Krypto News

Nach den Problemen von Celsius gibt SEC-Chef Gary Gensler eine Warnung vor den Gefahren einer unregulierten Kryptoindustrie heraus

Der Leiter der US-Börsenaufsichtsbehörde (SEC) warnt Händler vor der unregulierten Natur der Kryptoindustrie, nachdem die Krypto-Kreditplattform Celsius (CEL) die Abhebungen angesichts einer möglichen Insolvenz eingestellt hat.
In einem neuen Interview mit dem Wall Street Journal warnt der SEC-Vorsitzende Gary Gensler Investoren, dass sie technisch gesehen das Eigentum an ihren Coins aufgeben, wenn sie Krypto-Assets auf eine Tausch- oder Leihplattform stellen.

„Wenn Sie im Grunde eine Krypto-Börse und viele der Krypto-Lending-Plattformen verwenden, besitzen sie tatsächlich Ihr Vermögen in einem gemeinsamen Sammelkonto auf der sogenannten zugrunde liegenden Blockchain, diesem zugrunde liegenden Buchhaltungsbuch, von dem Sie vielleicht schon gehört haben.

Und dann sieht man Dinge wie an diesem Wochenende und Montag, wo eine Krypto-Börse und eine Krypto-Leihplattform sagten: „Du kannst nicht abheben, nicht jetzt“. Das geschah auch mitten in der Situation der Meme-Aktien, aber an diesem schicksalhaften Freitag im Januar 2021 gab es Schutzmaßnahmen.

Es gab Schutzmaßnahmen in Bezug auf die Kundentrennung, in Bezug auf die Vermögenswerte, mit denen Sie nicht handeln konnten, es sei denn, es handelte sich eindeutig um Ihre Vermögenswerte. Hier beim Krypto-Austausch und bei der Kreditvergabe sollten wir in der Lage sein, dieselben Schutzmaßnahmen einzuführen und sicherzustellen, dass diese Schutzmaßnahmen vorhanden sind, aber sie sind derzeit nicht vorhanden.“

Gensler sagt weiter, dass es einen Weg nach vorne gibt, damit Krypto-Verleihplattformen reguliert werden und sicherstellen können, dass ihre Kunden geschützt sind.

„Es gibt einen potenziellen Weg nach vorne auf den Krypto-Leihplattformen. Die Krypto-Handelsplattformen schauen sich das auch an und sagen: "Was machen wir, bis diese Token selbst registriert sind?"

Und so haben wir ungefähr sechs Projekte, die wir durcharbeiten und versuchen, registrierte Kryptomärkte zu bekommen. Um sie registrieren zu lassen. Sie haben Hunderte, wenn nicht viele Hunderte potenzieller Wertpapiere auf ihren Plattformen, aber sie haben auch ein Auge darauf, wie diese Token tatsächlich der Öffentlichkeit offengelegt werden.

Und auch einige der Token sind Rohstoff-Token und wir arbeiten mit unserer Schwesteragentur, der Commodities Futures Trading Commission (CFTC) zusammen.“

Celsius Network hat alle Abhebungen und Trades über das Wochenende unter Berufung auf die Marktvolatilität ausgesetzt. Sein natives Token, CEL, stürzte nach der Ankündigung um 57 % ab und war an einem Punkt 99 % unter seinem Allzeithoch. Celsius Network hat sich seitdem leicht erholt und wechselt bei 0,59 $ den Besitzer.

Siehe auch  Bitcoin springt auf 3-Wochen-Höchststände über 22.000 $ (Marktbeobachtung)

Gary Gensler, Vorsitzender der Securities and Exchange Commission, spricht mit @charlesforelle von WSJ über Schlüsselaspekte der ehrgeizigen Agenda der Agentur https://t.co/40z90jF6X3

– Das Wall Street Journal (@WSJ) 14. Juni 2022

Überprüfen Sie die Preisaktion

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.