Krypto NewsShiba Inu News

Neues Shibarium-Update bereitet Shiba Inu den Weg zum Allzeithoch

Das Verbrennen von SHIB-Tokens ist in der Shiba Inu-Community zu einem entscheidenden Element geworden. Jede Woche werden von Community-Mitgliedern Token an eine spezielle Adresse gesendet, um den Token-Vorrat zu reduzieren. In diesem Zusammenhang wurde die Einführung eines Brennmechanismus für das Shibarium Layer 2-Netzwerk von der Community begrüßt.

Eine aufregende Ankündigung wurde von der Chefin des Shiba Inu-Marketings, Lucie, in einem Tweet gemacht. Lucie teilte den Community-Mitgliedern mit, dass ein Shiba Inu-Brennportal für Shibarium entwickelt wird. Die Community hatte dieses automatische Verbrennen bereits seit längerem gefordert. Allerdings betonte der Entwickler, dass Verbrennungen nicht das alleinige Mittel zum Erfolg sind. Vielmehr sollte der Fokus auf der Entwicklung der Blockchain liegen, anstatt sich ausschließlich auf Verbrennungen zu konzentrieren.

Die Worte des Entwicklers wurden durch frühere Aussagen von Lucie unterstützt. Laut ihr soll die Vernichtung der Tokens durch den Einsatz der Blockchain erfolgen. Token-Burns hängen von den Gebühren ab, die durch Transaktionen generiert werden. Daher sollte der Schwerpunkt auf der Nutzung von Shibarium liegen, um den Verkehr und die Gebühren zu erhöhen. Lucie betonte, dass die Integration von Millionen von Menschen in Shibarium Zeit und gemeinsame Anstrengungen erfordern wird.

Lucie hob auch hervor, dass der Preis von Shiba Inu sein bisheriges Allzeithoch erreicht hat, obwohl bisher kein Burn-Mechanismus vorhanden war. Sie erklärte, dass SHIB ein Governance-Token mit weltweiter Akzeptanz sein wird und dass der nächste ATH interessant sein könnte.

Die Gemeinschaft legt großen Wert auf einen Verbrennungsmechanismus, da sie davon ausgeht, dass eine Verringerung des Angebots zu höheren Preisen führen wird. Obwohl dies für digitale Vermögenswerte oft zutrifft, gibt es auch andere Faktoren, die zu einem neuen Allzeithoch führen können. Zum Beispiel muss der aktuelle Trend am Kryptomarkt berücksichtigt werden, und im gegenwärtigen Bärenmarkt ist es unwahrscheinlich, dass neue Höchststände erreicht werden. Ein Shiba Inu-Brennportal würde nicht automatisch einen neuen ATH garantieren, könnte aber kurzfristig zu einem Preisanstieg führen. Daher ist die Arbeit an der Akzeptanz und nicht nur an Verbrennungen langfristig wertvoller.

Siehe auch  MAs haben sich in Unterstützung für Shiba Inu verwandelt, was auf eine Trendumkehr bei SHIB/USD hindeutet

Aktuell liegt der Preis von SHIB bei 0,000007549 US-Dollar und ist in den letzten 24 Stunden um 2,40 % gefallen und in der letzten Woche um 6,91 %. Mit einer Marktkapitalisierung von 4,44 Milliarden US-Dollar ist SHIB die 16. größte Kryptowährung.

Insgesamt ist die Shiba Inu-Community gespannt auf die Einführung des Shiba Inu-Brennportals für Shibarium. Die Hoffnung besteht darin, dass dies zu einem höheren Preis und einer breiteren Akzeptanz des Tokens führen wird. Jedoch wird betont, dass der Fokus auf der Nutzung der Blockchain und der langfristigen Akzeptanz liegen sollte, anstatt sich ausschließlich auf Verbrennungen zu konzentrieren.

Neuigkeiten aus der Shiba Inu News finden Sie hier

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:

  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen

Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.