Krypto News

Ubisoft Quartz NFT Initiative erzielte in 2 Wochen nur einen Umsatz von 400 US-Dollar

                                                            Trotz der Werbung und des Hypes des Projekts hat sich die Ubisoft Quartz Beta nicht als sehr beliebt erwiesen.  Fast zwei Wochen nach dem Start hat die NFT-Sammlung von Waffen-Skins und -Ausrüstung kaum 400 US-Dollar Umsatz generiert – nur 15 Verkäufe.

Ubisofts NFT Flop

Liz Edwards – Senior Character Artist für Apex Legends – gab am Sonntag die Verkaufszahlen des Unternehmens bekannt. Laut Rarible und Objkte – den NFT-Marktplätzen, auf die die Website von Ubisoft Quartz verlinkt – wurden jeweils nur fünfzehn NFTs in der Sammlung verkauft. Das sind weniger als zwei Verkäufe pro Tag seit der Markteinführung Anfang dieses Monats.

Edwards meldete ein Gesamtverkaufsvolumen von 94,49 XTZ – unter 400 US-Dollar zum heutigen Preis.

Die Sammlung ist mit Tom Clancys „Ghost Recon Breakpoint“ verbunden, das am 9. Dezember veröffentlicht wurde. Die NFTs fungieren als Skins für Waffen und Ausrüstung, jede mit einer eindeutigen Seriennummer, die sie von anderen Gegenständen in der Sammlung unterscheidet.

Obwohl diese Seriennummern im Spiel sichtbar sind, weisen Twitter-Benutzer darauf hin, dass sie während des tatsächlichen Spiels sehr schwer zu sehen sind. Daher werden die Neuheit und der Wert des Besitzes eines „knappen“ Gegenstands stark beeinträchtigt, wenn seine Knappheit nicht gezeigt werden kann, was Edwards selbst spielerisch verspottete.

Das Prägen von NFTs auf Tezos ist aufgrund der niedrigen Gasgebühren relativ günstig. Angesichts der mangelnden Zugkraft der Sammlung kann das Projekt jedoch mit Verlust arbeiten, insbesondere wenn die Marketingkosten und die Marktplatzgebühren eingerechnet werden. Über 2000 dieser NFTs wurden von einem Ubisoft-Konto geprägt.

Die öffentliche Wahrnehmung von NFTs

Die Twitter-Stimmung zu NFTs war unter Spielern äußerst negativ. Letzten Monat hat die Kommunikationsplattform Discord (üblicherweise von Videospielspielern verwendet) ihre Pläne zur Integration zurückgenommen Ethereum NFTs nach massivem Community-Backlash.

Einwände gegen NFTs fallen im Allgemeinen in zwei Lager: Sie werden entweder als Betrug oder als umweltschädlich angesehen. Tezos versucht, letztere Kritik durch seinen Proof-of-Stake-Konsensmechanismus auszuräumen, der nicht annähernd so viel Energie verbraucht wie seine Konkurrenzkette Ethereum.

                                      .

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:

  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen

Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.