Bitcoin NewsKrypto News

Zusammenbrüche von US-Regionalbanken lösen Bitcoin-Anstieg aus, 30.000-Dollar-Marke in Sicht

Bitcoin (BTC) ist auf dem Vormarsch und steht kurz davor, den Meilenstein von 30.000 $ zu erreichen. Die jüngsten Kämpfe des Kreditgebers PacWest haben jedoch Ängste und Befürchtungen bei regionalen Banken in den USA ausgelöst. Über Nacht sind die Aktien der PacWest Bank um bis zu 60 % eingebrochen. Obwohl betont wird, dass es keine ungewöhnlichen Einlagenströme gab, sind die regionalen Bankaktien heute um mehr als 5 % gefallen, wobei keine der 349 Banken des Sektors Gewinne verzeichnete.

Die Befürchtungen um die regionalen Banken werden durch den jüngsten Zusammenbruch und Verkauf der First Republic Bank an JPMorgan Chase geschürt. Die potenziellen Risiken und Herausforderungen, mit denen kleinere Banken konfrontiert sind, sind insbesondere im aktuellen Wirtschaftsklima höher.

Trotz der breiteren Bedenken im Finanzsektor klettert Bitcoin über die 29.000 $-Marke, was auf das Ansteckungspotenzial der Bankenkrise zurückzuführen sein kann. Es gibt Hinweise darauf, dass Anleger sich alternativen Anlagen als potenzielle Absicherung gegen die Risiken und Unsicherheiten auf den traditionellen Finanzmärkten zuwenden. Insbesondere der Bitcoin-Marktanalyst CryptoCon sieht den genauen BTC-Bullenmarkt da. Dies basiert auf dem Mittellinien-Crossover der 3-Wochen-Keltner-Kanäle, einem technischen Indikator, der die Volatilität und den Trend bei Bitcoin misst. Wenn BTC die Mittellinie von 26.500 $ überschreitet, ist dies ein starkes Signal dafür, dass ein Bullenmarkt begonnen hat.

Daan Crypto Trades, ein Marktanalyst für Kryptowährungen, glaubt, dass die Bitcoin-Dominanz, die den Prozentsatz der gesamten Kryptowährungs-Marktkapitalisierung misst, die aus Bitcoin besteht, weiter zunehmen wird. Wenn Bitcoin jedoch in einer Spanne zwischen 27.000 und 30.000 $ bleibt, könnte dies zu einer Erholung der ALT/BTC-Paare führen, da die Dominanz von Bitcoin nachlassen würde. Dies würde darauf hindeuten, dass Altcoins oder alternative Kryptowährungen kurzfristig Bitcoin übertreffen könnten.

Siehe auch  Ripple erweitert Zahlungsnetzwerk auf über 70 Krypto- und traditionelle Auszahlungsmärkte

In den letzten 24 Stunden wurden insgesamt 100 Millionen US-Dollar an Short-Positionen liquidiert. Die Frage ist, ob Bitcoin seinen Aufwärtstrend fortsetzen oder einen gesunden Pullback erleben wird, um die Liquidität unter seine entscheidenden Widerstandsniveaus zu füllen.

Mehr Bitcoin News finden Sie hier

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.