Krypto News

3 Monate altes GameFi-Startup von Stealth Singapore sammelt Seed-Finanzierung in Höhe von 2,7 Millionen US-Dollar

                                                            <strong>[PRESS RELEASE – Please Read Disclaimer]</strong>

Das in Singapur ansässige Blockchain-Startup Ethlas für Game Finance (GameFii) gab am 15. Februar bekannt, dass es 2,7 Millionen US-Dollar an Startfinanzierung von Investoren wie Sequoia Capital India, Yield Guild Games Southeast Asia, Global Blockchain Innovative Capital, Venturra Capital und Play erhalten hat It Forward DAO, Blockchain Space und Führungskräfte von Grab, Coinbase und CoinMarketCap.

Das bisherige Stealth-Start-up hat auch die Identitäten von zwei seiner vier Gründer enthüllt: dem Amerikaner Gennady „Ari“ Medvinsky und dem Singapurer Elston Sam, die beide in Top-Tech-Unternehmen wie Google, Microsoft, Grab und Airbnb gearbeitet haben. Die Identität der beiden anderen Gründer – einer davon ist ein sehr leitender Angestellter bei einem großen Technologieunternehmen – wird zu gegebener Zeit bekannt gegeben.

Das drei Monate alte Ethlas ist das erste in Singapur gegründete GameFi-Startup, das sich ernsthafte Investorengelder gesichert hat, was das Vertrauen unterstreicht, das VCs in dieses junge Technologie-Startup haben, das im November 2021 erstmals stillschweigend auf den Markt kam hat weltweit über 100.000 Krypto-Wallet-Benutzer gewonnen und bis Ende Januar 2022 rund 3 Millionen Gameplays auf seiner Plattform erzielt. Die schnelle Größe, die Ethlas nutzte, um den Produktmarkt fit zu machen, war einer der Hauptgründe für seinen Erfolg beim Fundraising.

„Komo“ NFT geprägt

Als Teil seiner Produkt-Roadmap wird Ethlas seine erste Serie von nicht fungiblen Token (NFTs) namens Komos prägen. Die Komo-NFTs sind den Komodo-Drachen Indonesiens nachempfunden und werden sowohl Free-to-Play-Spielern als auch Krypto-Eingeborenen zugute kommen. Free-to-Play-Gamer können die fünf Stufen des Komo NFT nutzen, um ihr Gameplay zu verbessern und sich mehr Exchange Genesis Ethlas Medium (XGEM), die In-Game-Kryptowährung im Ethlas-Metaversum, zu sichern.

Krypto-Natives können vom inneren Wert eines gut gestalteten NFT profitieren, das im Spiel nützlich ist und Stipendien ermöglicht (NFT-Verleih). Die Komo NFT-Serie wird vor Ende Februar 2022 erhältlich sein. Ethlas arbeitet auch mit Spielestudios zusammen, um ihre Spiele auf ihrer Plattform durch ein Umsatzbeteiligungsmodell zu starten.

Moonshot-Vision von einer Milliarde Nutzern

Über Etlas

Ethlas hat ein Team von mehr als 20 Blockchain-Ingenieuren, Spieleentwicklern, Datenwissenschaftlern, Cybersicherheitsexperten und Designern mit Sitz in Singapur, den Philippinen und den Vereinigten Staaten aufgebaut. Das Startup wurde in Singapur gegründet, da das Land über ein gutes Tech-Ökosystem verfügt, das Innovationen fördert und ermöglicht, insbesondere im Kryptobereich, und einen guten Zugang zu Risikokapital hat. Es wird seine Startfinanzierung nutzen, um aggressiv technische Talente im Web3-Bereich einzustellen.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:

  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen

Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.