Bitcoin NewsDataEthereum NewsKrypto News

5 häufige Fehler, die Sie während eines Krypto-Bärenmarktes vermeiden sollten

                                                            Bärenmärkte für Kryptowährungen können für neue Investoren ohne ausreichende Erfahrung brutal sein.  Die Schwankungen sind im Vergleich zu traditionellen Aktienmärkten in der Regel viel heftiger, und es ist nicht ungewöhnlich, dass einige Coins 90 % (oder mehr) von ihren Allzeithochs verlieren.

Wenn Sie nicht über ausreichende Kenntnisse verfügen oder zum ersten Mal einen Bärenmarkt für Kryptowährungen erleben, können Anleger viele Fehler begehen. Vor diesem Hintergrund könnte das Lernen von Menschen, die in früheren Zyklen dabei waren, sowie das Erkennen dieser Fehler im Voraus sowohl Geld als auch emotionale Hürden sparen.

Im Folgenden finden Sie einige der häufigsten Fehler, die Händler und Investoren während einer Kryptowährungsbaisse machen, und wie Sie sie vermeiden können.

Panikverkäufe

Panik ist allgemein schlecht. Denn wenn wir in Panik geraten, erleben wir ein intensives Gefühl von Angst und Angst, und es kommt normalerweise als Reaktion auf eine bestehende Gefahr. Wenn dies geschieht, neigen wir eher dazu, die Kontrolle zu verlieren und reaktionäre Entscheidungen zu treffen, die frei von gesundem Menschenverstand und Logik sind.

Im Bereich des Tradings und Investierens bezieht sich Panikverkauf auf die Aktion eines weit verbreiteten Ausverkaufs einer Kryptowährung aufgrund von Angst, Gerüchten oder – im Allgemeinen – einer Überreaktion anstelle einer begründeten und sorgfältig geplanten Analyse.

Die Investition in eine Kryptowährung ist eine Handlung, die auf soliden, objektiven Verdiensten und nicht auf Emotionen beruhen sollte. Beispielsweise wird Bitcoin weitgehend als digitales Gold betrachtet – ein Wertaufbewahrungsmittel – etwas, das historisch im Laufe der Zeit geschätzt wurde. Viele Menschen investieren darin mit der Absicht, die Kaufkraft ihrer Gelder zu erhalten, insbesondere in Zeiten hoher Inflation, wenn Fiat-Währungen tendenziell schneller abgewertet werden. Wenn dies die Grundierung ist – der Hauptgrund für die Investition – wird man wahrscheinlich einen langen Zeitrahmen bevorzugen, und der einzige Grund zum Verkauf wäre, wenn sich etwas grundlegend in der Erzählung ändert und Bitcoin seine Rolle nicht mehr erfüllt.

Was wir jedoch in der Praxis sehen, ist, dass viele Leute anfangen, ihre BTC auf dem Markt zu verkaufen, wenn der Preis zu fallen beginnt. Sie vergessen (oder erkennen es überhaupt nicht an), dass BTC von vielen auch in erster Linie als risikobehafteter Vermögenswert angesehen wird, und das ist der allgemeine Konsens, zumindest zum Zeitpunkt des Schreibens dieses Artikels. Daher ist es Anlegern in Zeiten wirtschaftlicher Turbulenzen durchaus möglich, BTC zu liquidieren, bevor sie andere Vermögenswerte liquidieren, die sie für sicherer halten. Dies führt dazu, dass der Preis sinkt, manchmal aggressiver.

Während dieser aggressiven Ausverkäufe geraten viele Anleger in Panik. Dies ist völlig normal, aber wahrscheinlich auch der häufigste Fehler.

Denken Sie daran – kein Vermögenswert steigt in einer geraden Linie. Es wird auf der Reise Unebenheiten geben.

Siehe auch  Kryptoanalyst prognostiziert Bitcoin-Rallye zu neuen Allzeithochs und nennt zwei bullische Katalysatoren für BTC

So sieht der Bitcoin-Chart in den letzten zehn Jahren aus:
CoinMarketCap
Ja, Bitcoin ist viel volatiler als, sagen wir, der S&P 500, aber der Preis ist in der Vergangenheit auch gestiegen. Die Korrekturen sind jedoch bösartig, und es ist wichtig, den Hauptgrund, aus dem die Investition überhaupt getätigt wurde, nicht aus den Augen zu verlieren.

Ihre Taschen heiraten

Obwohl Sie Panikverkäufe vermeiden sollten, bedeutet dies auch nicht, dass Sie niemals verkaufen sollten. Zu erkennen, dass Sie eine schlechte Investition getätigt haben, und Ihr Ego beiseite zu schieben, ist genauso wichtig. Viele Menschen werden „mit ihren Taschen verheiratet“, was bedeutet, dass sie eine emotionale Bindung zu der Investition aufbauen und auf Vernunft und Logik verzichten, wenn die dahinter stehende Erzählung versagt.

Das ist vielen Menschen in den Jahren 2017 und 2018 passiert – als der ICO-Boom seinen Höhepunkt erreichte. Viele Investoren stiegen früh ein, machten ernsthafte Renditen, konnten sie aber auf der Jagd nach einem noch höheren ROI nicht realisieren. Später, als ihre Kryptowährungen abzustürzen begannen, verkauften sie nicht, weil sie von ihrer Erholung überzeugt waren.

Tatsache ist, dass viele der Altcoins, die seit ATH über 90 % ihres Wertes verloren haben, diese Niveaus wahrscheinlich nicht wieder erreichen werden. Scheuen Sie sich nicht, Ihre Verluste zu reduzieren und weiterzumachen.

Überhandeln

Das hat auch viel mit dem falschen Umgang mit Emotionen zu tun. Overtrading ist häufig die Folge einiger Dinge – das Bedauern, eine Anlagethese falsch gelesen zu haben, eine Gelegenheit verpasst zu haben, der starke Wunsch, frühere Verluste auszugleichen, und so weiter.

Allen oben Genannten ist gemeinsam, dass sie zu einer emotionsbasierten Entscheidungsfindung anregen. Denken Sie daran – der Markt kümmert sich nicht um Ihre Emotionen – die Charts sind nichts anderes als eine visuelle Darstellung von Informationen, und es liegt an Ihnen, wie Sie diese Informationen interpretieren. In allen Fällen ist dies jedoch ein Prozess, der auf reiner Objektivität basiert – ein Prozess, bei dem Emotionen keinen Raum haben, sich zu entfalten.

Es gibt auch die Tatsache, dass Sie zusätzliche Handelsgebühren zahlen, wenn Sie in Trades ein- und aussteigen, und wenn Sie dies nicht richtig verwalten, können sich diese ziemlich schnell summieren.

Versuchen, den Boden zu timen

Der Versuch, den Tiefpunkt zu timen, ist ein weiterer häufiger Fehler, den Neuankömmlinge machen. Es ist eine Geschichte, so alt wie die Zeit – „BTC hat noch Platz zum Abstieg, ich werde dann kaufen.“ Und dann passiert eines von zwei Dingen:

  1. Bitcoin fällt, aber sie kaufen nie, weil sie (wieder einmal) denken, dass es mehr Spielraum zum Fallen gibt.
  • Bitcoin geht nie unter, und sie kaufen nicht in dem Glauben, dass „ein letztes Bein nach unten“ irgendwann kommen wird.
  • Aber bedenken Sie dies. Stellen Sie sich vor, Bitcoin wird bei 10.000 $ gehandelt, und Sie glauben, dass es bei einem weiteren 20-prozentigen Absturz auf 8.000 $ fallen wird. Sie kaufen nicht, und dann geht Bitcoin auf eine parabolische Hausse und erreicht 100.000 $. Fragen Sie sich jetzt – waren diese 20 % es wert?

    Siehe auch  Die Zukunft von Bitcoin in den USA: Trumps unerwartete Unterstützung und ihre Auswirkungen

    Während des COVID-Crashs im März 2020, als BTC unter 4.000 $ fiel, dachten viele Menschen, dass das Schlimmste noch kommen würde, da die Welt angesichts globaler Lockdowns und einer drohenden Pandemie am Rande einer wirtschaftlichen Katastrophe stand. Aber das ist nie passiert – stattdessen ging BTC auf einen wilden Bullenlauf, bei dem es ein Jahr später 69.000 $ überstieg.

    Der Punkt ist – niemand weiß, wohin sich der Markt als nächstes entwickeln wird – es sind alles nur fundierte und fundierte Vermutungen. Wenn Sie also kein professioneller Trader sind, ist der Dollar Cost Average (DCA) eine der besten Strategien, die Sie verwenden können. Wenn Sie DCA auf dem Weg nach unten haben – das ist sogar noch besser.

    Die Idee ist, dass Sie den Geldbetrag, den Sie investieren möchten, in kleinere Portionen aufteilen, die Sie regelmäßig investieren – zum Beispiel alle zwei Wochen oder einmal im Monat. Dadurch wird ein Durchschnittspreis zwischen allen Einträgen ermittelt und das Risiko minimiert.

    Weitere Informationen zur DCA-Strategie finden Sie in unserem ausführlichen Artikel dazu.

    Bitcoin_Netzwerk

    Nicht auf die psychische Gesundheit achten

    Aus all dem sollte eines kristallklar werden – Ihre geistige Gesundheit ist von größter Bedeutung. Kein Geldbetrag ist es wert, Ihr Wohlbefinden zu opfern. Jetzt, da Kryptowährungen etwas in die Mainstream-Investitionsmedien eingedrungen sind, ist es wichtig, dies anzusprechen, da immer mehr Menschen mit Krypto handeln und investieren.

    Achten Sie auf Ihre psychische Gesundheit – vernachlässigen Sie sie nicht. Eines der stressfreieren Dinge, die Sie tun können, ist langfristig zu investieren, wenn Sie der Überzeugung sind, dass die Kryptowährung hier bleiben wird. Wenn Sie denken, dass Bitcoin digitales Gold ist und als solches traditionelles Gold ersetzen wird – warum sollten Sie jetzt über eine 10%ige Erhöhung oder Senkung seines Preises schwitzen?

    Wenn du denkst Ethereum wird eine weltweite Plattform sein, die von Hunderttausenden von Entwicklern und Benutzern auf der ganzen Welt genutzt wird – spielt es eine Rolle, ob Sie sie für 1000 $ oder für 1100 $ gekauft haben?

    Während Bärenmärkten tendieren die Preise dazu, auf die Spitze zu gehen, und es ist üblich, dass die Leute sehen, wie ihre Papiergewinne sinken. Wenn das der Fall ist, vergessen Sie nicht, dass es ein Leben außerhalb von Krypto gibt – es schmerzt sicherlich, lebensveränderndes Geld zu verlieren, aber denken Sie daran, dass es keinen Betrag gibt, der Ihre Gesundheit wert ist.

    Dies sind einige der häufigsten Fehler, die Menschen während einer Baisse machen. Keines der oben genannten Angebote ist eine Finanzberatung. Der Zweck dieser Inhalte besteht ausschließlich darin, zu unterhalten und aufzuklären. Die Investition in Kryptowährungen birgt ein hohes Kapitalverlustrisiko. Sie können alles verlieren, was Sie investiert haben. Setzen Sie daher niemals mehr Geld ein, als Sie zu verlieren bereit sind und es sich leisten können, zu verlieren.

    Krypto News Deutschland

    Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

    Related Articles

    Close

    Adblocker erkannt

    Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
    • Popups
    • Layer
    • Umleitungen
    Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.