Krypto News

Neues Krypto-Gesetz verabschiedet: FIT21 beeinflusst finanziellen Sektor

Haus verabschiedet Crypto-Regulierungsgesetz, Senatsgenehmigung in Sicht

Das US-Repräsentantenhaus hat das Gesetz "Financial Innovation and Technology for the 21st Century Act" (FIT21) genehmigt, das darauf abzielt, den Kryptowährungsmarkt zu regulieren. Die parteiübergreifende Abstimmung am Mittwoch führte dazu, dass 279 Mitglieder, darunter 71 Demokraten, das Gesetz befürworteten, während 136 dagegen stimmten.

Der Gesetzentwurf, der nun im Senat behandelt wird, könnte einen neuen regulatorischen Rahmen für digitale Vermögenswerte schaffen und die Aufsicht der Commodity Futures Trading Commission (CFTC) stärken. Darüber hinaus führt er Leitlinien für den sekundären Handel mit digitalen Waren ein, die ursprünglich als Investmentverträge angeboten wurden, und behandelt auch Stablecoins und Protokolle zur Geldwäschebekämpfung.

Trotz der Kritik des Weißen Hauses an dem Gesetz, weil es angeblich nicht ausreichende Sicherheiten für Verbraucher und Investoren bietet, hat die Regierung ihre Bereitschaft signalisiert, an einem regulatorischen Rahmen für digitale Vermögenswerte zu arbeiten.

Die Verabschiedung von FIT21 signalisiert eine potenzielle Veränderung der Sichtweise des Kongresses auf Kryptowährungen und deren Einfluss auf den Finanzsektor. Allerdings stieß FIT21 auf Widerstand von SEC-Vorsitzendem Gary Gensler, der behauptet, dass das Gesetz zu regulatorischen Schlupflöchern führen und den Anlegerschutz gefährden könnte.

Auch die ranghöchste Demokratin im Finanzausschuss des Repräsentantenhauses, Maxine Waters, äußerte Bedenken und argumentierte, dass das Gesetz die CFTC überlasten und nicht ausreichend Regulierungsbefugnisse bieten könnte.

Insgesamt spiegelt die Verabschiedung von FIT21 die wachsende Bedeutung von Kryptowährungen und digitalen Vermögenswerten im Finanzbereich wider. Es könnte auch den Weg für eine umfassendere Regulierung und Überwachung des Kryptowährungsmarktes in den USA ebnen.

Wenn der Senat das Gesetz verabschiedet, könnte es weitreichende Auswirkungen auf die Kryptowährungsbranche haben und den Weg für weitere Regulierungsmaßnahmen öffnen. Es bleibt jedoch abzuwarten, wie der Gesetzgebungsprozess im Senat verlaufen wird und ob Anpassungen vorgenommen werden müssen, um Bedenken von Kritikern zu berücksichtigen.

Siehe auch  Tesla, Blockstream und Block arbeiten zusammen, um Bitcoin in Texas abzubauen

Insgesamt markiert die Verabschiedung von FIT21 einen wichtigen Schritt in Richtung einer umfassenderen Regulierung des Kryptowährungsmarktes in den USA. Es bleibt jedoch abzuwarten, wie sich die Diskussion im Senat entwickeln wird und ob das Gesetz letztendlich verabschiedet wird. Die Debatte um die Regulierung von Kryptowährungen wird zweifellos weiterhin im Mittelpunkt der politischen Diskussion stehen, da die Branche weiterhin an Bedeutung gewinnt und sich weiterentwickelt.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.