Bitcoin NewsKrypto News

Saquon Barkley von New York Giants wandelt alle seine Marketingeinnahmen in Bitcoin um

Der Fußballprofi Saquon Barkley sagte, er werde die Zahlungsanwendung Strike nutzen, um alle seine Gewinne aus Werbeverträgen und Marketinggeschäften in Bitcoin umzuwandeln. Der Star der New York Giants betonte, dass dies die einzige Möglichkeit sei, seinen Reichtum in Zeiten wachsender Inflation zu erhalten.

Die Umstellung auf BTC ist „The Smart Thing to Do“

Während eines kürzlichen Auftritts bei Anthony Pomplianos Episode der „The Best Business Show“ sagte Saquon Barkley – er würde sein gesamtes zukünftiges Werbegeld ausschließlich in Bitcoin erhalten. Der 24-jährige Runningback der New York Giants hob die primäre Kryptowährung als die richtige Wahl für eine Wertaufbewahrung hervor, insbesondere wenn die Inflation die Wirtschaft erschüttert:

„Wir sehen Inflation und lernen, dass man Vermögen nicht retten kann. Deshalb werde ich mein Marketinggeld in Bitcoin investieren.“

Barkley sagte, er wolle Generationenreichtum für seine Familie schaffen. Allein auf das Gehalt zu verlassen, ist für ihn unmöglich. Der Athlet ging noch weiter und sagte, dass die Umstellung auf BTC „die clevere Sache ist:“

“Wenn man die KDs, die Lebrons und Bradys der Welt sieht und Generationenreichtum schaffen möchte, kann man das mit dem Sport, den ich treibe und der Position, die ich spiele, und nach Verletzungen nicht tun.”

Der Fußballspieler hat Werbeverträge mit großen Marken wie Toyota, Pepsi und Nike abgeschlossen. Laut Joe Pompliano generiert Barkley jährlich „mehr als 10 Millionen US-Dollar“ an Marketingeinnahmen.

Es ist erwähnenswert, dass Grayscale Investment vor kurzem der „Presenting Sponsor“ der Wohltätigkeitsstiftung der New York Giants und auch ihr offizieller Digital Currency Asset Management Partner wurde.


Saquon Barkley, NFL.com

Siehe auch  Top-Analyst gibt neue Bitcoin-Warnung heraus und zitiert historische Krypto-Preisaktionen im September

BTC dringt in die NFL ein

Ende 2020 wurde der Tackle von Carolina Panthers – Russell Okung – der erste NFL-Spieler, der mit Bitcoin bezahlt wurde. Er kündigte an, die Hälfte seines Gesamtgehalts in der primären Kryptowährung zu erhalten.

Nach Berechnungen würde der Athlet – der sein Interesse an digitalen Assets mehrfach bekundet hat – 6,5 Millionen US-Dollar in BTC erhalten, wenn man bedenkt, dass sein volles Gehalt für 2020 13 Millionen US-Dollar betrug. Wie Barkley würde Okung Zap, eine Abteilung des in Chicago ansässigen Krypto-Wallet- und Bankdienstes Strike – verwenden, um seine Einnahmen umzuwandeln.

Im April dieses Jahres sprang auch der Quarterback der Jacksonville Jaguars, Trevor Lawrence, auf den BTC-Zug auf. In Zusammenarbeit mit der Investment-App Blockfolio skizzierte er Absichten, seinen Unterschriftsbonus in das digitale Asset umzuwandeln.

Ausgewähltes Bild mit freundlicher Genehmigung von NYPost

.

Artikel in englischer Sprache auf cryptopotato.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.