Ethereum NewsKrypto NewsNexoOkbTron

5-Millionen-Dollar-Belohnung: Justin Suns mutiger Schachzug gegen Poloniex-Angreifer

Die Krypto-Austauschplattform Poloniex ist das neueste Opfer eines Cyberangriffs, bei dem mehr als 60 Millionen US-Dollar an Kundengeldern gestohlen wurden. Die Plattform, die von Justin Sun geleitet wird, hat bereits eine Untersuchung eingeleitet, um die Identität des Angreifers festzustellen und arbeitet daran, die gestohlenen Gelder zurückzugewinnen.

Die Krypto-Analyseplattform Nansen gab bekannt, dass Poloniex in den letzten Tagen Token im Wert von über 68 Millionen US-Dollar verloren hat. Die gestohlenen Vermögenswerte umfassen ETH, BADGER, REN, OKB, NEXO und 170 andere Token. Die größten Verluste wurden bei Top-Assets wie Ethereum und USDT verzeichnet, wobei jeder rund 11 Millionen US-Dollar verloren hat.

Justin Sun, Gründer der TRON-Blockchain und Leiter von Poloniex, versicherte den Nutzern, dass die Plattform eine gesunde Finanzlage hat und beabsichtigt, die Verluste der Nutzer zu erstatten. Die Plattform arbeitet derzeit an einer Partnerschaft mit anderen Krypto-Börsen, um die gestohlenen Gelder zurückzugewinnen. Darüber hinaus bietet Poloniex dem Hacker ein “White-Hat-Kopfgeld” von 5% an und fordert ihn auf, das gestohlene Geld an spezielle Wallets zurückzusenden. Wenn der Angreifer dem Angebot nicht innerhalb von 7 Tagen nachkommt, wird Poloniex die Strafverfolgungsbehörden einschalten.

Die Reaktion auf dieses Kopfgeld-Angebot war gemischt, wobei einige Mitglieder der Krypto-Community die Bemühungen von Poloniex, die gestohlenen Gelder zurückzugewinnen, lobten, während andere die Maßnahme kritisierten und darauf hinwiesen, dass ein “White-Hat” keine Gelder stehlen und dann ein Kopfgeld verlangen sollte.

Es bleibt abzuwarten, ob der Angreifer das Angebot annimmt. In der Krypto-Community wird spekuliert, dass staatlich geförderte Hackergruppen wie die berüchtigte Lazarus Group, die angeblich für die nordkoreanische Regierung arbeitet, hinter dem Angriff stehen könnten.

Siehe auch  US-Spot-Bitcoin-ETFs verzeichnen Rekordabflüsse und verlieren in drei Tagen 740 Millionen US-Dollar

Trotzdem gilt Kryptowährung als wichtiges Instrument zur Verfolgung von kriminellen Aktivitäten, da die Blockchain-Technologie Transparenz bietet und es Strafverfolgungsbehörden ermöglicht, betrügerische Unternehmen aufzuspüren und ihre Finanzierung zu kürzen.

Zum Zeitpunkt des Angriffs wurde Ethereum (ETH) bei 2.077 $ gehandelt, was einem Gewinn von 7% in den letzten 24 Stunden entspricht. Poloniex setzt nun alles daran, die gestohlenen Gelder zurückzugewinnen und die Sicherheit der Plattform zu stärken, um zukünftige Angriffe zu verhindern.

Alles rund um Ethereum können sie hier finden

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.