Krypto News

Niederländische Finanzaufsichtsbehörde verspricht strenge Behandlung von Kryptogeschäften unter MiCA – Regulation

Die Finanzaufsichtsbehörde der Niederlande beabsichtigt, trotz lockererer europäischer Vorschriften eine strenge Haltung gegenüber dem niederländischen Sektor für digitale Vermögenswerte beizubehalten. Der Leiter der Agentur, die die Branche überwacht, hält Krypto nicht für eine gute Nachricht und hebt seine Mängel in einem Artikel hervor.

Der Leiter der niederländischen Finanzbehörde sagt, Kryptos seien schwer zu ergründen und anfällig für Betrug

Die meisten Länder im Westen „ziehen die Zügel fester“ bei Krypto, aber ein vollständiges Verbot sei „schwer vorstellbar“, stellte die Vorsitzende der niederländischen Behörde für Finanzmärkte (AFM), Laura van Geest, in einer Kolumne über Kryptowährungen fest die Wirtschaftszeitung Het Financieele Dagblad.

Trotz der Verschärfung in der Endphase der Verhandlungen über die EU-Gesetzgebung zu Märkten für Krypto-Assets (MiCA) bleiben die bevorstehenden Vorschriften für Kryptowährungen jedoch weniger streng als die für bestehende Finanzprodukte, bemerkte die Exekutive und erklärte:

Wir glauben nicht, dass Kryptos gute Nachrichten sind. Sie sind schwer zu durchschauen, anfällig für Täuschung, Betrug und Manipulation.

Laura van Geest wies dann, wie es Kritiker normalerweise tun, darauf hin, dass der Wert von Krypto-Assets hauptsächlich auf Spekulationen beruht und die Preise erheblich schwanken können. „Wir haben unsere Meinung nicht versteckt. Parteien im Finanzsektor wurden auf ihre Verantwortung aufmerksam gemacht, und die Verbraucher wurden vor den Risiken gewarnt“, fügte sie hinzu.

Nach eigenen Schätzungen von AFM liegt die Zahl der Krypto-Besitzer in den Niederlanden bei knapp 2 Millionen und die meisten von ihnen investieren weniger als 1.000 Euro. Van Geest räumte auch ein, dass die Verbindung zwischen der Kryptowelt und dem traditionellen Finanzsektor des Landes immer noch begrenzt ist.

Siehe auch  Halten Sie Ethereum Longs, während es auf Allzeithochs zusteuert, während MAs es nach oben treiben

EU-Institutionen und Mitgliedsstaaten haben sich im vergangenen Jahr auf MiCA geeinigt. Es führt Regeln für Kryptodienstanbieter im gesamten 27-köpfigen Block ein, und sie benötigen eine behördliche Genehmigung, um auf dem gemeinsamen Markt tätig zu sein.

„Sinken wir dann unsere Aufsicht auf die niedrigste Stufe, um mit anderen Ländern konkurrieren zu können? Oder sagen wir: Leute, die eine niederländische Lizenz beantragen, besuchen die AFM gerade wegen unseres soliden Images? Wir entscheiden uns für Letzteres“, betonte der Leiter der niederländischen Finanzbehörde.

Laura van Geest betonte, dass die Niederlande diesen Weg gehen, auch wenn dies bedeutet, dass einige dieser Unternehmen woanders suchen und versuchen werden, über eine andere europäische Gerichtsbarkeit in den niederländischen Markt einzudringen.

„Die Warnungen der Regulierungsbehörden haben sich im Krypto-Winter bewahrheitet“, sagte Van Geest auch in ihrem Artikel, der herauskam, als Belgiens ehemaliger Finanzminister Johan Van Overtveldt die Regierungen aufforderte, Kryptowährungen vollständig zu verbieten. Er bezog sich auf die aktuelle Bankenkrise, die den Zusammenbruch zweier kryptofreundlicher Banken beinhaltet.

Erwarten Sie, dass andere Regierungen in Europa strengere Kryptoregeln umsetzen als in MiCA vorgeschrieben? Teilen Sie Ihre Gedanken zu diesem Thema im Kommentarbereich unten mit.

Lubomir Tassew

Lubomir Tassev ist ein Journalist aus dem technisch versierten Osteuropa, dem Hitchens Zitat gefällt: „Schriftsteller zu sein, ist das, was ich bin, und nicht das, was ich tue.“ Neben Krypto, Blockchain und Fintech sind die internationale Politik und Wirtschaft zwei weitere Inspirationsquellen.

Bildnachweis: Shutterstock, Pixabay, Wiki Commons, Dutchmen Photography / Shutterstock.com

(function(d, s, id) {
var js, fjs = d.getElementsByTagName(s)[0];
if (d.getElementById(id)) return;
js = d.createElement(s); js.id = id;
js.src="
fjs.parentNode.insertBefore(js, fjs);
}(document, 'script', 'facebook-jssdk'));

Siehe auch  Robert Kiyosaki: Unsere Führer werden uns in Depression und Krieg führen - wiederholt Bitcoin-Kaufempfehlung

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.