Krypto News

Nasdaq im Auge hat Q2 2023-Veröffentlichung für Bitcoin- und Krypto-Custody-Plattform

Der Börsengigant schließt sich Fidelity und BNY Mellon an, um eine eigene Plattform für die Verwahrung von Kryptowährungen zu entwickeln.

Nasdaq, eine amerikanische Börse mit Sitz in New York City, plant Berichten zufolge das zweite Quartal 2023 für die Freigabe ihrer Verwahrungsdienste für Bitcoin und andere Kryptowährungen.

In einem Interview mit Bloomberg sagte Ira Auerbach, Senior Vice President und Head of Nasdaq Digital Assets, dass die Nasdaq „vorantreibt, um alle notwendigen technischen Infrastrukturen und behördlichen Genehmigungen zu erhalten“.

Der Bericht beschreibt eine Infrastruktur, die der von Fidelity Digital Assets ähneln könnte, die letzte Woche stillschweigend ihren Betrieb für die Öffentlichkeit geöffnet hat. Der erste Schritt zum Bitcoin- und Kryptowährungshandel an der Nasdaq wäre der Verwahrungsdienst für die Vermögenswerte.

Dem Bloomberg-Bericht zufolge „hat die Nasdaq beim New Yorker Finanzministerium die Gründung einer Treuhandgesellschaft mit beschränktem Zweck beantragt, die das neue Geschäft beaufsichtigen würde“.

Gerade als mehrere große Kryptowährungsfirmen zusammengebrochen sind, inmitten zunehmender regulatorischer Spannungen gestartet, besteht das Ziel anscheinend darin, den Kunden, die jetzt keine Plattform haben, einen regulierten, vertrauenswürdigen amerikanischen Dienst für Bitcoin anzubieten.

Es sollte beachtet werden, dass viele der Probleme im Zusammenhang mit Börsen von den Risiken Dritter herrühren, die von einer Depotbank ausgehen, die Bitcoin für Kunden hält. Der sicherste Weg, mit Bitcoin zu interagieren, besteht darin, es mit Ihrer eigenen Brieftasche selbst zu verwahren. Obwohl Handelsplattformen die durch die Verwahrung geschaffene einfache Interaktion bieten, ist es wichtig, diese Kompromisse im Vergleich zur traditionellen Bitcoin-Selbstverwahrung zu berücksichtigen, da das amerikanische Finanzsystem in letzter Zeit prekäre Schlagzeilen gemacht hat.

Siehe auch  Nächster Bitcoin-Stopp bei 80.000 US-Dollar? Krypto-Analyst geht davon aus, dass BTC vor der Halbierung im Jahr 2024 stark ansteigt

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.