Bitcoin NewsDollarsKrypto NewsReserve

Wird Bitcoin auf 20.000 US-Dollar fallen? Die EURUSD-Korrelation deutet darauf hin, dass dies der Fall sein könnte

In den letzten Diskussionen über Bitcoin (BTC) und seine mögliche zukünftige Preisentwicklung gibt es interessante Zusammenhänge, die von Krypto-Enthusiasten und Analysten untersucht werden. Insbesondere hat der angesehene Analyst Josh Olszewicz in einem Twitter-Thread eine Korrelation zwischen Bitcoin und dem Währungspaar EURUSD (Euro gegenüber dem US-Dollar) aufgedeckt.

Olszewicz weist zunächst auf die allgemein anerkannte umgekehrte Korrelation zwischen Bitcoin und dem US-Dollar-Index (DXY) hin. Er stellt fest, dass die meisten sich der umgekehrten Korrelation zwischen BTC und DXY bewusst sind. Da der DXY ein Index des US-Dollars im Vergleich zu einem Währungskorb ist, der zu 58 % aus EURUSD besteht, sollte auch die BTC-EURUSD-Korrelation relativ hoch sein.

Interessant ist, dass Olszewicz die BTC-EURUSD-Korrelation nach der Pandemie und der letzten Bitcoin-Halbierung analysiert hat. Er stellt fest, dass das EURUSD-Paar nach der Pandemie sowohl den bullischen als auch den bärischen Trend von Bitcoin um einen Monat bis zu einem Jahr beeinflusst hat.

Aufgrund dieser Beobachtung spekuliert Olszewicz, dass Bitcoin einem rückläufigen Trend folgen könnte, wenn sich das Muster fortsetzt. Er geht davon aus, dass Bitcoin in Richtung des Tiefs von 20.000 US-Dollar fallen könnte, basierend auf den Bewegungsmustern von EURUSD.

Um seine Prognose zu unterstützen, weist Olszewicz auf ein technisches Muster hin, das sowohl bei Bitcoin als auch bei EURUSD zu beobachten ist. Er erklärt, dass sowohl der EURUSD als auch Bitcoin ein bärisches “Kopf-Schultern”-Muster abgeschlossen haben, was auf eine Trendumkehr von bullish zu bearish hindeutet.

Es gibt jedoch auch einen Hoffnungsschimmer für Bitcoin-Bullen. Olszewicz erwähnt, dass der Rückgang von Bitcoin während des zweiten Höchststands im November 2022 scheinbar nicht von der EURUSD-Korrelation beeinflusst wurde. Er vermutet, dass dies auf das Eingreifen großer Krypto-Spieler wie 3AC, FTX/Alameda und der Anchor BTC Reserve zurückzuführen sein könnte.

Siehe auch  Milliarden von Menschen werden bald Blockchain-Technologie nutzen: CEO von Pantera Capital

Es ist wichtig anzumerken, dass Korrelationen keine Garantie für zukünftige Marktbewegungen sind und Anleger ihre eigenen Recherchen durchführen sollten. Dennoch könnte die BTC-EURUSD-Korrelation eine Rolle bei der Prognose zukünftiger Bewegungen von Bitcoin spielen.

Zum Zeitpunkt der Drucklegung lag der Bitcoin-Preis bei 26.180 US-Dollar. Es bleibt abzuwarten, wie sich die BTC-EURUSD-Korrelation in Zukunft entwickeln wird und welche Auswirkungen dies auf den Preis von Bitcoin haben wird.

Mehr Bitcoin News finden Sie hier

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.