Bitcoin NewsKrypto News

MicroStrategy hat keinen Margin Call für Bitcoin-unterstütztes Darlehen in Höhe von 205 Mio. USD erhalten: Unternehmen bestätigt


MicroStrategy widerlegte Gerüchte, dass es einen Margin Call für seinen Bitcoin-unterstützten Kredit in Höhe von 205 Millionen US-Dollar von Silvergate Capital erhalten habe, obwohl BTC unter den Liquidationspreis des Unternehmens von 21.000 US-Dollar gefallen sei.

  • Der an der NASDAQ notierte Business-Intelligence-Riese begann vor fast zwei Jahren mit der Anhäufung massiver Bitcoin-Portionen. Seitdem hat es fast 130.000 BTC gekauft. Einige Käufe erfolgten aus überschüssigen Barmitteln, während andere nach Angeboten von Wandelanleihen getätigt wurden.
  • Ende März schrieb das Unternehmen Geschichte, indem es einen befristeten Kredit in Höhe von 205 Millionen US-Dollar von der Silvegate Bank aufnahm, der durch seine eigenen BTC-Bestände besichert war. Das Unternehmen verwendete die Mittel, um noch mehr Bitcoins zu kaufen.
  • Dies geschah jedoch zu einer Zeit, als die Kryptowährung mit fast 50.000 $ hoch war. Seitdem hat der Vermögenswert in nur wenigen Monaten mehr als 50 % seines Wertes verloren, was das Darlehen von MicroStrategy gefährdete und das Risiko einer Liquidation erhöhte.
  • Bereits im Mai, als BTC bereits auf rund 30.000 Dollar gefallen war, sagte der CEO und Gründer des Unternehmens – Michael Saylor –, dass für das Darlehen Wartungssicherheiten in Höhe von 410 Millionen Dollar erforderlich seien, um aktiv zu bleiben (doppelt so viel wie das ursprüngliche Darlehen).
  • Darüber hinaus stellte er fest, dass die von MicroStrategy verpfändeten Sicherheiten ausreichten, um die Position sicher zu halten, bis der Preis von BTC auf 21.062 $ fällt – etwas, das Ende März unwahrscheinlich schien, aber diese Woche eintrat.
  • Ein Reuters-Bericht vom 15. Juni zitierte eine Unternehmenserklärung, in der es bestritt, einen Nachschuss für das Silvergate-Darlehen erhalten zu haben, „auch wenn die Bitcoin-Preise in letzter Zeit schwankten“.
Siehe auch  Entscheidender Punkt erreicht: Bitcoin-Kurs vor wegweisender Richtungsänderung

„Wir können jederzeit zusätzliche Bitcoins beisteuern, um das erforderliche Loan-to-Value-Verhältnis aufrechtzuerhalten. Selbst zu aktuellen Preisen halten wir weiterhin mehr als genügend zusätzliche, nicht verpfändete Bitcoins bereit, um unsere Anforderungen im Rahmen des Darlehensvertrags zu erfüllen.“

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.