Bitcoin NewsKrypto News

Noch mehr Blut? Warum Bitcoin noch weiter abstürzen könnte, wenn es 26.000 US-Dollar verliert

Bitcoin-Preis sinkt: Kryptomarkt erneut in Turbulenzen

Die anhaltende Volatilität auf dem Kryptomarkt hat erneut zugeschlagen und viele Investoren überrascht. Bitcoin (BTC), die bekannteste und größte Kryptowährung, fiel in den letzten 24 Stunden um 8 % auf einen Preis von 26.400 $. Damit setzte sich der bereits in den vergangenen sieben Tagen zu beobachtende Rückgang fort, bei dem BTC eine Korrektur von 10 % verzeichnete. Doch nicht nur Bitcoin ist betroffen - einige Altcoins haben sogar Verluste von 17 % bis 20 % hinnehmen müssen.

Der plötzliche Absturz des Bitcoin-Preises auf etwa 25.000 US-Dollar führte zu massiven Liquidationen im Wert von über 1 Milliarde US-Dollar. Besonders diejenigen Investoren, die auf einen Ausbruch bei 30.000 US-Dollar gehofft hatten, wurden hart getroffen und mussten ihre Positionen glattstellen. Der Verkaufsdruck verstärkte sich dadurch noch weiter und der Krypto-Sektor befand sich in einem regelrechten Ausverkauf.

Laut dem Analysten Keith Alan von Material Indicators ist der Tiefpunkt des Bitcoin-Preises jedoch noch nicht erreicht. Auf einem Chart wies er auf wichtige Niveaus hin, die es zu beobachten gilt, während Bitcoin bei 26.000 US-Dollar gehandelt wird. Diese Niveaus umfassen unter anderem den Höchststand des Bullenmarkts 2017 bei 20.000 $, den Höchststand des Bullenmarkts 2019 bei rund 14.000 $ und sogar die Tiefststände während der COVID-19-Pandemie bei 3.850 $. Alan betonte, dass die Wahrscheinlichkeit hoch sei, dass diese Niveaus erneut getestet werden, was weitere Verluste für Bitcoin bedeuten würde.

Trotzdem sieht er auch Möglichkeiten für Long-Positionen, da große Investoren immer noch bereit sind, Gewinne mitzunehmen. Es liegt also an den Händlern, ihre Strategien anzupassen und die Volatilität auf dem Kryptomarkt zu ihrem Vorteil zu nutzen.

Siehe auch  Das HEART-Token von Humans.ai wird auf KuCoin gelistet und erreicht am ersten Handelstag ein Volumen von über 30 Millionen US-Dollar

Die aktuellen Entwicklungen auf dem Kryptomarkt zeigen erneut, dass Investitionen in Kryptowährungen mit hohen Risiken verbunden sind. Anleger müssen sich bewusst sein, dass sich der Markt schnell und stark verändern kann. Es ist ratsam, sich gründlich über die Risiken zu informieren und nur Geld zu investieren, das im Falle eines Verlustes verkraftet werden kann.

Bildquelle: Unsplash
Diagrammquelle: Tradingview

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.