AnalysenCoinCosmosKrypto NewsOsmosisSecretSolanaStrong

Warum ist ATOM auf dem Vormarsch?

hat seit Juni Anzeichen von Stärke gezeigt, während der Rest des Marktes ins Stocken geriet. Die Vorfreude auf ATOM 2.0 könnte sich in vier Tagen zeigen, was die Preise anheizen könnte.

Die zentralen Thesen

  • Trotz der allgemeinen Marktschwäche ist ATOM seit den Juni-Tiefs immer noch um 152 % gestiegen.
  • Das Whitepaper für ATOM 2.0 soll am ersten Tag von Cosmoverse, am 26. September, veröffentlicht werden.
  • Die Mitglieder der Cosmos-Community glauben, dass ATOM 2.0 die inflationäre Tokenomik von ATOM überarbeiten wird.

Die Details zu ATOM 2.0 werden in vier Tagen während der Cosmoverse enthüllt. Die Community-Mitglieder erwarten, dass das inflationäre Geldsystem des Tokens grundlegend überarbeitet wird.

ATOM 2.0 am Horizont

Große Dinge stehen dem Cosmos-Ökosystem bevor.

ATOM wird derzeit bei 14,7 $ gehandelt, ein Plus von 10,3 % an diesem Tag. Während die meisten großen Kryptowährungen, einschließlich , ihre Sommertiefs wieder aufsuchen, ist der Cosmos-Token seit dem 19. Juni immer noch um 152 % gestiegen.

Das coinDie Stärke von angesichts des breiteren Abschwungs könnte auf Gerüchte um ATOM 2.0 zurückzuführen sein, deren Einzelheiten während einer bevorstehenden Cosmos-Konferenz veröffentlicht werden. Die Cosmoverse findet vom 26. bis 28. September in Medellín, Kolumbien, statt und wird unter anderem den Mitbegründer von Cosmos, Ethan Buchman, und den Mitbegründer von Osmosis Labs, Sunny Aggarwal, als Redner haben.

Details rund um ATOM 2.0 werden am ersten Tag der Konferenz veröffentlicht, wobei Buchman das Whitepaper des Tokens um 14:30 UTC enthüllen und Sommelier-Mitbegründer Zaki Manian darauf eingehen wird coin’s überarbeitete Tokenomics um 15:40 UTC in einem Vortrag mit dem Titel „$1.000 ATOM LFG.“ Außerdem findet am dritten Tag um 21:30 Uhr UTC ein Panel zum Thema ATOM 2.0 statt.

Tokenomik

Cosmos ist ein dezentralisiertes Netzwerk unabhängiger Blockchains mit ATOM als führendem Token. Das Inter-Blockchain Communication Protocol (IBC) ermöglicht es Benutzern, nahtlos von einer Blockchain zur anderen zu wechseln.

Zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels gibt es 42 verschiedene IBC-verbundene Blockchains, darunter den Cosmos Hub, die dezentrale Börse Osmos, die Smart-Contract-Plattform Juno, die EVM-kompatible Kette Evmos und die Datenschutz-Blockchain Secret Network. Laut der Cosmos-Website liegt die kumulierte Marktkapitalisierung des Netzwerks derzeit bei 9,72 Milliarden US-Dollar und damit leicht unter den 11,4 Milliarden US-Dollar von Solana.

Das ATOM-Token wird verwendet, um den Cosmos Hub zu sichern. Nicht zu verwechseln mit dem breiteren Cosmos-Ökosystem, der Cosmos Hub ist eine Blockchain, die speziell dafür entwickelt wurde, alle anderen Blockchains im Netzwerk zu verbinden.

Das Keplr-Dashboard zeigt, dass die ATOM-Staking-Belohnungen derzeit zwischen 15,19 % und 18,99 % liegen, je nachdem, an welchen Validator man delegiert; die Rendite setzt sich aus ATOM-Emissionen und Cosmos Hub-Transaktionsgebühren zusammen.

ATOM wurde jedoch wegen seiner inflationären Tokenomik kritisiert. Das coinDie Inflationsrate von ist abhängig von den ATOM Staking-Prozentsätzen. Laut Messari sinkt die Inflationsrate allmählich, bis sie 7 % erreicht, wenn mehr als zwei Drittel des Angebots gestaket werden; weniger als zwei Drittel, und ATOM kann eine jährliche Inflation von bis zu 20 % erreichen.

Im Vergleich, EthereumDie Inflationsrate von liegt derzeit bei 0,19 %; Schon vor dem Upgrade der Blockchain auf Proof-of-Stake stieg das Token-Angebot jährlich um etwa 4,62 %.

Prominente Mitglieder der Cosmos-Community haben spekuliert, dass ATOM 2.0 das Problem beheben wird coin’s Inflationsrate durch Einführung eines Brennmechanismus oder einer festen Obergrenze für die coin’s Gesamtangebot. Eine weitere positive Entwicklung für ATOM ist die bevorstehende Einführung von Interchain Security, die dem Cosmos Hub die Verantwortung für die Sicherung des gesamten IBC-Netzwerks übertragen wird, nicht nur des Hubs selbst. Staker erhalten auch Belohnungen von anderen IBC-Blockchains, abhängig von dem von ihnen gewählten Validator-Set. Interchain Security soll im Januar 2023 auf den Markt kommen.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:

  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen

Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.