Bitcoin NewsKrypto NewsMillion

Renommierter Finanzautor sagt, dass der Bitcoin-Preis in diesem Fall 1 Million US-Dollar erreichen wird

Der Schöpfer von Bitcoin, Satoshi Nakamoto, hat Bitcoin als Antwort auf die Finanzkrise von 2008 als Alternative zum staatlich kontrollierten Geld geschaffen. Seitdem hat sich Bitcoin zur Speerspitze der Kryptowährungsindustrie entwickelt und wird von vielen Anlegern als digitales Gold bezeichnet. Nun hat der renommierte Finanzautor Robert Kiyosaki eine gewagte Prognose für den Bitcoin-Preis gemacht, indem er behauptet, dass er bald 100.000 US-Dollar erreichen und möglicherweise sogar 1 Million US-Dollar erreichen könnte.

Robert Kiyosaki, der vor allem für seinen Bestseller "Rich Dad Poor Dad" bekannt ist, ist dafür bekannt, sehr optimistiche Vorhersagen zum Preis von Bitcoin zu machen. In einem kürzlich veröffentlichten Beitrag auf der Social-Media-Plattform Twitter prognostizierte er, dass ein möglicher Absturz an den Aktien- und Anleihemärkten dazu führen könnte, dass Bitcoin 1 Million US-Dollar erreicht. Zusätzlich prognostizierte Kiyosaki, dass der Preis für Gold und Silber auf 75.000 bzw. 60.000 US-Dollar steigen könnte, wenn die Weltwirtschaft zusammenbricht.

Kiyosaki erklärte, dass der Wert von staatlich ausgegebenen Währungen drastisch sinken würde, wenn die Wirtschaft zusammenbricht. Daher würden die Menschen das Vertrauen in Fiat-Geld verlieren und vermehrt auf Bitcoin und Edelmetalle als alternative Wertaufbewahrungsmittel zurückgreifen. Die erhöhte Nachfrage in Kombination mit dem begrenzten Angebot an Bitcoin würde den Preis in die Höhe treiben.

Diese Vorhersagen von Kiyosaki sind nicht neu, denn Anfang dieses Jahres sagte er bereits voraus, dass der Bitcoin-Preis bis 2025 500.000 US-Dollar erreichen könnte. Michael Saylor, ein weiterer prominenter Name im Finanzsektor, prognostizierte ebenfalls einen ähnlichen Preis von 1 Million US-Dollar für Bitcoin in den kommenden Jahren.

Die Grundlage für Kiyosakis Vorhersagen liegt insbesondere in der BRICS-Allianz, die nun an Zugkraft gewinnt. Diese Allianz zwischen den Schwellenländern Brasilien, Russland, Indien, China und Südafrika arbeitet daran, den Handel in den BRICS-Ländern zu entdollarisieren und den Einsatz lokaler Währungen zu fördern. Es wird auch berichtet, dass Saudi-Arabien und möglicherweise Mexiko und Japan sich dieser Allianz anschließen werden. Zusätzlich plant die BRICS-Allianz angeblich die Einführung einer neuen, durch Gold gedeckten Währung für den globalen Handel.

Siehe auch  Bitcoin fiel unter 40.000 USD, Gold auf 8-Monats-Hoch aufgrund der Spannungen in der Ukraine: Krypto-Rückblick dieser Woche

Kiyosaki betont, dass die einzige Rettung für gewöhnliche Anleger darin besteht, in echtes Gold, Silber und Bitcoin als Wertaufbewahrungsmittel einzusteigen. Laut ihm steht das Ende von Fiat-Geld unmittelbar bevor und die Menschen sollten sich darauf vorbereiten, indem sie in alternative Anlageklassen investieren.

Die Prognose eines Bitcoin-Preises von 1 Million US-Dollar mag zwar sehr optimistisch erscheinen, aber sie illustriert die wachsende Aufmerksamkeit und den Glauben an Bitcoin und andere Kryptowährungen als Alternative zu staatlich kontrolliertem Geld. Während einige Experten die Vorhersagen skeptisch betrachten, glauben andere, dass die aktuellen globalen wirtschaftlichen und politischen Entwicklungen zu einem Anstieg des Bitcoin-Preises führen könnten. Letztendlich bleibt es abzuwarten, wie sich der Bitcoin-Markt entwickeln wird und ob Kiyosakis Prognose eintreffen wird.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.