BitcoinDataEthereumKrypto NewsLink

Q2 Earning Reports von Apple und Amazon kommen: Kann sich das auf Crypto auswirken?


Auf der Straße heißt es, dass die großen Tech-Gewinne der FAANG-Unternehmen im zweiten Quartal enttäuschend sein könnten. Die Frage ist, ob dies Auswirkungen auf den breiteren Markt und folglich auf die Kryptowährung haben wird.

Apfel und Amazon wird am Donnerstag mit Berichten folgen.

Big Tech „FAANG“-Unternehmen erwarten düstere Gewinne für das 2. Quartal

Obwohl sich ihre Einnahmen nicht direkt auf Kryptos wie Bitcoin (BTC) und Ethereum (ETH) auswirken, könnten die Kryptomärkte die Tech-Einnahmen im Auge behalten, um die Aussichten für das dritte Quartal besser in den Griff zu bekommen.

Die Korrelation zwischen Kryptowährung und Technologieaktien war im letzten Jahr eng und hat sich verschärft. Solange sich Bitcoin und seine Konkurrenten nicht vom NASDAQ Composite abkoppeln, könnten die MAANA-Einnahmen ein Fenster dazu sein, wie sich Krypto entwickeln wird.

Nachdem Snapchat enttäuschende Gewinne aufgrund schlechter Werbemonetarisierung gemeldet hatte, erlitten die MAANA-Aktien einen Schlag. SNAP-Aktien fiel um 25 %. Die Märkte befürchten, dass Facebook und Twitter aus dem gleichen Grund einen Gewinnausfall melden werden. Netflix verpasst Zacks Konsensschätzung für die Gewinne im zweiten Quartal um sechs Prozent.

Während sich die Nation vom Coronavirus, dem Rückenwind der digitalen Werbung der Lockdown-Ära, entfernt vielleicht an seinem Ende. Hinzufügen zu Das Leiden des Silicon Valley ist ein harter Wettbewerb um die Aufmerksamkeit der Benutzer von TikTok.

Die Frage für Krypto-Marktbeobachter lautet: Wird die Korrelation zwischen Kryptowährung und Aktien unvermindert anhalten? Wenn dies der Fall ist, könnte ein Einbruch der Technologieaktien nach den Gewinnen für das zweite Quartal einen breiten Gegenwind für die Kryptopreise erzeugen.

Der Bitcoin-Preis war korreliert seit über einem Jahr mit dem US-Börsenindex S&P 500. Ist Bitcoin mit Krypto und Aktien in einem Bärenmarkt eine Absicherung oder eine Risikoanlage?

Die Korrelation des Bitcoin-Aktienkurses hat sich im zweiten Quartal verstärkt

Als die US-Aktienindizes Ende April fielen, fiel auch der Preis von Bitcoin an Krypto-Börsen. Das gesendet Die Korrelation zwischen Bitcoin und Aktienkursen stieg laut Dow Jones-Marktdaten auf ein rollierendes Rekord-Zweimonatshoch von 0,53.

Im März hat das Kryptoanalyseunternehmen Arcane Research die 90-Tage-Korrelation zwischen dem Bitcoin-Preis und der US-Aktien-Benchmark, dem S&P 500 Index, auf 0,49 getaktet. Damals berichtete ein Arcane-Newsletter:

„Die Korrelation von Bitcoin zum S&P 500 war in der Geschichte von BTC erst seit fünf Tagen höher, was zeigt, dass das aktuelle Korrelationsregime in der Geschichte von BTC beispiellos ist.“

Auf einer Skala von null bis eins stellen diese Zahlen von 0,49 und 0,53 eine starke Korrelation dar.

Die Korrelationszahlen bedeuten, dass sich der Bitcoin-Preis in den letzten anderthalb Jahren so oft wie die wichtigsten US-Aktienkurse bewegt hat. Das beweist nicht, dass der Preis des einen den anderen veranlasst hat, sich zu bewegen.

Es beweist auch nicht, dass die Faktoren bei der Bestimmung des Marktpreises für diese Vermögenswerte dieselben sind. Aber die Korrelation impliziert stark gemeinsame Determinanten der Marktnachfrage.

Zum Beispiel eine Studie eines Suchmaschinenoptimierungsunternehmens während des wilden und volatilen Bitcoin-Bullenmarktes 2017, SEM Rush ein gefunden 0,91-Korrelation zwischen dem Bitcoin-Preis und der Google-Suche nach „Bitcoin-Preis“, genau wie man es erwarten könnte.

Es ist unmöglich, sicher zu sein, was als nächstes passieren wird. Aber das neue Zusammentreffen von Faktoren wird ein spannender Test für die fundamentale Bitcoin-These als Makro-Hedge, Inflations-Hedge, sichere Wertaufbewahrung und eine Möglichkeit, die Portfolios der Anleger durch Diversifizierung der Anlageklassen zu entschärfen.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:

  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen

Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.