Krypto News

SandStorm führt die erste Plattform ein, um Top-Marken mit Metaverse-Erstellern zu verbinden

Austin, Texas

Die erste Plattform, die Marken mit Metaverse-Erstellern verbindet, bringt 2,5 Millionen US-Dollar ein und ist jetzt auf Polygon live.

Nächste Woche auf der SXSW 2022 wird SandStorm, das weltweit größte wöchentliche Metaverse-Event, seine Live-Plattform und seinen NFT-Marktplatz auf Polygon und debütieren Ethereum, das die weltweit führenden Marken mit den Top-Buildern der Metaverse verbindet. Das Projekt wird es Marken mit geringer oder gar keiner Metaverse-Präsenz ermöglichen, Hunderte von verifizierten Buildern zu durchsuchen, zu erkunden, was für ihr Unternehmen möglich ist, und ihren virtuellen Fußabdruck im Web 3.0 zu etablieren.

Darüber hinaus bietet SandStorm auch einen White-Glove-Service an, um Marken in die Metaverse zu bringen und Erfahrungen für sie in The Sandbox und anderen Metaversen zu schaffen. SandStorm wird die erste Plattform sein, die führende Bauherren mit eifrigen Marken zusammenbringt und die Bildungslücke darüber schließt, was im Metaversum möglich ist.

Da Marken wie Walmart, Adidas, Disney, Ubisoft, JPMorgan und Dutzende andere jeden Monat in die Metaverse eintreten, zielt SandStorm darauf ab, die vertrauenswürdigste Plattform für große und kleine Marken in mehreren strategischen Branchen zu sein. Diese Vertikalen werden in der Beta-Plattform vorgestellt, die auf der diesjährigen interaktiven SXSW-Messe vorgestellt wird.

Sebastien Borget, Mitbegründer und COO von The Sandbox, sagte:

„Da immer mehr Marken über The Sandbox in die Metaverse eintreten, sehen wir einen erhöhten Bedarf an einer Plattform, um sie mit Bauherren, Agenturen, Architekten, Designern, Community-Managern und Tausenden von Anbietern in diesem offenen Ökosystem zu verbinden. Wir freuen uns sehr, in die SandStorm-Plattform zu investieren, die eine dezentralisierte Lösung bietet, um diese Anforderungen zu erfüllen und Projekten durch Treffen und gesellschaftliche Veranstaltungen im Metaversum zusätzlich Sichtbarkeit zu verleihen.“

Die Layer-Two-Technologie hinter der Beta-Plattform soll es Bauherren ermöglichen, ihre besten NFTs in VOX- und VXM-Dateiformaten für Bruchteile eines Cents zu erstellen. Im Gegensatz zu anderen NFT-Marktplätzen wie OpenSea, LooksRare oder Rarible, die Kunst, Sammelkarten und viele verschiedene Kategorien unterstützen, konzentriert sich SandStorm ausschließlich auf Metaverse-fähige NFTs. SandStorm war die erste Gruppe, die fünfmal pro Woche Livestreams direkt von ihrem Marktplatz aus sendete und Marken eine neue Möglichkeit bot, sich in der Metaverse zu präsentieren.

Siehe auch  Von Binance unterstütztes Shark Metaverse StarSharks bringt 4,6 Millionen US-Dollar in privater Runde ein

Steve McGarry, CEO von SandStorm, sagte:

„Wir haben gesehen, wie Metaverse-Erbauer bereits alles von Wolkenkratzern und Avataren bis hin zu kundenspezifischen Kopfhörern auf der Plattform erstellt haben. Wir konzentrieren uns sehr auf die One-of-One-NFTs, für deren Erstellung Entwickler Wochen benötigen. Wir interessieren uns nicht für die über 1.000 Sammlungen.“

Die Hintermänner

SandStorm schloss diese Woche seine Seed-Runde in Höhe von 2,5 Millionen US-Dollar von einer All-Star-Liste strategischer Web 3.0-Investoren ab, darunter der Gründer von The Sandbox Sebastien Borget, Fenbushi Capital, Sanctor Capital, The Sandbox, Rarestone Capital, Umbrella Network, MetaStreet, Momentum6, Kerve Capital , GBV Capital, Bitscale Capital, GrowYourBase und Youbi Capital. Neben wichtigen Investoren haben sie Partnerschaften mit The Sandbox, CyberKongz, vEmpire und einer Handvoll anderer Schwergewichte der Metaverse geschlossen.

McGarry fügte hinzu,

„Wir freuen uns sehr, unsere 2,5-Millionen-Dollar-Startrunde von All-Star-Investoren anzukündigen und unsere Beta-Plattform dieses Jahr auf der SXSW zu starten. Es gab eine überwältigende Nachfrage von der NFT-Community, da wir organisch gewachsen sind, um jeden Monat vor der Veröffentlichung über drei Millionen Menschen zu erreichen. Allerdings haben wir 50 Marken und über 500 Bauherren, die sich verifizieren lassen wollen, und wir sind bereit, der NFT-Community das zu geben, wonach sie gefragt haben.“

Das Builder-Programm

Seit Oktober 2021 veranstaltet SandStorm jeden Monat einen Wettbewerb für Bauherren, um ihr Talent unter Beweis zu stellen. Das Builder-Programm ermöglicht es Partnermarken, ein Thema auszuwählen, und Builder sind eingeladen, ihre NFTs zu erstellen und einzureichen. Jede Einsendung hat die Chance, einen monatlichen Preis zu gewinnen und in der offiziellen Sammlung des SandStorm-Sandbox-Marktplatzes vorgestellt zu werden, sobald sie von der Community gewählt wurde.

Siehe auch  The Sandbox und FlickPay kündigen bis Ende 2022 eine interoperable NFT-Sammlung an

SandStorm hat sich mit The Sandbox zusammengetan, um jeden Monat satte 10.000 SAND (50.000 US-Dollar) an die Gewinner ihres beliebten Baumeisterwettbewerbs zu verteilen. Durch dieses Programm können Bauherren ihre Kreationen auf der Plattform prägen und haben die einmalige Gelegenheit, ihre beste Arbeit vor Top-Marken zu präsentieren, die in die Metaverse eintreten.

Wenn Sie ein Unternehmen sind, das an einer Self-Service-Plattform oder einer Full-Service-Option für den Einstieg in die Metaverse interessiert ist, erfahren Sie hier mehr.

Wenden Sie sich für weitere Informationen (nur für die Presse) an Steve McGarry.

Zwietracht

Der Beitrag SandStorm startet erste Plattform zur Verbindung von Top-Marken mit Metaverse Builders erschien zuerst auf The Daily Hodl.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.