später sprang, bevor es die meisten dieser Gewinne bis zum 14. aufgab.

„Wir hatten eine kleine Erholung … das hat einige Bullen sehr zuversichtlich gemacht, dass dies das Ende des Ausverkaufs war, dass sich die Preise erholen würden.

Diese Gewinne sind schnell verblasst, und es sieht so aus, als würde dies nicht nur als toter Preissprung angesehen werden, was bedeutet, dass der Preis umkippen wird, aber wenn wir hierher zurückrollen, gibt es wirklich nicht viele signifikante Bereiche Unterstützung.”

Der Analyst sagt, dass Bitcoin wahrscheinlich die Niveaus erneut testen wird, die zuletzt während des Marktcrashs im Mai 2020 beobachtet wurden.

„Zu diesem Zeitpunkt ist es nur wahrscheinlich, dass wir bis zu einem gewissen Grad wiederholen, was wir im Mai gesehen haben.

Mit einer Korrektur bis in diesen Bereich [$29,000 to $30,000], Menschen dazu zu bringen, was ich als maximalen Schmerz definieren würde …

Es definiert im Grunde den Punkt der größten Angst, wenn alle, sogar die Bullen, davon überzeugt sind, dass wir uns in einem Bärenmarkt befinden.“

Zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels ist Bitcoin um 1,65 % gefallen und wird für 41.792 $ gehandelt.


ich
Überprüfen Sie die Preisaktion

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Ähnliche Artikel

Kommentar verfassen (wird nach Freigabe veröffentlicht)