AutoAxie InfinityBitcoinCardanoDataEthereumKrypto NewsSolanaStrong

SOL bricht ein, als Solana-Geldbörsen in einem Multimillionen-Dollar-Überfall getroffen werden

Wichtige Punkte

  • Über 8.000 Solana-Geldbörsen wurden durch den letzten großen Krypto-Hack mit Geldern in Höhe von mindestens 8 Millionen US-Dollar vernichtet.
  • SOL wurde in den Nachrichten getroffen und schneidet am Mittwoch schlechter ab als seine wichtigsten Kryptowährungskonkurrenten.
  • SOL hält sich jedoch vorerst weiterhin über seinem 50DMA und der Aufwärtstrendunterstützung.

Solana Wallets von Multimillionen-Dollar-Hack getroffen

Am späten Dienstag wurde das Krypto-Ökosystem der Solana-Blockchain angegriffen. Bis zum frühen Mittwochmorgen wurden Kryptos im Wert von mindestens 8 Millionen US-Dollar aus mehr als 8.000 verschiedenen „heißen“ Wallets abgezogen, darunter Phantom, Slope und TrustWallet. „Hot“-Wallets sind solche, die jederzeit mit dem Internet verbunden bleiben, um den Benutzern Komfort beim Senden, Empfangen oder Speichern digitaler Assets zu bieten.

Twitter-Nutzer spekulierten, dass die Hacker möglicherweise Zugriff auf die privaten Schlüssel der Benutzer haben und ihnen so den Zugriff auf die Brieftasche ermöglichen.

Die genaue Ursache des Angriffs ist jedoch unbekannt. Einige Krypto-Kommentatoren spekulierten, dass ein vertrauenswürdiger Drittanbieter-Dienst bei einem „Supply-Chain-Angriff“ ausgenutzt worden sein könnte. Der Hacker zielte Berichten zufolge auch auf Wallets ab, die seit mehr als sechs Monaten inaktiv waren und zuvor eine jetzt inaktive „Auto-Approve“-Funktion verwendet hatten. Besonderheit.

Ein Sprecher von Phantom, dem Entwickler der am weitesten verbreiteten Solana-Brieftasche, sagte gegenüber den Kryptomedien, dass „wir den Vorfall mit Auswirkungen auf die Solana-Brieftaschen auswerten und eng mit anderen Teams im Ökosystem zusammenarbeiten, um dem auf den Grund zu gehen“. „Das Team glaubt derzeit nicht, dass dies ein Phantom-spezifisches Problem ist“, fügten sie hinzu.

Solana-Benutzer aufgefordert, Bestände in Cold Storage zu verlagern

Prominente Mitglieder der Krypto-Community forderten die Solana-Benutzer auf, ihre Hot-Wallet-Bestände an eine Hardware-Wallet zu senden, um sich vor Angriffen zu schützen. Hardware-Wallets, die manchmal als Cold Wallets oder Cold Storage bezeichnet werden, müssen physisch mit einem Computer verbunden sein, um Krypto-Transaktionen abzumelden. Sie gelten als sicherer als Hot Wallets.

Der Solana-Exploit ist der neueste in einer Reihe großer Krypto-Hacks. Anfang dieser Woche wurden 190 Millionen Dollar an Geldern gestohlen, indem ein Exploit in der Cross-Chain-Token-Bridge Nomad verwendet wurde. Anfang dieses Jahres verlor der Axie Infinity Ronin-Exploit fast 600 Millionen US-Dollar an Geldern.

SOL bricht bei Wallet Hack News ein

SOL, das native Token, das das Solana-Ökosystem antreibt, hat von den Nachrichten über den Hack einen Schlag bekommen. SOL/USD wurde zuletzt am Mittwoch um etwas mehr als 3,0 % niedriger gehandelt, in der Mitte von 38,00 $ pro Token, und ist laut CoinMarketCap in den letzten 24 Stunden um über 4,5 % gefallen. Das ist vergleichbar mit den meisten anderen großen Kryptowährungen wie BTC, ETH, BNB und ADA, die in den letzten 24 Stunden um 1-5 % höher gehandelt wurden.

Die SOL-Schwäche könnte Bedenken widerspiegeln, dass der Hack das zukünftige Wachstum des Solana-Ökosystems beeinträchtigen könnte, wobei Krypto-Benutzer möglicherweise ein Ökosystem wählen, das sie für „sicherer“ halten. Tatsächlich wurde Solana in den letzten Monaten von mehreren Netzwerkausfällen heimgesucht.

Verschiedene Mitglieder der Cardano-Community nannten den Solana-Hack als jüngstes Beispiel dafür, warum der langsamere, maßvollere Ansatz von Input Output Global (Cardanos Entwickler) bei der Blockchain-Entwicklung sicherer ist.

SOL Eyes Test der wichtigen Aufwärtstrendunterstützung

Trotz der Nachrichten über den Hack hält der etwas bessere Ton gegenüber den breiteren Marktbedingungen für Kryptowährungen SOL vorerst über seinem gleitenden 50-Tage-Durchschnitt in der Mitte von 37,00 $. Techniker haben auch einen möglichen Test eines Aufwärtstrends im Auge, der die Kursbewegung seit Mitte Juni unterstützt. Solange SOL über diesem Aufwärtstrend bleiben kann, hat es wohl immer noch eine leicht positive kurzfristige technische Tendenz.
Der Aufwärtstrend von SOL/USD bleibt vorerst intakt. Quelle: FX Empire

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:

  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen

Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.