Bitcoin NewsFontKrypto News

Tesla wirft 75 % seiner Bitcoins ab, „bedeutet nicht viel“, sagt der reichste Krypto-Milliardär der Welt – hier ist der Grund

Der CEO von Binance wägt ab, nachdem bekannt wurde, dass der Elektrofahrzeughersteller Tesla den Großteil seiner Bitcoin (BTC)-Bestände entladen hat.
In einem neuen Interview mit Fox Business sagt Binance-Chef Changpeng Zhao zu Gastgeber Neil Cavuto, dass die Leute nicht zu tief in den Tesla-CEO und Krypto-Befürworter Elon Musk hineinlesen sollten, der so viel von Bitcoin abkassiert.

„Er ist ein kluger Kerl, aber das bedeutet nicht, dass er jeden wertvollen Besitz der Welt besitzt. Er hält wahrscheinlich nicht viele andere Unternehmensaktien, viele andere wertvolle Kryptowährungen usw.

Nur weil er etwas Bitcoin kauft und verkauft, heißt das nicht, dass es besser wurde, weil er Bitcoin kaufte, oder weil er Bitcoin verkaufte, es schlechter wurde.“

Bitte schön @cz_binance

Chatte mit dem netten @teamcavuto pic.twitter.com/7Zqq1Ymubf

– Susan Li (@SusanLiTV) 22. Juli 2022

Der CEO von Binance, den Forbes auf seiner Liste wohlhabender Krypto-Persönlichkeiten auf Platz eins einordnet, sagt, dass Bitcoin sich unabhängig davon, was ein großer Investor tut, weiterhin sowohl strukturell als auch in Bezug auf die Popularität der Benutzer beweist.

„Die Grundlagen sind da, die Use Cases sind da, die Nutzerzahlen sind da, die Community ist da. Die grundlegenden Eigenschaften von Bitcoin haben sich nicht geändert, weil ein Typ gekauft oder verkauft hat.

Niemand kennt die Gründe, warum er gekauft oder verkauft hat. Vielleicht brauchte er Geld für Tesla oder versuchte, Twitter oder etwas anderes zu kaufen, ich weiß es nicht. Aber es bedeutet nicht wirklich viel.“

Anfang dieser Woche gab Tesla bekannt, dass es im zweiten Quartal 2022 75 % seiner BTC-Bestände für 936 Millionen US-Dollar in bar verkauft hatte.

Siehe auch  BLUR stieg nach dieser Ankündigung um 11 %

Musk erklärte die Gründe für den Schritt in einem Gewinnaufruf des Unternehmens, indem er sagte:

„Es sollte erwähnt werden, dass der Grund, warum wir einen Haufen unserer Bitcoin-Bestände verkauft haben, darin bestand, dass wir unsicher waren, wann die Covid-19-Sperren in China nachlassen würden.

Daher war es für uns wichtig, angesichts der Ungewissheit der Covid-19-Lockdowns in China unsere Cash-Position zu maximieren.

Wir sind sicherlich offen dafür, unsere Bitcoin-Bestände in Zukunft zu erhöhen, daher sollte dies nicht als Urteil über Bitcoin gewertet werden.“

Am 30. Juni belief sich der Gesamtwert von Teslas verbleibendem Bitcoin auf 218 Millionen US-Dollar.

Bitcoin ist derzeit in den letzten 24 Stunden um 1,45 % gefallen und wird für 22.731 $ gehandelt.

Ausgewähltes Bild: Shutterstock/issaro prakalung/David Sandron

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.