Krypto News

Poloniex von Hot Wallet Diebstahl in Höhe von $114 Millionen betroffen; Justin Sun verspricht die Rückgewinnung der Gelder

Einzelheiten zu einem möglichen Hacking-Vorfall bei der Kryptowährungsbörse Poloniex

Verdächtige Abflüsse und potenzieller Verlust von $114 Millionen

Onchain-Daten und Berichte haben ungewöhnliche Abflüsse von der Kryptowährungsbörse Poloniex aufgezeigt, was Bedenken hinsichtlich eines möglichen Hacks der Hot Wallet in Höhe von rund $114 Millionen aufkommen ließ. Justin Sun, der Eigentümer der Börse und Schöpfer von Tron, hat erklärt, dass der Vorfall derzeit untersucht wird.

Hack von Poloniex’s Hot Wallets in Höhe von $114 Millionen

Der Einbruch in die zentralisierte digitale Währungsplattform Poloniex, der am Freitag, den 10. November 2023, stattfand, umfasste einen vermuteten Verlust von $114 Millionen, wie von Onchain-Analysten festgestellt wurde. Cyvers, ein Team, das Echtzeit-Blockchain-Sicherheitswarnungen bietet, warnte: “Red Code: Hey Poloniex [und] Poloniex Support, Sie sollten uns so schnell wie möglich kontaktieren”.

Reaktion von Poloniex auf den Vorfall

Als Reaktion auf das Ereignis kündigte Poloniex auf der Social-Media-Plattform X an, dass es vorübergehend sein Wallet-System deaktiviert habe. “Unser Wallet wurde zur Wartung deaktiviert”, erklärte Poloniex. “Wir werden diesen Thread aktualisieren, sobald das Wallet wieder aktiviert ist.”

Auswirkungen und Gegenmaßnahmen

Obwohl die geschätzten Verluste derzeit bei $114 Millionen liegen, deutet die Auswirkung auf eine beträchtliche Anzahl von Hot Wallets darauf hin, dass der Gesamtverlust höher sein könnte. Justin Sun informierte die Kryptogemeinschaft über die Social-Media-Plattform X über den Vorfall und versicherte ihnen das Engagement von Poloniex bei der Behebung der Situation.

Zusicherung der Rückerstattung und Schaffung eines Kopfgelds für den Hacker

“Wir untersuchen derzeit den Hack-Vorfall bei Poloniex”, schrieb Sun. “Poloniex hat eine gesunde finanzielle Position und wird die betroffenen Mittel vollständig erstatten. Darüber hinaus prüfen wir Möglichkeiten zur Zusammenarbeit mit anderen Börsen, um die Wiederherstellung dieser Mittel zu erleichtern.” Sun fügte hinzu, dass ein Kopfgeld geschaffen wurde und sagte: “Wir bieten dem Poloniex-Hacker ein 5%iges White-Hat-Kopfgeld an. Bitte geben Sie die Mittel an die folgenden ETH/TRX/BTC Wallets zurück. Wir geben Ihnen 7 Tage Zeit, um dieses Angebot zu prüfen, bevor wir die Strafverfolgungsbehörden einschalten.”

Siehe auch  Ethereum Technische Analyse: ETH bleibt über $2K-Bereich trotz 3% Rückgang

Kommentare und Perspektiven

Was sind Ihre Ansichten zum Hacking von Poloniex und den geschätzten $114 Millionen Verlusten? Posten Sie Ihre Kommentare und teilen Sie Ihre Perspektive zu dieser Angelegenheit unten.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.