Krypto News

Morgan Stanley erweitert Verfügbarkeit von Spot Bitcoin ETFs: Bericht

Morgan Stanley, eine führende globale Investmentbank, erwägt angeblich, den Zugang zu Bitcoin-Spot-Börsengehandelten Fonds (ETFs) auszuweiten. Das Unternehmen könnte bald seine etwa 15.000 Broker authorisieren, aktiv Kundenkäufe anzustoßen. Die Pläne von Morgan Stanley, den Zugang zu Spot-Bitcoin-ETFs zu erweitern, könnten eine bedeutende Entwicklung im Bereich der Kryptowährungen darstellen. Durch die Ermöglichung des Erwerbs von Bitcoin ETFs könnten Anleger von den potenziellen Vorteilen dieser aufstrebenden Anlageklasse profitieren. Es bleibt abzuwarten, wie sich die Initiative von Morgan Stanley auf den breiteren Markt für Kryptowährungen auswirken wird.

Siehe auch  Vorstellung von MetaWars, einem strategischen Blockchain-basierten Spiel im Metaverse

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.