BitcoinKrypto News

Neue Integration ermöglicht Telegram-Benutzern das Handeln, Senden von Bitcoin (BTC) und Toncoin (TON)

Die 550 Millionen Benutzer von Telegram haben jetzt eine einfache Möglichkeit, ein Paar Krypto-Assets zu nutzen.
Die Ton Foundation sagt, dass sie eine neue Möglichkeit für Benutzer geschaffen hat, Toncoin (TON) direkt von ihren Chatfenstern aus zu senden und zu empfangen.

Sie können auch mit dem Wallet-Bot der Foundation interagieren, um Bitcoin (BTC) zu kaufen, zu handeln und zu versenden.

Der Bot ermöglicht es Benutzern, Coins auszutauschen und auf andere Wallets zu übertragen sowie Krypto-Assets mit Bankkarten zu kaufen.

TON ist der Token, der eine dezentrale Layer-1-Blockchain antreibt, die Telegram ursprünglich entwickelt, aber 2020 nach einem Rechtsstreit mit Wertpapieraufsichtsbehörden aufgegeben hat.

Die damalige US-Börsenaufsichtsbehörde Securities and Exchange Commission beschuldigte Telegram, durch den nicht registrierten Verkauf von Grams, der damaligen nativen Kryptowährung der TON-Blockchain, gegen Wertpapiergesetze verstoßen zu haben. Die Klage veranlasste das Unternehmen, alle Verbindungen zu dem Projekt abzubrechen.

Die TON Foundation, eine Gemeinschaft von Open-Source-Entwicklern, sprang ein und unterstützt nun die Entwicklung der TON-Blockchain, nachdem Telegram angekündigt hatte, das Projekt nicht weiter zu verfolgen. Der Token Gram wurde auch in Toncoin umbenannt.

Zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels wechselt Toncoin bei 1,90 $ den Besitzer, während Bitcoin bei 38.089 $ gehandelt wird.
Überprüfen Sie die Preisaktion

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.