Bitcoin NewsEthereum NewsKrypto NewsMillionUniswap News

Uniswap Neues Web3-Wallet: Wird es MetaMask in den Schatten stellen?

Uniswap und das neue Krypto-Wallet für die Browser-Seitenleiste

Uniswap hat kürzlich eine Krypto-Wallet für die Browser-Seitenleiste eingeführt, um das Benutzererlebnis zu verbessern. Diese neue Entwicklung ist Teil von Uniswap's kontinuierlicher Innovationsstrategie im Bereich der Kryptowährungs-Wallets. Mit der Einführung von Uniswap V4 wurde diese nicht verwahrte Wallet eingeführt, um die Benutzerfreundlichkeit zu steigern.

Die Funktionalitäten des neuen Wallets

Als Reaktion auf einen Governance-Vorschlag hat Uniswap eine Warteliste für das browserbasierte, selbstverwaltende Krypto-Wallet eingerichtet. Ziel der Wallet ist es, den Transaktionsprozess zu modernisieren und Funktionen wie die Festlegung von Limitaufträgen für beliebige Token für bis zu einem Jahr anzubieten. Diese neue Funktionalität ermöglicht automatische Handelsausführungen zu benutzerdefinierten Preisen, ohne dass eine kontinuierliche Marktüberwachung erforderlich ist.

Die Registrierung für die Warteliste ist jetzt geöffnet, wobei Inhabern eines uni.eth-Benutzernamens bevorzugter Zugang gewährt wird.

Governance-Änderungen und Kursentwicklung von UNI-Token

Kurz nach der Ankündigung der Brieftasche schlug die Uniswap-Stiftung Änderungen an der Governance-Struktur der dezentralen Börse vor. Dieser Vorschlag beinhaltet das Abstecken von Token mit delegierten Parteien, die Einfluss auf das Protokoll nehmen können.

Mit diesen Entwicklungen verzeichnete der UNI-Token einen Wertzuwachs von 50 % innerhalb von 24 Stunden. Der aktuelle Preis des Tokens liegt bei 11,14 $, was einem Anstieg von 2,3 % in einem Tag entspricht.

Der wettbewerbsfähige Krypto-Wallet-Sektor

Die Einführung des neuen Wallets erfolgt zu einem Zeitpunkt, an dem MetaMask einen starken Anstieg seiner Nutzerbasis verzeichnet hat. Der Kryptowährungsmarkt erlebte auch erhebliche Preisbewegungen aufgrund der Aufregung über die Zulassung von ETFs für Bitcoin und Ethereum.

Seit der Genehmigung von 11 Bitcoin-ETFs durch die SEC am 11. Januar 2024 ist der Preis von Bitcoin auf über 60.000 US-Dollar gestiegen. Gleichzeitig hat sich der Preis von Ethereum seit September 2023 mehr als verdoppelt und liegt nun bei 3.477,60 $.

Siehe auch  'Krypto-Tsar' der Biden-Administration sagt, dass das DOJ digitale Asset-Austauschplattformen ins Visier nehmen wird - Regulierung von Bitcoin-News.

Bloomberg-Analyst James Seyffart äußerte sich vorsichtig optimistisch hinsichtlich der Zulassung von Ethereum-ETFs im Jahr 2024, wobei er darauf hinwies, dass das Vertrauen in diese ETFs nicht so hoch sei wie bei Bitcoin-ETFs.

Das Wachstum des Ethereum-Netzwerks

Während der Kryptowährungsmarkt weiter wächst, nähert sich das Ethereum-Netzwerk einem bedeutenden Meilenstein von einer Million Validatoren. Dieses Wachstum wird teilweise durch die Beliebtheit von „Re-Stake“-Diensten wie EigenLayer vorangetrieben, die die Reinvestition von ETH-Derivat-Tokens für zusätzliche Belohnungen ermöglichen.

Es bleibt abzuwarten, wie sich diese Entwicklungen im Krypto-Wallet-Sektor und auf dem gesamten Markt weiterentwickeln werden.


Haftungsausschluss: Alle Informationen auf unserer Website dienen ausschließlich allgemeinen Informationszwecken. Jegliche Handlungen, die auf diesen Informationen basieren, erfolgen auf eigenes Risiko.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.