Bitcoin NewsKrypto News

Michael Saylor und Max Keiser erklären die Vorteile der Umwandlung von Tesla-Aktien durch Elon Musk in Bitcoin

                                                            Elon Musk hat seine Millionen von Twitter-Followern gefragt, ob sie 10% seiner Tesla-Aktien verkaufen sollen.  Die Frage ist, was mit dem Erlös geschehen soll, und Bitcoin-Befürworter wie Michael Saylor und Max Keiser haben den reichsten Mann der Welt aufgefordert, BTC zu kaufen.

Musk verkauft 10 % seiner Tesla-Aktie?

Der CEO des weltgrößten Elektrofahrzeugherstellers verfolgte in Bezug auf seine finanzielle Zukunft einen eher unorthodoxen Ansatz. Er fragte seine millionenschwere Fangemeinde auf Twitter, ob er 10 % seiner persönlichen Tesla-Aktien verkaufen solle.

Während viele in den Kommentaren darüber spekuliert haben, was der wahre Grund für seine Überlegungen sein könnte, argumentierte Musk, dass dies an der jüngsten Diskussion über Steuervermeidung und nicht realisierte Gewinne liegt.
Elon Musk Twitter-Umfrage. Twitter
Nur noch wenige Stunden bis zum Abgabetermin der Umfrage (zum Zeitpunkt des Schreibens dieser Zeilen) spricht sich die Mehrheit der Antworten dafür aus, dass Musk tatsächlich 10 % seiner Tesla-Aktie verkauft, deren Wert auf rund 25 Milliarden US-Dollar geschätzt wird.

Darüber hinaus fügte Musk später hinzu, dass er sich „an die Ergebnisse dieser Umfrage halten wird, wie auch immer sie verlaufen“.

Saylor und Keiser: Bitcoin kaufen

Unabhängig von seiner persönlichen Meinung zu Musk ist er eine polarisierende Figur, die bei allem, was er tut, Aufmerksamkeit auf sich zieht. Und ein solcher Beitrag, der über den Glauben von 25 Milliarden Dollar entscheiden kann, hat definitiv die Aufmerksamkeit der Leute auf sich gezogen.

Die Vorschläge unter der Umfrage, was er mit den Geldern tun sollte, wenn sie verkauft werden, gingen weit auseinander. Einer der beliebtesten war jedoch der CEO von MicroStrategy – Michael Saylor.

Siehe auch  Der Mitbegründer von FTX sagt, dass die Firma Sam Bankman-Fried jahrelang „Kundengelder wegnahm“.

Der prominente BTC-Bulle, der seiner Natur treu blieb, riet Musk, den Kauf von Bitcoin im Wert von 25 Milliarden US-Dollar in Betracht zu ziehen und auch Teslas gesamte Bilanz in die Kryptowährung umzuwandeln. Saylor, dessen Unternehmen bereits mehr als 7 Mrd.

Wenn das Ziel Diversifizierung ist, ist eine alternative Strategie, die in Betracht gezogen werden sollte, die TSLA-Bilanz in einen #Bitcoin-Standard umzuwandeln und 25 Milliarden US-Dollar in BTC zu kaufen. Dies würde allen Anlegern auf steuereffiziente Weise Diversifizierung, Inflationsschutz und mehr Aufwärtspotenzial bieten.

— Michael Saylor⚡️ (@saylor) 6. November 2021

KryptoKartoffel wandte sich auch an Max Keiser, den Moderator von Keiser TV und langjähriger Bitcoin-Befürworter, der sich in der Vergangenheit gegen einige von Musks Entscheidungen in Bezug auf Bitcoin ausgesprochen hat.

Keiser bekräftigte seine Überzeugung, dass „Sie Bitcoin nicht ändern, Bitcoin ändert Sie“ und fügte hinzu, dass Musk aus seinen früheren Fehlern gelernt und „seine Tändelei mit Shitcoins aufgegeben“ habe – und bezog sich dabei auf Musks Liebesbeziehung mit Dogecoin.

Darüber hinaus fügte Keiser hinzu, dass Teslas CEO "bereit zu sein scheint, Satoshi mit diesem heruntergekommenen, verfallenen, korrupten Finanz- und politischen System tun zu lassen, was wir selbst nicht tun konnten: Den Stecker ziehen".

Obwohl die Chancen, dass Musk tatsächlich BTC mit all seinen Einnahmen kauft, eher gering erscheinen, behauptete Keiser, dass der Milliardär der „neue Dr. Kevorkian der Finanzen“ werden könnte, wenn er dies tatsächlich tut.

„Lasst uns beten, dass Elon nachfolgt, seine TSLA-Aktie verkauft, den Erlös in Bitcoin umwandelt und eine globale Niederlage in diesen Potemkinschen Aktien- und Anleihemärkten auslöst, die uns mit Fehlverhalten, Kleptokratie und Hyperinflation töten.“ – Keiser bemerkte.

                                      .

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.