Elrond (EGLD)

Was ist Elrond? (EGLD)

Elrond ist eine Software, die Anreize für ein verteiltes Netzwerk von Computern schaffen soll, eine Smart-Contract-Plattform zu betreiben, die auf Skalierbarkeit und niedrige Transaktionsgebühren abzielt.

Auf diese Weise wird Elrond konkurrieren entworfen gegenüber den wichtigsten blockchains, wie Astraleum und Zilliqa, mit dem Ziel , ein Ökosystem von dezentralen Anwendungen und zu wachsen cryptocurrencies.

Dazu verwendet Elrond zwei einzigartige Funktionen:

  • Adaptive State Sharding – Der Prozess der Aufteilung der Elrond-Infrastruktur, um mehr Transaktionen und Programme zu unterstützen
  • Secure Proof-of-Stake (SPoS) – Der Konsensmechanismus, der entwickelt wurde, um separate Netzwerkkomponenten mit einem gemeinsamen Hauptbuch zu synchronisieren

Darüber hinaus werden Entwickler die integrierte Entwicklungsumgebung von Elrond verwenden, um anpassbare Programme zu schreiben und zu starten, die Waren und Dienstleistungen auf ihrer Plattform replizieren.

Elrond wird von seiner nativen Kryptowährung EGLD Coin betrieben, die verwendet wird, um mit Anwendungen zu interagieren, Transaktionen zu senden und Akteure zu unterstützen, die das Netzwerk unterstützen.

Weitere regelmäßige Updates von ihrem Team finden Sie in Elronds Blog, der kategorisierte Updates für technisch oder wirtschaftlich neugierige Benutzer veröffentlicht.

Wer hat Elrond erfunden?

Elrond wurde 2017 von Lucian Todea, Beniamin und Lucian Mincu gegründet und wird von Elrond Network unterstützt, einem Unternehmen mit Sitz in Malta, das sich der Erweiterung des Projekts widmet.

Im Juni 2019 führte das Projekt eine private Investitionsrunde durch, bei der 1,9 Millionen US-Dollar von mehreren Angel-Investoren aufgebracht wurden. Im selben Monat hielt Elrond ein Initial Exchange Offering (IEO) ab, das 3,25 Millionen US-Dollar im Austausch für 25 % seines gesamten Token-Angebots einbrachte.

Zu dieser Zeit verteilte Elrond seine Kryptowährung als ERD-Coin, aber nachdem das Projekt im Juli 2020 sein Mainnet gestartet hatte, änderte Elond seine Kryptowährung auf EGLD-Coin. Das Projekt veranstaltete dann eine vorübergehende Veranstaltung, die es seinen Investoren ermöglichte, ERD gegen Elronds neue EGLD-Kryptowährung einzutauschen.

Wie funktioniert Elrond?

Das Elrond-Netzwerk bietet viele Funktionen, die anderen Kryptowährungsnetzwerken gemein sind, wie Smart Contracts, Transaktionsabwicklung und Token-Ausgabe.

Entwickler können Programmiersprachen (wie Rust, C und C++) verwenden, um benutzerdefinierte Programmierlogik (Smart Contracts) auszuführen und neue Programme (dezentrale Anwendungen) zu entwerfen, um eine Vielzahl von Produkten und Dienstleistungen anzubieten.

Einzigartig an Elrond sind seine Designvarianten von Sharding und Proof-of-Stake, die dabei helfen, etwa 12.500 Transaktionen pro Sekunde zu verarbeiten.

Splittern

Sharding funktioniert, indem das Netzwerk in Teile oder Shards aufgeteilt wird, damit Knoten nur einen Bruchteil der Transaktionen des Netzwerks verarbeiten können. Diese Praxis wird auch in konkurrierenden anderen Blockchains wie Zilliqa und Polkadot implementiert .

Der Transaktionsverarbeitungsmechanismus von Elrond wird “Adaptive State Sharding” genannt, bei dem Knoten in Teilmengen aufgeteilt werden, um Transaktionen zu überprüfen. Sobald die Transaktionen verarbeitet sind, senden die Shards sie an die Metachain (Elronds zentrale Blockchain), wo sie abgewickelt werden.

Zu beachten ist, dass alle 24 Stunden ein Drittel der Knoten, die Transaktionen in jedem Shard validieren, in einen neuen Shard umgemischt werden, um Absprachen zwischen den Validatoren in jedem Shard zu verhindern.

Sicherer Einsatznachweis (SPoS)

Im Mittelpunkt von Elrond steht der Secure Proof of Stake (SPoS), ein Proof-of-Stake-Governance-Mechanismus, der das verteilte Netzwerk von Computern, auf denen seine Blockchain läuft, synchron hält.

Ähnlich wie bei herkömmlichem PoS wird SPoS von Computern verwendet, auf denen die Elrond-Software ausgeführt wird, um das Netzwerk zu sichern, Transaktionen zu validieren und neu geprägte EGLD-Münzen zu verteilen.

Da das Netzwerk von Elrond jedoch aus Shards und nicht aus einer einzelnen Kette besteht, wird sein SPoS-Konsensmechanismus verwendet, um Validierungsknoten auszuwählen, um Blöcke innerhalb eines Shards und nicht des gesamten Netzwerks zu erzeugen.

Um eine endgültige Abrechnung zu erzielen, müssen Validatoren die Arbeit der Blockproduzenten überprüfen und mit anderen Shards im Netzwerk synchronisieren. Sobald ein Stapel von Transaktionen erfolgreich an die Elrond-Blockchain angehängt wurde, werden diese Mitwirkenden mit EGLD-Token belohnt.

Warum hat EGLD einen Wert?

Die Kryptowährung von Elrond, EGLD, spielt eine Schlüsselrolle bei der Wartung seines Netzwerks und kann zum Senden, Belohnen von Netzwerkmitwirkenden und Ausführen von Smart Contracts verwendet werden.

Durch den Besitz und das Staking von EGLD erhalten Benutzer die Möglichkeit, über Netzwerk-Upgrades abzustimmen und werden mit neu geprägter EGL, proportional zum eingesetzten Betrag, belohnt.

Elrond vergibt 30 % der Transaktionsgebühren an die Autoren von Smart Contracts in Form von „Smart Contract Royalties“. Elrond zieht auch 10 % aller Transaktionsgebühren ein, um Community-Teilnehmer an Sonderveranstaltungen, Kopfgeldprojekten und Netzwerkentwicklung zu belohnen.

Wie bei vielen Kryptowährungen ist das Angebot an EGLD begrenzt, so dass es nach den Regeln der Software immer nur 20 Millionen EGLD geben wird.

Warum EGLD kaufen?

Benutzer können Elrond aufgrund seines Versuchs, eine skalierbare Plattform für dezentrale Anwendungen zu schaffen, attraktiv finden

Darüber hinaus finden Entwickler die Plattform möglicherweise attraktiv, da sie einen höheren Anteil an Transaktionsgebühren in ihren bereitgestellten Anwendungen erfassen kann.

Anleger können versuchen, EGLD zu kaufen und in ihr Portfolio aufzunehmen, wenn sie der Meinung sind, dass der Markt skalierbare Anwendungsplattformen bevorzugen wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:

  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen

Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.