BitcoinKrypto NewsStrong

Starbucks stellt nächsten Monat das Web3-Belohnungsprogramm vor

Wichtige Erkenntnisse:

  • Die Web3-Initiative des Unternehmens wird digitale Sammlerstücke und exklusive Inhaltserlebnisse bieten.
  • Das Programm wird nächsten Monat während des jährlichen Investor Day-Events des Unternehmens offiziell gestartet.
  • Der Schritt soll das bestehende Treueprogramm des Unternehmens erweitern.

Anfang dieses Jahres wurde bekannt gegeben, dass der Kaffeegigant Starbucks plant, mit der Einführung seiner eigenen nicht fungiblen Token (NFT)-Sammlung in den Web3-Raum einzusteigen, wo die digitalen Sammlerstücke den Benutzern auch Zugang zu exklusiven Inhaltserlebnissen und anderen Vorteilen bieten würden.

Getreu seinem Wort hat Starbucks angekündigt, dass seine neue digitale Initiative am 13. September dieses Jahres während des jährlichen Investor Day-Events des Unternehmens in Seattle offiziell starten wird.

Belohnungsprogramm

Howard Schultz, CEO von Starbucks, bestätigte während einer Telefonkonferenz zu den Ergebnissen des dritten Quartals, dass die Web3-Initiative das Treueprogramm des Unternehmens erweitern wird. Starbucks bietet eine abgestufte Treueprogrammstruktur, die Kunden bei jedem Einkauf belohnt und es ihnen ermöglicht, kostenlose Produkte zu verdienen.

Schultz erklärte:

„Diese neue digitale Web3-fähige Initiative wird es uns ermöglichen, auf dem aktuellen Engagement-Modell von Starbucks Rewards mit seinem leistungsstarken „Spend-to-earn Stars“-Ansatz aufzubauen und gleichzeitig neue Methoden zur emotionalen Bindung von Kunden einzuführen.“

Insgesamt betrachtet das Unternehmen die Integration seines Treueprogramms mit digitalen Sammlerstücken der Marke Starbucks sowohl als Belohnung als auch als Gemeinschaftsbildung. Übergeordnetes Ziel ist es, „einen ganz neuen Satz digitaler Netzwerkeffekte zu schaffen“, der neue Kunden anziehen könnte und auch bestehende Kunden in den Kerngeschäften des Unternehmens ansprechen wird.

Während der Telefonkonferenz zu den Ergebnissen erwähnte Schultz auch, dass der Web3-Push darauf abzielt, eine jüngere Bevölkerungsgruppe für den Kundenstamm von Starbucks zu gewinnen und zu halten.

Außerdem übertrafen die Quartalsergebnisse des Unternehmens die Erwartungen, mit einem Anstieg der weltweiten Einnahmen um 9 % gegenüber dem Vorquartal auf einen Rekordwert von 8,2 Milliarden US-Dollar.

Web3-Schritte

Starbucks machte vor über vier Jahren erste Fortschritte in diesem Bereich, als es ein Bean-to-Cup-Projekt startete, das die Blockchain-Technologie nutzt, um Rückverfolgbarkeitsdaten mit Kunden zu teilen. Das Projekt ermöglicht es Kunden nicht nur, Kleinbauern zu unterstützen, sondern Landwirten wird auch ein Rückwärtscode gegeben, damit sie ihre eigenen Produkte verfolgen können.

Darüber hinaus hat sich Starbucks im vergangenen Jahr mit der Digital-Asset-Plattform Bakkt zusammengetan, um es Kunden zu ermöglichen, Bitcoin (BTC) in US-Dollar umzutauschen, um das Geld auf Starbucks-Karten zu laden.

Dies bedeutet, dass Kunden Bakkt als Zahlungsmethode verwenden können, um Starbucks-Karten über die App der Kaffeekette aufzuladen. Insbesondere akzeptiert Starbucks Bitcoin nicht direkt als Zahlungsmethode im Geschäft, aber der Schritt macht BTC-Zahlungen zugänglicher.

Auf ähnliche Weise sammelte die von Web3 betriebene Plattform Hang im vergangenen Monat 16 Millionen US-Dollar in einer Finanzierungsrunde der Serie A, um den Übergang ihres aktuellen Mitgliedschafts- und Treueprogramms auf die Blockchain durch die Nutzung von NFTs zu unterstützen.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:

  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen

Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.