Bitcoin NewsCapEthereum NewsKrypto NewsReserveRipple (XRP) NewsXrp

XRP-Ausblick für 2023: Wird a Ripple Erfolg oder regulatorische Änderungen treiben die Nachfrage an?

2022 war ein besonders rückläufiges Jahr für XRP und den breiteren Kryptomarkt. Im Gegensatz zu 2021 gab es keine neuen Allzeithochs für die Krypto-Majors, darunter Bitcoin (BTC) und Ethereum (ETH).

Während das Interesse an NFTs nachließ, blieben das Metaversum und Web 3 weiterhin ein Schwerpunktbereich für Mainstream-Spieler. Nichtsdestotrotz wurde die verstärkte behördliche Kontrolle ab Ende 2021 im Laufe des Jahres 2022 fortgesetzt, wobei der Kryptomarkt durch den Zusammenbruch zahlreicher Kryptoplattformen beeinträchtigt wurde.

Der Zusammenbruch von Terra Labs im Mai und die Ansteckung, gefolgt vom Niedergang von FTX, ließen den Kryptomarkt für das Jahr tiefrot zurück. Die Folgen des Zusammenbruchs zweier renommierter Namen waren katastrophal, da Insolvenzen und Verluste von Anlegern von Gesetzgebern und Aufsichtsbehörden verurteilt wurden.

Infolgedessen brach die gesamte Krypto-Marktkapitalisierung von einem Januar-Hoch von 2.287 Milliarden Dollar auf ein November-Tief von 727,58 Milliarden Dollar ein, bevor sie sich stabilisierte. Zum Zeitpunkt der Drucklegung war die Krypto-Marktkapitalisierung um 64,8 % auf 772 Milliarden US-Dollar gesunken.
Crypto Market Cap Monatschart 271222
Die Marktbedingungen ließen die Dominanz von BTC im Dezember bei 40 % zurück, verglichen mit einem Januar-Hoch von 71,89 % im Jahr 2021. Der Einbruch spiegelte eine Verschiebung der Stimmung in Richtung Proof-of-Work-Protokolle wider, wobei der US-Gesetzgeber insbesondere BTC ins Visier nahm.

XRP schnitt jedoch trotz des SEC v Ripple Fall, der seit Dezember 2020 andauert. Laut CoinMarketCap rangiert XRP auf Platz sechs, gegenüber Platz sieben im Jahr 2021. Trotz des Anstiegs bleibt XRP deutlich unter seinem Ranking vor der SEC-Klage Nummer drei.

Während die Krypto-Marktkräfte rückläufig waren, trugen die steigende Inflation, der Krieg in der Ukraine und die Geldpolitik der Fed zur Marktangst bei.

Siehe auch  China erhöhte die Goldproduktion im 1. Quartal aufgrund von stabilen Nachfrage durch Zentralbanken - Finance

XRP bewegt sich im Jahr 2022

Nach einem dritten monatlichen Rückgang in Folge im Januar 2022 erreichte XRP ein 2022-Hoch von 0,9163 $, bevor es den Marktkräften und der Nervosität der Anleger über den SEC vs Ripple Fall.

Der Zusammenbruch von Terra Labs schickte XRP auf ein Juni-Tief von 0,28748 $, bevor es Unterstützung fand. Eine Rückkehr zum Niveau von 0,55 $ im September war jedoch nur kurz.

XRP fiel auf Testkäufer bei 0,32 $ zurück, bevor es sich stabilisierte, wobei der Rückzug als Reaktion auf den Zusammenbruch von FTX kam.

Trotz Unsicherheit über die SEC v Ripple In diesem Fall kippten Aktualisierungen im Laufe des Jahres die Waage weiterhin zugunsten von a Ripple Sieg, der die Kehrseite zum Jahresende dämpfte.

Seit Jahresbeginn ist XRP um 56,7 % auf 0,3595 $ gefallen, wobei die Marktkapitalisierung bei nur 18,11 Milliarden $ liegt. Im Jahr 2021 hatte XRP ein Marktkapitalisierungshoch von 81,47 Milliarden US-Dollar, bevor es Mitte 2022 auf unter 15 Milliarden US-Dollar fiel.
XRPUSD-Marktkapitalisierung 271222

Was kommt als nächstes für XRP im Jahr 2023?

Die XRP-Community sieht sich bis 2023 mit einer Reihe von Gegenwinden auf dem Kryptomarkt konfrontiert. Zweifellos wird der Haupttreiber das Ergebnis des SEC v Ripple Fall. EIN Ripple Ein Sieg oder eine Einigung in dem Fall würde die Nachfrage nach XRP ankurbeln und wahrscheinlich das ATM-Hoch von 3,35 $ im Januar 2018 ins Spiel bringen.
XRPUSD Monatschart 271222
Investoren erwarten, dass der Fall innerhalb des ersten Quartals 2023 abgeschlossen wird. Andere Faktoren könnten jedoch die längerfristigen Aussichten bis zum vierten Quartal 2023 beeinflussen.

Eine unerschütterliche Federal Reserve, die die Zinsen bis zum ersten Halbjahr 2023 anhebt, könnte eine harte Landung herbeiführen. Eine harte Landung würde den Appetit auf riskantere Anlagen stark belasten. Es droht auch eine deutliche Verschiebung in der Krypto-Regulierungslandschaft. Ein starrer regulatorischer Rahmen kann einen XRP-Ausbruch ersticken.

Siehe auch  Seoul sanktioniert Nordkorea wegen Krypto-Diebstahls –

Wir sehen daher eine Kombination von Ereignissen, die die Richtung im Jahr 2023 vorgeben werden.

Eine weniger restriktive Fed, eine sanfte Landung, Krypto-Marktregulierungen, die Innovationen unterstützen, und a Ripple Der Sieg könnte dazu führen, dass XRP 5,00 $ erreicht. Auf der anderen Seite könnte XRP im Falle eines SEC-Sieges, einer harten Landung und Kryptomarktregulierungen, die Innovation und Wachstum ersticken, auf unter 0,20 $ zurückfallen.

In der Rangfolge der SEC v Ripple Fall wird den größten Einfluss haben. Wir würden erwarten, dass regulatorische Risiken mehr Einfluss haben als eine globale Wirtschaftsrezession, basierend auf der Annahme, dass keine anderen Krypto-Plattformen einer Liquiditätskrise erliegen.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.