DecentralandKrypto NewsStrongThe Sandbox

SandStorm führt On-Demand-Metaverse-Builds mit 5 Virtual World-Partnern ein

Tampa, FL, Florida, 30. August 2022, Kettendraht

Die größte Metaverse-Builder-Community SandStorm hat ihre Self-Service-Build-Vorschläge veröffentlicht, die es Marken erleichtern, On-Demand-Builder einzustellen. SandStorm ist ein Builder-Marktplatz, der derzeit 5 virtuelle Welten umfasst und schließlich plant, sich auf das gesamte offene Metaversum auszudehnen.

Durch direkte Partnerschaften mit virtuellen Welten haben sie es Marken ermöglicht, Bauvorschläge auf dem Marktplatz zu veröffentlichen, auf dem Tausende verifizierter Bauherren für die Arbeit bieten können. Die Veröffentlichung von Self-Service-Angeboten positioniert SandStorm als eine wichtige Säule für den Bau und die Skalierung virtueller Immobilien neben dem gesamten offenen Metaverse-Markt. Das Senken der Eintrittsbarriere für Marken zur Einstellung von Entwicklern ist ein grundlegender Schritt nach vorne, um mehr Arbeit für die Metaverse-Builder-Wirtschaft zu schaffen.

Während SandStorm weiterhin den Metaversum-Baumarkt mit einer Community von über 500.000 Bauherren und Enthusiasten etabliert, kündigte SandStorm diese Woche seine 5. Virtual-World-Partnerschaft mit dem Virtual-Commerce-Metaversum SPACE an. Durch diese Virtual-World-Partnerschaften können Marken jetzt SandStorm-Builder einstellen, um Erlebnisse in The Sandbox, Decentraland, Immersed, TCG World und SPACE zu starten.

„Wir freuen uns, dass Bauherren auf SandStorm mehr einzigartige Funktionalität für Marken bieten, da sie jetzt in mehrere virtuelle Welten eintreten können. Durch unsere Self-Service-Build-Vorschläge können Marken zum ersten Mal selbst auf einfache Weise On-Demand-Builder einstellen, um eine Vision zu starten, die den spezifischen Anforderungen ihres Unternehmens entspricht. Unternehmen schaffen einen virtuellen Hauptsitz für Remote-Arbeit, um die Gemeinkosten zu senken, ein virtuelles Einkaufserlebnis für den Verkauf von Waren, einen Veranstaltungsraum für virtuelle Konzerte, ein komplettes spielerisches Schulungserlebnis für Mitarbeiter und vieles mehr.“

-Steve McGarry, CEO von SandStorm

JP Morgan prognostiziert, dass das Metaversum zu einer Marktchance von 1 Billion US-Dollar an jährlichen Einnahmen werden wird und virtuelle Welten „in den kommenden Jahren in irgendeiner Weise jeden Sektor infiltrieren werden“. SandStorm ist so positioniert, dass es eine wichtige Anlaufstelle für Web2-Marken ist, die in die virtuelle Welt von Web3 eintreten, und um einen Großteil des Immobilienbaus in den nächsten zwei Jahren zu unterstützen. Die Bereitstellung einzelner Bauherren und Studios mit einer Reihe von Tools, die sie benötigen, um ihre Geschäfte auf SandStorm zu starten und zu skalieren, ist ein wichtiger Bestandteil, um den Markt zu etablieren.

Siehe auch  Kenia rückt mit dem "Virtual Assets Bill" seinem Ziel näher, ein digitaler Vermögenswertshub zu werden.

Mit 16 virtuellen Welten auf der Warteliste von SandStorm und Tausenden von Bauherren, die begierig darauf sind, auf von Marken veröffentlichte Builds zu bieten, ist die Einführung der Selbstbedienungsfunktion seit Monaten in Arbeit. Es gibt eine ungenutzte Nachfrage nach kleineren Budgets, um die Gewässer der Metaversen zu testen, bevor Sie in vollständige Erfahrungen eintauchen. Die durchschnittlichen Build-Vorschläge auf SandStorm betragen 1.000 US-Dollar für Avatare und Wearables und gehen bis zu 50.000 US-Dollar für vollständige Metaverse-Erfahrungs-Builds. Jeder Vorschlag erhält innerhalb weniger Tage 7 bis 10 Gebote von preisgekrönten Studios und einzelnen Bauherren, ähnlich wie bei Upwork. Sobald die Bauherren von den Marken anhand ihrer Profile überprüft und ausgewählt wurden, werden Teams von 1 bis 10 Bauherren eingestellt, um die Vision der Marke in die Metaverse einzubringen.

Ähnlich wie Airbnb und Uber in den Jahren 2008 und 2009 mit Marktplätzen der Shared Economy, steht SandStorm an der Spitze der Metaverse Creator Economy. Jeder Bauherr hat ein Profil mit Bewertungen, um seine abgeschlossenen Bauten zu präsentieren, auf Fähigkeiten basierende verifizierte Abzeichen, auf der Blockchain geprägte 3D-Arbeiten und ein soziales Diagramm, um eine Fangemeinde zu gewinnen.

Als vorgestelltes Startup auf dem diesjährigen Web Summit wird SandStorm seine Self-Service-Build-Vorschläge nächste Woche öffentlich vor Tausenden von Teilnehmern und Investoren demonstrieren. Diese hochkarätige Demo ermöglicht es Tausenden von Metaverse-Erstellern auf SandStorm, ihre Arbeit großen Marken vorzustellen. Um die Ankündigungen von SandStorm zu verfolgen und mehr darüber zu erfahren, wie man die Metaverse-Gewässer mit einem Build-Vorschlag testen kann, besuchen Sie den Marktplatz von SandStorm hier:

Folgen Sie SandStorm auf Twitter

Siehe auch  SandStorm geht zum Polygon, Ethereum Nach 2,5 Mio. USD Seed-Raise

Über SandStorm

SandStorm verbindet Marken mit den besten On-Demand-Erstellern virtueller Welten und baut die Barrieren für den Eintritt in das Metaverse ab. Mit der einzigartigen „Proposal and Bid“-Plattform von SandStorm können Marken ganz einfach einen Vorschlag einreichen, Gebote annehmen und virtuelle Immobilienbauer in begehrten Metaversen einstellen. Bauherren hingegen können ihr Portfolio nutzen, um mit Kunden in Kontakt zu treten, die ihnen ein globales Publikum bieten und ihre Fähigkeiten präsentieren. Mehr erfahren:

Kontakt

CEO, Steve McGarry, SandStorm Media Inc., [email protected]

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.