Krypto News

Nigerias größte Börse plant die Einführung von Blockchain für die Abwicklung von Trades


Die größte Börse in Nigeria – Nigerian Exchange Ltd. – wird Berichten zufolge im nächsten Jahr eine Blockchain-fähige Handelsplattform einführen, um den Kapitalmarkt zu erleichtern und junge Investoren anzuziehen. Die Hauptanwendung der Distributed-Ledger-Technologie wird in Handelsabwicklungen liegen, gab das Unternehmen bekannt.

  • Laut Bloomberg wird die Börse eine Partnerschaft mit einem Technologieunternehmen eingehen, das darauf abzielt, bis 2023 Genehmigungen von nigerianischen Wachhunden zu erhalten.
  • Temi Popoola – der CEO von Nigerian Exchange Ltd. – betrachtete die Blockchain-Technologie als einen Vermittler des Finanzmarktes, der eine „effektive Art des Handels mit Finanzanlagen“ ermögliche. Er fügte hinzu, dass der Einsatz jungen Investoren einen „schnellen und einfachen Zugang zum Markt“ ermöglichen könnte, da sie die Mehrheit der Krypto-Benutzer im Land ausmachen.
  • Das erste elektronische Aktienangebot des Unternehmens, das letztes Jahr von der nigerianischen Einheit der MTN Group Ltd. ausgegeben wurde, war 1,2-fach überzeichnet, wobei 85 % der Investoren unter 40 Jahre alt waren.
  • Es ist noch unklar, ob der Austausch direkt mit der Kryptowährung in Verbindung gebracht wird. Wenn dies der Fall ist, muss es in Übereinstimmung mit der nigerianischen SEC und den von der Zentralbank des Landes auferlegten regulatorischen Rahmenbedingungen arbeiten.
  • Im vergangenen Jahr untersagte die Zentralbank von Nigeria dem Bankensektor die Durchführung von Krypto-Transaktionen, erlaubte jedoch Einzelpersonen, damit zu handeln. Die Organisation nannte Kryptowährungen als Risiko für das Finanzsystem. Die nigerianische SEC sagte damals, sie sei gut gerüstet, um die erforderlichen Vorschriften zu erlassen, und würde dem Schutz der Anleger gerecht.
  • Bloomberg stellte fest, dass afrikanische Unternehmen und politische Entscheidungsträger die Blockchain-Technologie aktiv für verschiedene Anwendungen übernommen haben. Nur ein Jahr nach der Einführung des CBDC wird Nigeria es den Einheimischen ermöglichen, ihre Rechnungen, TV-Abonnements und Flugtickets mit eNaira zu bezahlen.
  • Unterdessen arbeiten die südafrikanischen Behörden mit der Fintech-Branche zusammen, um die Technologie in die Finanzmärkte zu integrieren.
Siehe auch  Der Schweizer Daten- und Analysedienst Nuant bereitet sich auf die Einführung der ersten einheitlichen Plattform für Digital Asset Data, Analytics und Portfolio Intelligence im vierten Quartal vor

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.