Krypto News

Neue DAO zur Unterstützung des WikiLeaks-Gründers Julian Assange sammelt über 40.000.000 US-Dollar

Ein neues Kryptoprojekt, das darauf abzielt, den umkämpften Whistleblower Julian Assange zu befreien, baut eine beeindruckende Kriegskasse auf.
Die Gruppe hinter AssangeDAO, die sich selbst als „ein Kollektiv von Cypherpunks“ bezeichnet, hat erfolgreich über 40 Millionen US-Dollar gesammelt Ethereum (ETH) im Rahmen einer Kampagne zur Freilassung des WikiLeaks-Gründers Julian Assange aus dem Gefängnis.

Die Gruppe kündigte den Meilenstein in einem Tweet an und sagte:

„AssangeDAO sammelte über 40 Millionen US-Dollar und bereitet sich darauf vor, unser erstes Gebot für den Clock NFT abzugeben [non-fungible token] um die Befreiung von Assange zu unterstützen.“
Quelle: AssangeDAO/Twitter
Das Projekt versucht, Mittel für die Schaffung einer neuen Krypto zu sammeln coin namens JUSTICE, das verwendet wird, um auf einen nicht fungiblen Token (NFT) zu bieten, der von dem Digitalkünstler Pak entworfen wurde, der in Zusammenarbeit mit Assange arbeitet.

Laut der Juicebox-Fundraising-Seite des Projekts

„Der Erlös aus dem NFT-Verkauf wird dem Verteidigungsfonds von Julian Assange für Anwaltskosten und Kampagnen zur Sensibilisierung für Julians Auslieferungsfall zugute kommen.

Die Familie Assange hat eng mit der DAO zusammengearbeitet und unterstützt ihre Bemühungen, Cypherpunks auf der ganzen Welt zu vereinen.“

Zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels hat AssangeDAO 14.551 ETH im Wert von 45,71 Millionen US-Dollar aufgebracht.

Dezentralisierte autonome Organisationen (DAOs) nutzen die Blockchain-Technologie, um Regelwerke aufzustellen und Finanztransaktionen zu dokumentieren. Governance wird von den Mitgliedern gehandhabt und nicht von einer Top-Down-Hierarchie oder einer zentralen Figur.

Julian Assange steht seit 2010 unter rechtlichem Druck, als WikiLeaks gemeinsam mit dem Whistleblower Bradley Manning (jetzt Chelsea Manning) geheime Dokumente veröffentlichte. Die Dokumente, die 391.832 Feldberichte der US-Armee enthielten, wurden am 22. Oktober 2010 im Internet veröffentlicht und wurden zum größten Leak in der US-Militärgeschichte.

Siehe auch  Bitcoin-Preisniveau nahe 70.000 US-Dollar: Analyse zeigt starkes Interesse und Unterstützung

Assange lebte jahrelang unter Hausarrest in der ecuadorianischen Botschaft in London, bevor er 2019 festgenommen und in das Belmarsh-Gefängnis in derselben Stadt gebracht wurde.
Überprüfen Sie die Preisaktion

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Ähnliche Artikel

Schließen

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.