Krypto News

11% der britischen Bürger erwägen den Kauf von Krypto im nächsten Jahr: Umfrage

Da Kryptowährungen in den letzten Monaten im Mittelpunkt der Finanzbranche standen, hat eine neue Umfrage ergeben, dass eine zunehmende Zahl von Einwohnern des Vereinigten Königreichs erwägt, in den kommenden Monaten Krypto-Assets in ihre Anlageportfolios aufzunehmen.

Erwachsene in Großbritannien erwägen den Kauf von Krypto

Die Recherche wurde durchgeführt von Ziglu, eine in Großbritannien ansässige Geld-App und Kryptowährungsplattform. KryptoKartoffel wandte sich an das Unternehmen und erfuhr, dass die Stichprobengröße der Umfrage 1.011 britische Erwachsene über 18 Jahre betrug.

Es zeigte sich, dass etwa 39% bereits Kryptowährungen besitzen und etwa 11% der britischen Erwachsenen erwägen, im nächsten Jahr zu kaufen.

Von den 11% sind etwa 3% (ca. 1,57 Millionen Menschen) sehr zuversichtlich, in den kommenden 12 Monaten zum ersten Mal Krypto zu kaufen. Die restlichen 8 % (ca. 4,2 Millionen Menschen) gaben an, dass sie dies innerhalb des nächsten Jahres tun könnten.

Unterschiedliche Motive für den Kauf von Krypto

Der Bericht enthüllte weiter, dass etwa 29 % der britischen Erwachsenen angaben, dass ihr Grund für den Kauf ihrer ersten Kryptowährung darin besteht, diesen Schwellenmarkt zu testen, während 27 % sagten, dass ihr Grund für Investitionen in die Anlageklasse ein erwarteter Preisanstieg sei.

Weitere 26% gaben an, dass sie beabsichtigen, Krypto aufgrund des zunehmenden Hypes um sie und ihrer Mainstream-Akzeptanz zu kaufen, während 23% der Befragten angaben, dass sie aufgrund der Verbesserung des Sicherheitsniveaus investieren würden.

Ungefähr 8% sagten, dass sie aufgrund der Ermutigung ihrer Lieben Krypto kaufen würden. Andere Gründe sind die Verbesserung der Vorschriften in der Branche.

Krypto wird zum Mainstream

Zu den Ergebnissen sagte Mark Hipperson, CEO und Gründer von Ziglu: „Kryptowährungen werden immer mehr zum Mainstream… Es gibt eine große Auswahl an Plattformen für die Menschen, aber sie sollten sich zunächst darauf konzentrieren, wie einfach die Plattformen sind -Zeitkäufer, die Gebühren für kleine Transaktionen und insbesondere die Sicherheit und das Versicherungsniveau, das zum Schutz Ihres Vermögens angeboten wird.“

Die Plattform bietet ihren Kunden Zugang zu mehreren Krypto-Assets, darunter Bitcoin, Bitcoin Cash, Cardano, Ether, Litecoin, Tezos und LINK.

Während der Besitz und das Interesse an Krypto-Assets in ganz Großbritannien weiter ansteigen, hat die Regulierungsbehörde des Landes, die Financial Conduct Authority (FCA), mehrere Warnungen an Investoren ausgegeben, die darauf hinweisen, dass sie ihr gesamtes Geld durch Investitionen in Kryptowährungen verlieren könnten.

Siehe auch  Celsius fordert Rückzahlung: Gläubiger werden aufgefordert, 27,5 % der Mittel zurückzuzahlen
.

Artikel in englischer Sprache auf cryptopotato.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.