DataEdenEthereumKrypto NewsLinkSolana

Trotz Bärenmarkt übertraf die Mittelbeschaffung 2022 bereits die von 2021: Messari


Laut dem H1 2022 Fundraising Report von Messari erreichten die Investitionen in die Kryptoindustrie in der ersten Jahreshälfte 30,3 Milliarden Dollar, mehr als im gesamten Jahr 2021 zusammen. Er zeigt, dass der Markteinbruch in den ersten sechs Monaten das Vertrauen der Investoren in die Blockchain- und Kryptotechnologie nicht erschüttert hat.

Trotz der berüchtigten Zusammenbrüche einer Gruppe von CeFi-Projekten im zweiten Quartal hat der Sektor weiterhin robuste Investitionen in Höhe von insgesamt 10,2 Mrd. USD angezogen und liegt damit vor drei anderen Bereichen, darunter Infrastruktur, DeFi und Web3&NFT.

Ethereum Im Blickpunkt

Laut der Bericht der von Messaris neu erworbener Fundraising-Datenbank Dove Metrics durchgeführt wurde, hat der Aufwärtstrend bei Wetten auf Krypto-Projekte im ersten Halbjahr im Vergleich zu den vorangegangenen sechs Monaten ein stetiges Wachstum gezeigt. Krypto- und traditionelle Fonds sammelten in diesem Zeitraum insgesamt 35,9 Mrd. USD ein und übertrafen damit das Gesamtjahresvolumen von 19 Mrd. USD im Jahr 2021.

In allen wichtigen Sektoren sind die Investitionen stark auf Projekte in der Frühphase ausgerichtet, was darauf hindeutet, dass die Anleger Krypto als eine aufstrebende Branche mit großem Potenzial betrachten.

Dieser Trend spiegelte sich deutlich in Ethereum im ersten Halbjahr die Führung bei den NFTs verlor, da andere aufstrebende Ökosysteme weiterhin Fördermittel erhielten. Ethereum-basierte Projekte erhielten nur 1,1 Mrd. USD an Investitionen, weit weniger als Projekte, die auf anderen Netzwerken basieren (zusammen 2,9 Mrd. USD). Es ist erwähnenswert, dass Solana-basierte NFTs in letzter Zeit aufgrund der niedrigen Netzwerkgebühren Aufmerksamkeit erregt haben. Dies zeigt sich insbesondere an der steigenden Popularität des Marktplatzes Magic Eden, der angehoben hat. $130M im Juni dieses Jahres.

Auf der anderen Seite, Ethereum-basierten DeFi-Protokolle im gleichen Zeitraum weiterhin das Fundraising dominieren, wobei 56 % bzw. 82 % des DeFi-Finanzierungskapitals an Ethereum in Q1 bzw. Q2. Der Bericht fügte hinzu, dass DEX- und Asset-Management-Produkte bei den Investoren am beliebtesten waren.

CeFi zieht trotz Konkursskandalen Kapital an

Zentralisierte Börsen zogen im ersten Halbjahr 3,2 Mrd. USD an und lagen damit weit vor den zweitplatzierten Zahlungsunternehmen, die 1,58 Mrd. USD an Finanzmitteln erhielten, und das trotz der Insolvenzen mehrerer bekannter Makler- und Kreditunternehmen.

In der relativ reifen CeFi-Branche lag die Hälfte der Finanzierungsrunden von Januar bis Juni über 10 Mio. $, wobei die Gesamtinvestitionen 10,2 Mrd. $ erreichten, was einem Rückgang von 5,6 % gegenüber H2 2021 entspricht. Außerdem waren 40 % der Finanzierungsrunden für Infrastrukturen auf Serie A- oder Spätphasenprojekte ausgerichtet, wobei Smart-Contract-Plattformen den größten Anteil an der Finanzierung hatten.

Zusammenfassend weist der Bericht darauf hin, dass der verschärfte Marktabsturz im Mai und Juni das Vertrauen der Investoren in die Branche nicht erschüttert hat, da in den verschiedenen Sektoren keine starken Volumeneinbrüche zu verzeichnen waren.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:

  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen

Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.