BundlesEthereum NewsKrypto NewsThe Sandbox

TinyTap, eine Tochtergesellschaft von Animoca Brands, sammelt 8,5 Millionen US-Dollar, um die Bildung mit Web3 zu revolutionieren

TinyTap sichert sich 8,5 Millionen US-Dollar zur Beschleunigung der Entwicklung im Edtech-Bereich

TinyTap, eine Tochtergesellschaft von Animoca Brands und die führende Edtech-Plattform für benutzergenerierte Lernspiele, hat in einer neu bekannt gegebenen Finanzierungsrunde 8,5 Millionen US-Dollar von Investoren aufgebracht. Zu den Investoren gehören Namen wie Sequoia China, Liberty City Ventures, Kingsway Capital, Shima Capital, Polygon, GameFi Ventures und andere.

Die Finanzierung wird dazu verwendet, die Geschäftsausweitung von TinyTap zu unterstützen und die Entwicklung im Edtech-Bereich zu beschleunigen. Die Investition wird TinyTap auch dabei helfen, seine erfolgreiche Web2-Plattform, die bereits über 9,2 Millionen registrierte Mitglieder bedient, weiter zu einem alternativen Web3-Bildungssystem auszubauen.

Dieses neue System zielt darauf ab, Lehrer besser wertzuschätzen, indem es die ihnen zur Verfügung stehenden Verdienstmöglichkeiten verbessert und es Eltern und Gemeinschaften ermöglicht, sie zu unterstützen und für ihre bevorzugten Unterrichtsmaterialien zu werben.

TinyTap hat bereits im Jahr 2022 seine Web3-Strategie gestartet und zwei erfolgreiche Auktionen von Publisher-NFTs durchgeführt, die 243 ETH (etwa 352.000 US-Dollar zum Zeitpunkt der Auktion) generierten. Publisher NFTs sind ein neues Konzept, das von TinyTap eingeführt wurde, um Ersteller und Herausgeber von Bildungsinhalten besser zu befähigen, zu belohnen und anzuregen.

Jede Herausgeber-NFT stellt Co-Publishing-Rechte an einem TinyTap-Kurs, der ein kuratiertes Bündel von Lernspielen darstellt, die auf der TinyTap-Plattform von einem Lehrer in einem bestimmten Fach erstellt wurden. Wenn diese NFTs verkauft werden, wird der Erlös mit den Kurserstellern geteilt und die NFT-Käufer übernehmen die Rolle von Co-Herausgebern. Als Gegenleistung für die Bewerbung und Vermarktung der zugehörigen Kurse werden die Käufer an den Vorteilen beteiligt, die durch die gemeinsame Veröffentlichung entstehen.

Siehe auch  Makro-Guru Raoul Pal warnt davor, dass der Aktienmarkt einen Krypto-Marktcrash auslösen könnte – hier ist seine Chronik

Seit die TinyTap Publisher-NFTs im vierten Quartal 2022 versteigert wurden, beliefen sich die durchschnittlichen Einnahmen der NFT-Käufer aus ihren Co-Publishing-Bemühungen auf etwa 8,2 % (oder 19,7 % auf Jahresbasis) des Kaufpreises der Publisher-NFTs. Das Publisher-NFT-Modell kann daher gleichzeitig den Erstellern von Bildungsinhalten, den Käufern der Publisher-NFTs und TinyTap zugute kommen. Dies gibt den Erstellern die Möglichkeit, ihre Bemühungen auf die Generierung qualitativ hochwertiger Inhalte zu konzentrieren, während TinyTap und die Käufer von Publisher-NFTs die Inhalte verteilen und bewerben.

Misa Matsuzaki, Besitzerin von zwei Publisher-NFTs, hat von November 2022 bis März 2024 etwa 7.823 US-Dollar durch die gemeinsame Veröffentlichung der zugehörigen Kurse verdient. Sie kommentierte, dass TinyTap Lehrern dabei hilft, großartige Ideen in Bildungsinhalte umzusetzen, auf die ortsunabhängig zugegriffen werden kann.

Yogev Shelly, CEO von TinyTap, Kommentierte: "Die Genesis-Auktionen unserer Publisher-NFTs haben gezeigt, dass die Web3-Community gut geeignet und bereit ist, Pädagogen und Bildungsinhalte über dieses neue leistungsstarke und gerechte Anreizsystem zu unterstützen. Indem wir die Ersteller von Bildungsinhalten mit interessierten Förderern zusammenbringen, können wir alle Beteiligten fair profitieren und unserem Ziel, die Kraft des Lernens wieder in die Hände von Pädagogen, Schülern und der Gemeinschaft zu legen, einen bedeutenden Schritt näher kommen."

Animoca Brands, das Mutterunternehmen von TinyTap, ist ein führendes Unternehmen in den Bereichen digitale Unterhaltung, Blockchain und Gamification. Das Unternehmen entwickelt und veröffentlicht Originalspiele wie The Sandbox, Phantom Galaxies, Life Beyond, Crazy Kings und Crazy Defense Heroes sowie Produkte, die beliebte geistige Eigentumsrechte verwenden.

TinyTap, eine Tochtergesellschaft von Animoca Brands, ist die weltweit größte Bibliothek für Lernspiele mit mehr als 250.000 Aktivitäten, die von Pädagogen und Verlagen, darunter Sesame Street und Oxford University Press, erstellt wurden. Die Spiele werden mit der codefreien Autorenplattform von TinyTap erstellt und können von Eltern als Teil des Abonnements von TinyTap aufgerufen oder als Bundles direkt an Familien verkauft werden. Die Abonnementeinnahmen werden mit den Erstellern von Inhalten geteilt, basierend auf dem durch ihre Inhalte generierten Benutzerengagement. TinyTap gehört zu den 10 umsatzstärksten Kinder-Apps weltweit und liefert Bildungsinhalte für Familien in den USA, Kanada, Europa und der arabischen Welt.

Siehe auch  Der Umsatz von Apple wurde durch sinkende Verkäufe in China belastet

Folgen Sie TinyTap auf Twitter, um über zukünftige Entwicklungen auf dem Laufenden zu bleiben, oder besuchen Sie die Web3-Landingpage, um mehr zu erfahren.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.