BitcoinBitcoin CashCardanoEthereumGnosisKrypto NewsLitecoinRippleTetherWirexXrp

Top 5 Krypto-Debitkarten in Europa

Die Nachfrage nach Krypto-Debitkarten ist gestiegen, da die Zahl der Europäer, die Kryptos besitzen, einen Aufwärtstrend verzeichnet.

Das Krypto-Interesse ist so stark gestiegen, dass die EZB kürzlich schätzte, dass bis zu 10 % der Haushalte in den sechs großen Ländern des Euroraums Krypto-Vermögenswerte besitzen.

Die Zunahme der Nutzung von Krypto-Debitkarten erfolgt, obwohl die EZB Krypto-Assets als ungeeignet für die meisten Kleinanleger ansieht (entweder als Anlage oder Wertaufbewahrungsmittel oder als Zahlungsmittel).

Für Europäer mit digitalen Vermögenswerten bieten Krypto-Debitkarten eine attraktive Zahlungsalternative.

Investment Tipp Top 5 Krypto-Debitkarten in Europa, Krypto News Aktuell

Krypto-Debitkarten ermöglichen es Krypto-Inhabern, Krypto und Fiat für alltägliche Einkäufe auszugeben. Im Gegensatz zu Krypto-Kreditkarten, die in den USA beliebt sind, wandeln Krypto-Debitkarten Krypto automatisch in Fiat-Währungen um, um Zahlungsverpflichtungen für Debitkarten zu erfüllen.

Krypto-Inhaber müssen ihre Kryptos nicht verkaufen, um Zugang zu Geldern zu erhalten. Eine zusätzliche Funktion sind die Belohnungen für Krypto-Debitkarten, die lohnender sind als herkömmliche Debitkarten, die mit Einzelhandelsbanken auf der Hauptstraße verbunden sind. Wie bei herkömmlichen Debitkarten können Inhaber von Krypto-Debitkarten Fiat-Geldautomaten abheben.

Während Krypto-Debitkarten alle einem ähnlichen Zweck dienen, sollten Krypto-Inhaber, die an der Beantragung einer Debitkarte interessiert sind, die notwendigen Recherchen durchführen, um die am besten geeignete Karte auf dem Markt auszuwählen.

Zu den wichtigsten Vorteilen und Überlegungen gehören:

  • Jahresgebühren.
  • Devisengebühren.
  • Mehrere Währungen oder einzelne Währungen.
  • Transaktions Gebühren.
  • Kartenprämien, einschließlich Cashback.
  • Angebotene Zinssätze für das Halten von Krypto.
  • Kartenpartnerschaften mit Netzwerken, darunter Mastercard und Visa.

Während zahlreiche Krypto-Debitkarten zur Auswahl stehen, heben sich einige von der Masse ab. Diese beinhalten,

  • Binance-Karte
  • Crypto.com-Karte
  • Flüssige Finanzen
  • TRASTRA Kryptokarte
  • WIREX-Karte

Binance-Karte

  • Keine Jahresgebühren.
  • Transaktionsgebühren (Zahlungen und Abhebungen am Geldautomaten) bis zu 0,9 %, ohne Dienstleistungen von Drittanbietern und Netzwerkgebühren.
  • Verdienen Sie bis zu 8 % BNB Cashback auf berechtigte Einkäufe. Die BNB-Cashback-Rate basiert auf dem monatlichen durchschnittlichen BNB-Guthaben des Funding Wallet. Benutzer mit einem durchschnittlichen monatlichen BNB-Guthaben von 600 BNB erhalten 8 % BNB-Cashback.

Weitere Vorteile der Binance Card sind:

  • Inhaber können Krypto in ihrer Binance Funding Wallet aufbewahren und nur bei Zahlungen umwandeln.
  • Karteninhaber können die Binance Visa Card bei über 60 Millionen Visa-Händlern weltweit verwenden.
  • Die Sicherheitsprotokolle und Sicherheitsmaßnahmen von Binance bieten Benutzern einen angemessenen Schutz vor Betrug und Diebstahl.
  • Unterstützt von Google Pay und Samsung Pay.
  • Derzeit unterstützt die Binance Card die Konvertierung und Ausgabe von BNB, BUSD, USDT, BTC, SXP, ETH, EUR, ADA, DOT, LAZIO, PORTO und SANTOS.

Negativ sind,

  • Transaktionsgebühren (Zahlungen und Abhebungen am Geldautomaten) bis zu 0,9 %, ohne Dienstleistungen von Drittanbietern und Netzwerkgebühren.
  • Cashbacks basieren auf dem durchschnittlichen monatlichen BNB-Guthaben von Funding Wallet und nicht auf Kartenausgaben.

Crypto.com-Karte

  • Keine Jahresgebühren.
  • Kostenlose monatliche Abhebungsbeträge am Geldautomaten, die je nach Kartenstufe variieren.
  • Keine Auslandseinsatzgebühren.
  • CRO-Prämien von bis zu 5 % je nach Kartenstufe.

Zu den weiteren Vorteilen der Crypto.com Card gehören:

  • Zu den Vorteilen der Karte gehört ein Rabatt von 100 % für grundlegende Abonnementpläne für Spotify, Netflix und Prime.
  • Karteninhaber können die Crypto.com-Karte in jedem Geschäft verwenden, das Visa akzeptiert.
  • Benutzer können mit Fiat und Krypto aufladen.
  • Die Crypto.com Card unterstützt die Umwandlung und Ausgabe von mehr als 80 Kryptos.

Negativ sind,

  • Monatliche Geldautomaten-Abhebungslimits für Betrag und Häufigkeit, mit einer Abhebungsgebühr von 2 % über den kostenlosen Abhebungslimits.
  • Debit-/Kreditkarten-Aufladegebühr von 1 %.
  • Um sich für 5 % Prämien zu qualifizieren, müssen Karteninhaber sechs Monate lang 400.000 $ in CRO-Äquivalent einsetzen.

Flüssige Finanzen

  • Keine Jahresgebühren.
  • Die einfach zu bedienende Fluid-App ermöglicht es Benutzern, frei zwischen Fiat und Krypto zu wechseln, um sie für die Fluid Card auszugeben.
  • Inhaber von Fluid-Konten erhalten Zinsen von 4 % auf alle Einzahlungen.
  • Einlagen sind voll versichert.
  • Kostenlose Abhebungen am Geldautomaten von 400 € pro Monat.

Weitere Vorteile der Fluid Finance Card sind:

  • Fluid Cards stehen Inhabern von Fluid- und herkömmlichen Bankkonten zur Verfügung.
  • Karteninhaber können sich mit einer Web3-Krypto-Wallet verbinden.
  • Ermöglicht Benutzern, Fiat- und digitale Währungen auf einer einzigen Karte auszugeben.
  • Mehrere Kartentypen unterstützen verschiedene Fiat-Währungen, darunter EUR, GBP und USD, CHF kommt bald.
  • Karteninhaber können Fiat und Krypto an allen Standorten ausgeben, die Mastercard akzeptieren.
  • Kontoinhaber können weltweit Geld senden und empfangen und Fluid-Token versenden, um Karten für andere Personen zu erhalten.
  • Empfehlungsprogramm, bei dem Kontoinhaber 10.000 USD gewinnen können.

Negativ sind,

  • Fluid Card-Abonnements laufen jährlich.
  • Benutzer müssen einen Fluid-Token kaufen und an eine Gnosis-Safe-Adresse senden, um eine Fluid-Karte zu erhalten. Fluid-Token sind auf Sushiswap oder in der Fluid-App erhältlich.

TRASTRA Kryptokarte

  • 15 € jährliche Kartenverwaltungsgebühr.
  • Keine Transaktionsgebühren.
  • Karteninhaber können Abhebungen am Geldautomaten vornehmen, wobei eine Abhebungsgebühr von 2,25 € pro Abhebung anfällt. (Geldautomatenanbieter können zusätzliche Gebühren erheben).
  • Eine mit der Karte verbundene Persönliche IBAN ermöglicht EUR-Einzahlungen.
  • TRASTRA unterstützt sieben Kryptos, darunter Bitcoin (BTC), Ethereum (ETH), Bitcoin CASH (BCH), Litecoin (LTC), Ripple (XRP), USD-Münze (USDC) und Tether (USDT).

Weitere Vorteile der TRASTRA Visa Card sind:

  • Grenzenlose Überweisungen in 36 Länder mit einem Tageslimit von 8.000 €.
  • Keine Gebühren für den Empfang von SEPA-Zahlungen.
  • Mehr als 46 Millionen Händler weltweit akzeptieren Zahlungen in Krypto und Euro.
  • Karteninhaber können Kryptos mit Bankkarten oder per Banküberweisung ohne Gebühren kaufen.
  • Starker Fokus auf Sicherheit, einschließlich 2FA.
  • Das Empfehlungsprogramm bietet eine zusätzliche Verdienstoption. Referrer können 10 € + 0,2 % auf Krypto-to-Cash-Transaktionen verdienen.

Negative gehören

  • 3,00 € Gebühr für Euro-Überweisungen im gesamten SEPA-Raum.
  • Kein Prämienprogramm.

WIREX-Karte

  • Keine Jahresgebühren.
  • Keine Auslandseinsatzgebühren.
  • Cryptoback-Belohnungen zahlen bis zu 2 % in WXT auf alle Ausgaben zurück.

Zu den weiteren Vorteilen der Wirex Card gehören:

  • Kein maximales Guthaben, mit einem Einzeltransaktionslimit von 20.000 SGD.
  • Karteninhaber können Wirex Card an mehr als 80 Millionen Standorten weltweit verwenden.
  • Benutzer können ihre Wirex-Karte mit PayPal verknüpfen, um Geld über die Wirexapp ohne Gebühren hinzuzufügen.
  • Die Verknüpfung mit PayPal bedeutet auch, dass Benutzer kostenlos Geld auf PayPal-Konten abheben können.
  • Karte mit mehreren Währungen, die mehr als 150 Krypto- und Fiat-Währungen unterstützt.

Negativ sind,

  • Abhebungslimit am Geldautomaten von 1.400 SGD, mit einer Abhebungsgebühr von 2 % nach den ersten 400 SGD.
  • Limits für eingehende Zahlungen von 1.000 SGD oder 30 Transaktionen pro Tag und 25.000 SGD oder 50 Transaktionen pro Woche.

Abschließend

Die Krypto-Akzeptanz steigt trotz des aktuellen Krypto-Winters weiter an. Da immer mehr Händler digitale Assets akzeptieren und mit Visa und Mastercard sowie anderen Zahlungsnetzwerken den Bereich der digitalen Assets umfassen, wird die Nachfrage nach Krypto-Debitkarten wahrscheinlich steigen.

Potenzielle Karteninhaber sollten Kartenvorteile und -angebote priorisieren, um die am besten geeignete Auswahl zu treffen.

Während die Abhebungslimits an Geldautomaten tendenziell eher niedrig sind, macht die Option, Einkäufe mit Krypto- und Fiat-Währungen zu tätigen, Krypto-Debitkarten zu einer praktikablen Alternative zu herkömmlichen Bank-Debitkarten.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:

  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen

Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.