Krypto NewsShared

Werden Kryptowährungen siegreich aus diesem Krieg hervorgehen?

Kryptowährungen haben Ende letzten Jahres und in den ersten Monaten des Jahres 2021 die ganze Aufmerksamkeit auf dem Finanzmarkt auf sich gezogen, da sie die größte Rallye aller Zeiten bei einem Finanzwert verzeichneten. Die meisten Kryptos stiegen um das 10- bis 20-fache ihres Wertes von 2020 und der Aufwärtstrend nahm nur bis Mitte Mai Fahrt auf, als der „Krieg gegen Kryptowährungen“ in den Mainstream kam.

Kryptowährungen machten eine Umkehr, die zunächst wie ein normaler Pullback nach unten schien, bevor der Aufwärtstrend wieder aufgenommen wurde, wie wir es in den ersten 4-5 Monaten gesehen haben. Aber diesmal war es anders; Wir sahen einen plötzlichen Crash auf dem Kryptomarkt, da er insgesamt mehr als 50 % seines Wertes verlor, während bestimmte Kryptowährungen wie Maker MKR, Binance BNB oder Aave AAVE mehr als 70 % verloren, mit Welligkeit XRP LITECOIN LTC verliert mehr als 75 %. Wir haben die Binance-Verluste auf unserer Krypto-Prognose-Seite hervorgehoben.

Binance Live-Kurs ansehen

BNB

Dies geschah, nachdem China einen Krieg gegen Kryptowährungen, insbesondere gegen Bitcoin-Mining und -Tausch, eröffnet hatte, der sich im ganzen Land beschleunigt hat und die Stimmung auf dem Kryptomarkt zwei Monate lang ziemlich pessimistisch geworden ist. Der Gründer des Bitcoin-Mining-Pools BTC.TOP, Jiang Zhuoer, sagte Anfang dieser Woche, dass „er glaubt, dass die Kryptoindustrie in China auf ein vollständiges Verbot zusteuert, bei dem kein Kryptounternehmen Betriebe oder Anwaltsbüros haben darf“. China bestraft weiterhin Unternehmen mit Verbindungen zu Kryptowährungen.

Litecoin-Live-Kurs ansehen

LTC/USD

Aber das ist noch nicht alles, die US-Regulierungsbehörde SEC hat einen Rechtsstreit mit Ripple Labs eröffnet, der Muttergesellschaft von Ripple coin XRP. Der Kampf ist im Gange und wird wahrscheinlich noch Monate dauern. Außerdem wurde die Binance-Börse in Großbritannien und in Japan von den dortigen Finanzbehörden sozusagen verboten. Binance sieht sich auch einer strafrechtlichen Untersuchung gegenüber, die von der thailändischen Securities and Exchange Commission (SEC) eingeleitet wurde. Sie gaben am Freitag, den 2. Juli, eine strenge Warnung heraus und beschuldigten Binance, ihr Kryptogeschäft illegal im Land zu betreiben.

Siehe auch  Kunden der Chase Bank können jetzt Hypotheken mit Krypto über FCF Pay bezahlen

Laut der Bank für Internationalen Zahlungsausgleich (BIZ) „arbeiten Kryptowährungen und Stablecoins, die im privaten Sektor etabliert wurden, alle gegen das öffentliche Wohl“, während sich die Reserve Bank of India (RBI) in einem kalten Krieg mit der indischen Kryptoindustrie befindet. In den USA versuchen der Senat und die SEC, Kryptowährungen im Rahmen der Regulierungsstandards zur Bekämpfung der Geldwäsche anzugreifen, indem sie sie als echtes Geld identifizieren.

Werden Kryptos den Krieg überleben und auf der anderen Seite siegreich sein?

Bitcoin fiel während des ersten Crashs von fast 65.000 USD auf 30.000 USD und ging während der zweiten Welle des Krypto-Ausverkaufs im Juni weiter zurück und fiel auf 29.000 USD. Obwohl sich die Verluste seit dem ersten Crash im Mai erheblich verlangsamt haben und einige der Kryptos jucken, den Aufwärtstrend wieder aufzunehmen.

Wenn China und bestimmte Regierungen beschließen, Kryptowährungen und das Mining insgesamt zu verbieten, werden andere Länder diese Gelegenheit nutzen, um Einnahmen im Land zu erzielen, insbesondere in Zeiten des Coronavirus, in denen die Geschäftsaussichten wirklich ungewiss sind. Greif Digital Mining, ein großes US-Mining-Unternehmen, kaufte am Donnerstag eine große Menge Krypto-Mining-Rigs von Bitmain, einem chinesischen Mining-Kraftwerk, das seinen Spot-Verkauf aufgrund des chinesischen Vorgehens beim Krypto-Mining einstellen musste. Aufgrund der Kapitulation der Bergleute in China forderte der Bürgermeister von Miami, Francis Suarez, ausländische Krypto-Mining-Unternehmen offiziell auf, die Installation von Rechenzentren in der Stadt im Juni zu prüfen.

Bitcoin Live-Kurs ansehen

BTC/USD

Weitere Länder wie El Salvador und Peru legalisieren bereits Kryptowährungen, während die Öffentlichkeit mittlerweile daran gewöhnt ist, Kryptowährungen zu verwenden und zu handeln. Jede Störung wird also genau das sein und nicht zu einer Kapitulation dieses Marktes werden. Obwohl die Verunsicherung auch in diesem Markt aktuell hoch bleibt, ist die anfängliche Befürchtung verflogen. Es könnte also an der Zeit sein, eine Long-Position bei Kryptowährungen aufzubauen und die Preisbewegung zu verfolgen, die zunehmend nach oben zeigt.

Siehe auch  Warum dieses Signal bedeutet UniswapDer Bear Run ist fast vorbei



Artikel in englischer Sprache auf FxLeaders.com.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.