Bitcoin NewsKrypto News

Starbucks und McDonald’s akzeptieren jetzt Bitcoin in El Salvador als Top-Krypto wird gesetzliches Zahlungsmittel

Einige der weltweit bekanntesten Markennamen passen sich schnell an den neuen Status von Bitcoin als gesetzliches Zahlungsmittel in El Salvador an.
Beide Starbucks und MC Donalds Standorte akzeptieren jetzt BTC im Land.

Dies ist an alle Kritiker, die gesagt haben #Bitcoin würde nie verwendet werden, um Kaffee zu kaufen. Habe gerade meine bei Starbucks bezahlt in #El Salvador. Ich hoffe nur, dass dies nicht die neue 10.000 BTC-Pizza wird… pic.twitter.com/JXXGJbKKOG

– Mario Aguiluz (@maguiluz301) 7. September 2021

Die Bitcoin-Reserven von El Salvador haben sich mehr als verdoppelt, als das Gesetz in Kraft tritt, das der Flaggschiff-Kryptowährung den Status eines gesetzlichen Zahlungsmittels in dem zentralamerikanischen Land verleiht.

Am Dienstag hat Präsident Nayib Bukele erzählt seinen 2,8 Millionen Twitter-Followern, dass El Salvador zum Zeitpunkt des Schreibens 200 Bitcoin im Wert von über 9,45 Millionen US-Dollar gekauft hat.

„El Salvador hat gerade 200 neue Münzen gekauft. Wir halten jetzt 400 Bitcoin“

Stunden später, als der Krypto-König auf ein 30-Tage-Tief von rund 43.000 US-Dollar korrigierte, enthüllte Bukele, dass El Salvador gemacht ein weiterer BTC-Kauf, um die Gesamtbestände des Landes auf 550 Bitcoin im Wert von über 26 Millionen US-Dollar zu erhöhen.

„Den Dip kaufen. 150 neue Münzen hinzugefügt.“

Die jüngsten BTC-Käufe von El Salvador kommen, als das Land Geschichte schreibt und Bitcoin offiziell neben dem US-Dollar als gesetzliches Zahlungsmittel anerkennt.

Inmitten der formellen Annahme von BTC, Bukele namens für Geduld, wie er sagte, der Prozess wird Zeit brauchen.

„Wie alle Innovationen hat der Prozess von Bitcoin in El Salvador eine Lernkurve. Jeder Weg in die Zukunft ist so und nicht alles wird an einem Tag oder in einem Monat erreicht.

Aber wir müssen die Paradigmen der Vergangenheit brechen. El Salvador hat das Recht, in Richtung Erste Welt vorzudringen.“

Ende letzten Monats, die gesetzgebende Versammlung von El Salvador befürwortet ein Bitcoin-Trust in Höhe von 150 Millionen US-Dollar. Der millionenschwere Bitcoin-Trust wird unter anderem den Umtausch von BTC in den US-Dollar erleichtern. Ein Teil der Gelder aus dem Trust wird auch verwendet, um Bitcoin-Bankautomaten zu bauen und Massenbildungskurse über die Flaggschiff-Kryptowährung zu finanzieren.

Siehe auch  Globale Kryptoregeln sind erforderlich, um die Märkte sauber zu halten, sagt der britische Wachhund

Vor der Vorstellung von Bitcoin als gesetzliches Zahlungsmittel am 7. September haben der Internationale Währungsfonds (IWF) und die Weltbank kritisiert der Umzug. Einige Salvadorianer veranstalteten auch Straßenkundgebungen, um ihre Opposition gegen die Einführung von BTC als gesetzliches Zahlungsmittel zu äußern.
.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.