Wallstreet

Schießerei im LGBT-Nachtclub von Colorado Springs tötet fünf

Fünf Menschen wurden getötet und 18 verletzt, als ein Schütze am späten Samstag in Colorado Springs, Colorado, das Feuer auf einen LGBT-Nachtclub eröffnete, teilte die Polizei mit.
Die Polizei habe gegen 23:57 Uhr Ortszeit einen Anruf wegen der Schießerei im Club Q erhalten, sagte Lt. Pamela Castro in einem Briefing an die Medien am frühen Sonntag.
Die Polizeibeamten reagierten sofort und lokalisierten eine Person, die sie für den Verdächtigen im Club hielten, sagte sie.
„Zu diesem Zeitpunkt befinden sich die Ermittlungen noch in einem frühen Stadium“, fügte sie hinzu.
„Club Q ist am Boden zerstört von dem sinnlosen Angriff auf unsere Gemeinde“, postete der Club auf seiner Facebook-Seite. „Wir danken den schnellen Reaktionen heldenhafter Kunden, die den Schützen überwältigt und diesen Hassangriff beendet haben.“
Autoren: Michael Wright unter michael.wright@wsj.com

Quelle: Wallstreet Journal

Siehe auch  Das Finanzministerium warnt die Kryptoindustrie vor Geldwäscherisiken in „Mixern“

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.